WLAN

Top-iPhone-Alternativen: Sechs Herausforderer im Test

von Yvonne Göpfert

Schickes Design, einfache Bedienung und reaktionsfreudiger Touchscreen - das sind die Stärken des iPhone. Doch ein Handy muss noch mehr bieten. ZDNet stellt sechs Modelle vor, die es mit dem Apple-Handy aufnehmen können. weiter

Research In Motion kündigt BlackBerry Storm2 an

von Markus Pytlik

Das Smartphone hat einen 3,25 Zoll großen Touchscreen, der eine Auflösung von 360 mal 480 Pixeln bietet. Es ist mit UMTS, WLAN und einer 3,2-Megapixel-Kamera ausgestattet. Der Marktstart erfolgt im Dezember exklusiv bei Vodafone. weiter

Nokia E52: Barren-Handy mit starkem Akku

von Daniel Schräder und Frank Lewis

Dass Handys im Riegel-Format trotz der großen Beliebtheit von Smartphones noch nicht zum alten Eisen gehören, will Nokia mit dem E52 beweisen. Das Symbian-Telefon ist mit WLAN, HSDPA und GPS ausgestattet. Ob das reicht, um gegen die Konkurrenz bestehen zu können, zeigt der Test. weiter

HP kündigt Entertainment-Notebook mit Blu-ray-Laufwerk an

von Markus Pytlik

Das Pavilion dv8 ist mit einer 1,6 GHz schnellen Core-i7-CPU sowie 4 GByte DDR3-RAM ausgestattet. Sein 18,4 Zoll großes Display löst mit 1920 mal 1080 Pixeln auf. Es erscheint im Oktober zum Preis von 1499 Euro. weiter

Samsung bringt Armani-Handy mit Windows Mobile 6.5

von Michael Sixt

Das Giorgio Armani Samsung B7620 kommt mit Touchscreen und QWERTZ-Tastatur. Zur Ausstattung gehören Microsoft Office und ein Visitenkartenscanner. Ab November soll das Mobiltelefon für 729 Euro erhältlich sein. weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Oktober

von Yvonne Göpfert

Sony Ericsson bringt sein erstes 12-Megapixel-Foto-Handy auf den Markt und Nokia das N900 mit dem Linux-basiertem OS Maemo. LG nimmt ein Designer-Handy in sein Portfolio auf. Insgesamt kommen im Oktober 12 Neuvorstellungen. weiter

Bericht: Deutsche Telekom sucht Partner für 4G-Netz in USA

von Marguerite Reardon und Stefan Beiersmann

Die T-Mobile-Mutter plant angeblich eine Investition in Clearwire. Im Gegenzug erhält sie Zugang zu dessen Wimax-Netz. Der Bonner Konzern soll auch mit dem Mobilfunkanbieter Metro PCS verhandeln. weiter

MSI erweitert HomePlug-Serie um zwei Produkte

von Markus Pytlik

Die Module bauen über das Stromnetz ein Netzwerk aus Desktop-Computern und mobilen Geräten auf. Sie bieten maximale Übertragungsraten von 85 beziehungsweise 200 MBit/s. Der Marktstart erfolgt im Oktober. weiter

HTC Snap: Windows-Mobile-Smartphone im Blackberry-Look

von Daniel Schräder und Joseph Hanlon

Das HTC Snap sieht zwar aus wie ein Blackberry, ist aber ein Windows-Mobile-Gerät. Neben der QWERTZ-Tastatur und einem Trackball bietet das Handy UMTS, WLAN und GPS. ZDNet hat das Snap getestet und zeigt, ob es mit den Blackberrys konkurrieren kann. weiter

Archos veröffentlicht Multimedia-Player auf Android-Basis

von Markus Pytlik

Das "Archos 5 Internet-Tablet" hat einen 4,8 Zoll großen Touchscreen. Es ist mit WLAN, Bluetooth sowie GPS ausgestattet und ermöglicht HD-Playback auf externen Geräten. Als Massenspeicher stehen Festplatten oder Solid State Drives zur Wahl. weiter

