ERP-Suites

Oracle gewinnt Netsuite als Exadata-Kunden

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Oracle bekommt damit einen Referenzkunden im Cloud-Segment. Allerdings hält Oracle-CEO Larry Ellison über eine LLC 48,8 Prozent an Netsuite. Für die Ankündigung schickt er President Mark Hurd vor. weiter

Microsofts Pläne für seine ERP- und CRM-Produkte

von Dennis Howlett, Joe McKendrick, Mary Jo Foley und Peter Marwan

Auf der Hausmesse "Convergence" hat Microsoft konkrete Aussagen zur Roadmap seiner ERP- und CRM-Angebote vermieden. Zwischen den Zeilen zeichnet sich aber eine neue Strategie ab. ZDNet unternimmt eine erste Analyse. weiter

Microsoft kündigt Cloud-Version von Dynamics ERP an

von Jay Greene und Stefan Beiersmann

Sie läuft auf Windows Azure. Kunden können die ERP-Software künftig auch als Dienst beziehen oder eine Hybridlösung aus Cloud und eigenen Servern einsetzen. Zudem steht eine Beta von Dynamics AX 2012 zum Download bereit. weiter

Microsoft aktualisiert Dynamics SL ERP

von Florian Kalenda und Mary Jo Foley

Neu sind rollenabhängige Oberflächen und vordefinierte Abfragemöglichkeiten. Auch Standarddokumente enthält das Update auf SL 2011. Es ist das erste von drei ERP-Releases im Kalenderjahr: Es folgen Dynamics GP 2010 R2 und Dynamics AX 6. weiter

SAP-Systeme im Gesundheitscheck

von Eduard Gerhardt

Unternehmen stehen vor der Aufgabe, ihre IT-Betriebskosten zu senken. Ein Ansatz dafür ist das Lizenzmanagement. Aber erst eine richtige Nutzungsanalyse liefert Ansatzpunkte für nachhaltige Einsparungspotenziale. Eduard Gerhardt von der IBIS Prof. Thome AG untersucht für ZDNet, wie diese aussehen sollte. weiter

Überblick: Analysewerkzeuge für Microsofts ERP-Lösungen

von Hans-Thomas Hengl

Dynamics NAV und AX bringen grundlegende Business-Intelligence-Funktionen mit. Höhere Anforderungen bei Umfang, Nutzerfreundlichkeit und Branchenanpassung deckt Microsoft mit Partnern ab. ZDNet gibt eine Marktübersicht. weiter

Microsoft veröffentlicht Dynamics CRM 2011

von Jan Kaden und Josh Lowensohn

Das Produkt ist ab sofort in 40 Ländern weltweit erhältlich - auch in Deutschland. Die Lösung gibt es zur Vor-Ort-Installation und als gehostete Variante. Microsoft wirbt mit einer guten Skalierbarkeit auf bis zu 150.000 Anwender gleichzeitig. weiter

Internationalisierung im Mittelstand: Was ERP dafür können muss

von Peter Marwan

Immer mehr deutsche Firmen investieren immer mehr Geld im Ausland. Im Vordergrund steht dabei der Ausbau der Vertriebsorgansiation. Ein länderübergreifend funktionierendes ERP-System hilft dabei. ZDNet sprach mit Thomas Tanetschek von Exact Software über notwendige und überzogene Anforderungen. weiter

SAP-Anwender haben wenig Interesse an Cloud und Mobile

von Florian Kalenda und Martin Schindler

In diesem Jahr sind Virtualisierung, Business Intelligence und Portale die Topthemen der DSAG-Anwenderbefragung. Ihr zufolge steigen die IT-Budgets 2011 um knapp 6 Prozent in Deutschland. Rund ein Drittel entfällt auf SAP-Produkte. weiter

Sage stellt erste reine Cloud-Applikation vor

von Jan Kaden und Tim Ferguson

Die Buchhaltungs-Applikation Sage One wendet sich in erster Linie an Selbstständige und kleine Unternehmen. Weitere Cloud-Anwendungen sollen in den nächsten ein bis zwei Jahren folgen. Sage One ist ein wichtiger Bestandteil der Web-Strategie von Sage. weiter

