Sicherheit

Exim-Wurm: Microsoft warnt vor Angriffen auf Azure-Instanzen

von Stefan Beiersmann

Azure unterdrückt die Wurm-Funktion der Malware und verhindert dessen weitere Verbreitung. Alle anderen Funktionen der Schadsoftware sind jedoch aktiv, inklusive des enthaltenen Kryptominers. Angreifbar sind Installationen des Exim-Mailservers in den Versionen 4.87 bis 4.91. weiter

Android-Trojaner im Play Store missbraucht Push-Benachrichtigungen

von Stefan Beiersmann

In einigen Fällen sind die Hintermänner auch auf Daten von Nutzern oder gar deren Geld aus. Der Trojaner selbst gelangt über gefälschte Apps im Play Store auf Android-Geräte. Für die Push-Benachrichtigungen in anschließend jedoch der Browser Chrome zuständig. weiter

Hacker treten massive Angriffswelle gegen Exim-E-Mail-Server los

von Stefan Beiersmann

Derzeit sind mindestens zwei Gruppen aktiv. Sie nutzen eine seit Anfang des Monats bekannte Sicherheitslücke aus. Sie erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne. Für betroffene Server steht bereits ein Update auf die Version 4.92 zur Verfügung. weiter

Google weitet in Android integrierten Sicherheitsschlüssel auf iOS-Geräte aus

von Stefan Beiersmann

Ein Android-Gerät dient als zweiter Faktor bei der Anmeldung auf iPhones und iPads. Es muss zu diesem Zweck per Bluetooth mit dem iOS-Gerät verbunden sein. Eine weitere Voraussetzung ist Googles Smart-Lock-App für iOS. Sie stellt die Anmeldung anschließend für andere Google-Apps zur Verfügung. weiter

Windows-Server anfällig für DoS-Attacken

von Bernd Kling

Microsoft konnte die von Google Project Zero gemeldete Sicherheitslücke nicht innerhalb von 90 Tagen schließen. Die Schwachstelle findet sich in der Verschlüsselungsbibliothek SymCrypt. Durch sie lässt sich "rasch eine Windows-Flotte außer Betrieb setzen". weiter

Adobe schließt zahlreiche Sicherheitslücken

von Bernd Kling

Der Juni-Patchday behebt Schwachstellen in Flash Player, ColdFusion sowie Campaign Classic. Kritische Lücken könnten die Ausführung beliebigen Codes erlauben, wenn sie nicht beseitigt werden. Andere geben Informationen preis. weiter

Neue Zero-Day-Lücke in Windows 10 erlaubt Rechteausweitung

von Stefan Beiersmann

SandboxEscaper findet eine weitere Möglichkeit, einen im April veröffentlichten Patch zu umgehen. In einem Video zeigt sie, wie sich ihr Beispielcode nutzen lässt, um Systemdateien zu löschen. In den kommenden Tagen will sie einen weiteren Bug enthüllen. weiter

GoldBrute: Botnet-Angriff auf Millionen von RDP-Servern

von Kai Schmerer

Derzeit ist unklar, wie groß das GoldBrute-Botnet wirklich ist. Allerdings ist die Liste der "brutable" RDP-Ziele des Botnets in den letzten Tagen immer größer geworden, da es neue RDP-Endpunkte fand, gegen die es Angriffe starten konnte. Der Angriff ist nur sehr schwer zu erkennen. weiter

Nansh0u: Hacker infizieren SQL- und PHPMyAdmin-Server mit Kryptominern

von Stefan Beiersmann

SQL-Server greifen sie bevorzugt mit Brute-Force-Tools an. Bei ihrem Angriff kommen auch ein Kernel-Rootkit und ein Verisign-Zertifikat zum Einsatz. Die Forscher erreichen die Abschaltung von Angriffsservern. Außerdem erklärt Verisign das Zertifikat für ungültig. weiter