IEEE verabschiedet WLAN-Spezifikation 802.11n

von Dong Ngo und Stefan Beiersmann

Der Ratifizierung gehen rund ein Dutzend Entwürfe voraus. IEEE 802.11n ermöglicht Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit/s und höhere Reichweiten. Der Standard gewährleistet Kompatibilität zu Draft-N-Geräten. weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im September

von Yvonne Göpfert

Nokia verkauft im September ein Telefon mit Nokia Maps und Kompass sowie ein Musik-Handy. RIM bringt einen abgespeckten Blackberry für 290 Euro und Samsung ein Business-Smartphone der Oberklasse. Sony Ericsson setzt auf Spiele. weiter

HTC stellt Touch2 mit Windows Mobile 6.5 vor

von Markus Pytlik

Die Veröffentlichung ist für Oktober vorgesehen. Der Preis des Smartphones liegt bei 339 Euro. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6.5 zum Einsatz. weiter

Umfrage: Vielflieger wünschen sich WLAN an Bord

von Florian Kalenda und Marguerite Reardon

In den USA ist Internetzugang im Flugzeug schon weit verbreitet. Kein Wunder: Die Hälfte aller Befragten fliegt lieber einen Tag später, als auf Netzzugang zu verzichten. Sponsor der Studie ist allerdings die Wi-Fi Alliance. weiter

Japanische Forscher knacken WPA-Verschlüsselung in einer Minute

von Peter Marwan

Das Verfahren baut auf der von den deutschen Wissenschaftlern Beck und Tews letztes Jahr vorgestellten Methode auf. Allerdings benötigen die Japaner keine Viertelstunde. Außerdem funktioniert ihr Angriff bei jeder WPA-Implementierung. weiter

AirMagnet entdeckt Schwachstelle in Cisco-WLANs

von Elinor Mills und Florian Kalenda

Sie betrifft alle einfachen Access-Points des Herstellers: Sie versenden ihre MAC- und IP-Adresse unverschlüsselt. Besonders gefährdet sind Netze mit Over-the-Air Provisioning. weiter

Nokia kündigt Netbook mit Intel-Atom-CPU an

von Michael Sixt

Das Modell "Booklet 3G" soll bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit bieten. Sein Gehäuse ist aus Aluminium. Es wiegt 1250 Gramm. Voraussichtlich liefert es Nokia mit einem Windows-Betriebssystem aus. weiter

Trendnet bringt kompakten Wireless-N-Router

von Florian Kalenda

Auf zwei Zentimetern Bauhöhe bringt er die notwendigen Antennen für 802.11n unter. Er beherrscht NAT-Routing und beinhaltet eine Stateful-Inspection-Firewall. Der Preis beträgt 63 Euro. weiter

Verbatim stellt Multimedia-Festplatte mit DVB-T-Receiver vor

von Björn Greif

Die MediaStation HD DVR bietet bis zu 1 TByte Speicherplatz. Sie kann Musik, Fotos und Videos mit bis zu 1080i wiedergeben und analoge sowie digitale Fernsehprogramme aufzeichnen - auch zeitversetzt. Preise liegen je nach Modell zwischen 240 und 300 Euro. weiter

Smartphone mit Touchpad: Blackberry Curve 8520 im Test

von Bonnie Cha und Stefan Möllenhoff

Das Blackberry Curve 8520 ist ein Einsteiger-Smartphone mit WLAN, aber ohne UMTS. Erstmals hat RIM ein optisches Trackpad anstelle eines Trackballs integriert. Der Test zeigt die Stärken und Schwächen des neuen Curve. weiter

Kurzstreckenfunk: Bluetooth bekommt Konkurrenz

von Stefan Gneiting

Bluetooth stößt bei Anwendungen, die hohe Datenraten verlangen, an seine Grenzen. Nun sollen andere Technologien auf der Kurzstrecke in die Bresche springen. ZDNet stellt sie vor, zeigt, was sie können und welche Chancen sie haben. weiter