Oracle gegen SAP: Scharmützel oder Existenzkampf?

von Peter Marwan

Oracle hat einen Punktsieg errrungen. Aber angesichts einer Strafzahlung von 1,3 Milliarden Dollar geht SAP sicher in Berufung. Die Schlammschlacht geht also weiter. Und das ist wichtig für Oracle, denn der so gesund erscheinende Konzern sieht sich einigen Problemen gegenüber. weiter

SAP entwickelt Apps für RIMs Blackberry-Tablet Playbook

von Edward Moyer und Stefan Beiersmann

Die Walldorfer wollen alle ihre ERP-Anwendungen für das Playbook portieren. Die Apps sollen rechtzeitig zum Marktstart des Tablets erhältlich sein. SAP setzt nach eigenen Angaben derzeit rund 2000 iPads ein. weiter

Gartner: Abkehr von IE6 ist riskant und teuer

von Jan Kaden und Mary Jo Foley

Viele Firmen sind auf IE-6-Applikationen angewiesen. Microsofts Übergangslösungen sind jedoch aufwändig und kostspielig. Bei Einsatz von Drittanbieter-Software drohen lizenzrechtliche Probleme. weiter

IFS-Studie konstatiert fehlendes Vertrauen in die Projektabwicklung

von Florian Kalenda

Führungskräfte sehen Ressourcenplanung, integrierte Lösungen und Verfügbarkeit von Echtzeitdaten als wichtigste Faktoren an. Dennoch setzt nur ein Viertel solche Systeme ein. Elf Prozent bescheinigen sich eine effiziente Verwaltung geschäftskritischer Projekte. weiter

Woran man einen guten ERP-Berater erkennt

von Peter Marwan

ERP-Systeme sind Herz und Rückgrat jeder Firma. Die Auswahl des geeigneten Anbieters ist daher eine verantwortungsvolle Aufgabe - die meist mit Hilfe von Beratern bewältigt werden soll. Auf deren Auswahl jedoch legen die meisten zu wenig Wert. weiter

Gartner kritisiert SAPs Produktnamen

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

In zwei bis drei Jahren wurden 200 Produkte umbenannt - teils sinnlos und ohne Änderung des Software selbst. "SAP HR" hat viermal den Namen gewechselt, bis es "SAP ERP HCM" wurde. Sogar Versionsnummern änderten sich ohne echten Grund. weiter

Der stille Vormarsch: ERP auf Open-Source-Basis

von Jakob Jung

In der öffentlichen Diskussion um Software für Enterprise Resource Planning spielen Open-Source-Lösungen kaum eine Rolle. Für den Mittelstand sind sie aber eine interessante Alternative. ZDNet gibt einen Überblick. weiter

Für die meisten ERP-Nutzer ist SaaS kein Thema

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Drei Viertel haben bisher und auch die nächsten drei Jahre keinen Bedarf. Nur elf Prozent setzen gehostete Planungssoftware ein. Umfrage-Sponsor Infor will deshalb Modernisierungsoptionen anbieten. weiter

EU will Verfahren zur elektronischen Rechnungsstellung vereinfachen

von Jan Kaden und Matthew Broersma

Die Europäische Kommission hat dazu eine Reihe Empfehlungen veröffentlicht. Elektronische Rechnungen sollen mit Papierrechnungen gesetzlich gleichgestellt werden. Das jährliche Einsparpotential wird auf 64,5 Milliarden Euro geschätzt. weiter

Ein Schritt in die Cloud: SAP Business One 8.8

von Markus Reppner

SAP will Version 8.8 von Business One Ende April auf den Markt bringen. Die wichtigsten Neuerungen sind die Integration in das Partner-Ökosystem, Analysefunktionen aus dem Business-Objekts-Portfolio, Web-2.0-Anwendungen und eine benutzerfreundliche Oberfläche. weiter

Neue SAP-Chefs werben bei Kunden um Verständnis

von Florian Kalenda und Martin Schindler

In einem offenen Brief erklären sie die Umwandlungen an der Konzernspitze. Die Produkt-Roadmap wird sich nicht ändern. Für John Schwarz sucht SAP keinen Nachfolger: Den kleinen Vorstand sieht man als Vorteil. weiter