Netzwerke

Unitymedia: Frankfurt am Main bekommt Gigabit-Internet

von Kai Schmerer

Rund 380.000 Frankfurter Haushalte sowie Unternehmen sollen bis Oktober Zugang zu Gigabit-Geschwindigkeiten erhalten. In Hessen soll bis 2020 60 Prozent der Bevölkerung ein 400 MBit/s schneller Internetanschluss zur Verfügung stehen. weiter

Telekom nimmt 5G-Netz in Berlin in Testbetrieb

von Kai Schmerer

Mit sechs Antennen startet die Telekom das erste 5G-Testnetz im Zentrum von Berlin. Es ist mit dem regulären 4G-Netz des Mobilfunkkonzerns verbunden. Bis zum Sommer sollen 70 Antennen an mehr als 20 Standorten folgen. weiter

Apple verabschiedet sich vom Router-Geschäft

von Kai Schmerer

Der Ausstieg kommt wenig überraschend. Zuletzt hatte Apple seine Produktlinie vor fünf Jahren aktualisiert. Router mit MESH-Support oder Unterstützung von 802.11ax hat Apple nie entwickelt. weiter

Google erneuert Gmail mit weiteren Features

von Bernd Kling

Der neue Modus "Vertraulich" erlaubt E-Mails mit Ablaufdatum. Auch kann das Lesen eine zusätzliche Authentifizierung per SMS voraussetzen. Künstliche Intelligenz soll "Automatische Erinnerungen" und "Intelligente Antworten" beflügeln. weiter

HPE Aruba stellt neue KI-basierte Netzwerklösung vor

von Martin Schindler

NetInsight überwacht mobile Geräte und IoT-Endpoints in Unternehmen und soll mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die Aktivitäten im Unternehmensnetz besser erkkennen und so für eine durchgängige Erfahrung der Nutzer sorgen. weiter

Immer mehr deutsche Firmen setzen auf IoT

von Ariane Rüdiger

Eine aktuelle Studie aus Deutschland zeigt: Immer mehr Unternehmen planen den Einstieg in IoT, doch die Umsetzung hinkt der Planung noch hinterher. Es gibt ausgeprägte Vorreiterbranchen wie Finanzen und Versicherungen oder die produzierende Industrie. weiter

Linux Foundation stellt IoT-Hypervisor ACRN vor

von Martin Schindler

Mit sehr kleinem Footprint und anderen Fähigkeiten, die herkömmliche Open-Source-Hypervisoren nicht aufweisen können, sollen sich mit dem Projekt viele verschiedene IoT-Projekte konsolidieren lassen. Das Projekt geht auf Intel zurück. weiter

AVM zeigt Fritzbox 7583 auf dem Mobile World Congress

von Bernd Kling

Der Router unterstützt G.fast mit beschleunigter Frequenz sowie Supervectoring 35b. Er ist über Provider erhältlich, die Anschlüsse mit diesen Technologien anbieten. Dank Bonding sollen gebündelte Datenraten bis zu 3 GBit/s beziehungsweise 600 MBit/s möglich sein. weiter

Extreme Networks: Integration steht auf der Tagesordnung

von Ariane Rüdiger

Neben HPE und Marktführer Cisco möchte sich Extreme Networks dauerhaft im Markt für Unternehmensvernetzung als dritte wichtige Kraft verankern. Eine über Jahre konsequent verfolgte Übernahmestrategie hat den Weg dafür geebnet. weiter

IBM IoT digitalisiert den Hafen in Rotterdam

von Martin Schindler

Anwendungen des Internet of Things sollen die Verwaltung des Hafens in die Cloud bringen. Vernetzte Schiffe und ein digitaler Zwilling des Hafens sorgen für mehr Effizienz und eine schnellere Abfertigung der Schiffe. weiter

Telekom will 33 Gewerbegebiete mit Glasfaser anbinden

von Martin Schindler

Rund 7.600 Unternehmen sollen noch in diesem Jahr Anschluss an das Glasfasernetz bekommen. Digitalisierungsinitiativen mit Bandbreiten bis zu 1 GBit/s werden damit möglich. Auch durch das Super Vectoring will der Provider ab Mitte des Jahres die Bandbreiten verbessern. weiter

Software-Defined Networking: Sonata-API bringt Anwendern mehr Kontrolle

von Peter Marwan

Das vom Metro Ethernet Forum entwickelte LSO Sonata SDK steht seit Oktober zur Verfügung. Zusammen mit dem LSO Presto SDK soll es Firmenkunden von Netzwerkbetreibern die einfache Verwaltung gebuchter SDN-Dienste über mehrere Carrier und Technologien hinweg erlauben. Ein erster Proof-of-Concept liegt jetzt vor. weiter

Colt expandiert nach Nordamerika

von Peter Marwan

Das Colt IQ Network verbindet nun 13 wichtige Wirtschaftszentren in den USA und Kanada mit Deutschland. Bereits bisher ist es in vielen Städten und Rechenzentren in Europa, Amerika und Asien verfügbar. Zusätzlich erhöht Colt die Bandbreite mehrerer transatlantischer und transpazifischer Verbindungen auf 100 GBit/s. weiter

HPE OfficeConnect OC20 Access Points in der Praxis

von Thomas Joos

HPE OfficeConnect Access Points bieten eine professionelle und leicht einzurichtende und zu verwaltende WLAN-Umgebung für Unternehmen aller Größenordnung. Die Verwaltung erfolgt über ein Webportal und Smartphone-Apps, mit denen Administratoren alle Aufgaben durchführen können. weiter