Mobile Apps

Trend Micro findet 49 Adware-Apps in Google Play

von Stefan Beiersmann

Sie kommen zusammen auf mehr als 3 Millionen Downloads. Die Apps blenden unerwünschte Werbung ein. Die Entwickler passen bestimmte Funktionen der Adware zudem an die Android-Version des infizierten Geräts an, um einer Erkennung zu entgehen und die Löschung zu erschweren. weiter

Hacker schleusen Malware per NFC in Android-Geräte ein

von Stefan Beiersmann

Sie nutzen einen seit Januar bekannten und im Oktober gepatchten Bug in Android 8 und 9. Er führt dazu, dass Android nicht vor der Installation von Apps aus unbekannten Quellen warnt. Android 10 ist nicht betroffen, da die neue OS-Version auf den fehlerhaften Dienst Android Beam verzichtet. weiter

17 Apps in Apples App Store mit Trojaner verseucht

von Stefan Beiersmann

Die Schadsoftware öffnet im Hintergrund und ohne Interaktion Websites mit Online-Anzeigen. Dort klickt sie auf die Werbung und generiert Umsatz für ihre Hintermänner. Forscher von Wandera Threat Labs finden Verbindungen zu einem ähnlichen Android-Trojaner. weiter

Google bringt Seitenisolierung von Chrome auf Android

von Stefan Beiersmann

Sie unterstützt aber nur Seiten, die Anmeldedaten abfragen. Das ist eine Konzession an die begrenzten Ressourcen von Android-Geräten. Zudem setzt die Seitenisolierung Smartphones mit mindestens 2 GByte RAM voraus. weiter

Safe Browsing: Apple rechtfertig Zusammenarbeit mit Tencent

von Stefan Beiersmann

Tencent ersetzt Google als Safe-Browsing-Anbieter in China. Das Unternehmen erhält IP-Adressen der Nutzer, aber keine URLs besuchter Websites. Apple weist darauf hin, dass sich die Safe-Browsing-Funktion in den Safari-Einstellungen abschalten lässt. weiter

Proteste in Hongkong: Apple verteidigt Löschung der App HKmap.live

von Stefan Beiersmann

Sie zeigt Informationen über Demonstrationen und Polizeieinsätze in Hongkong an. Dem Entwickler zufolge hilft die App, polizeilichen Übergriffen zu entgehen. Laut Beschwerden aus Hongkong wird die App aber auch genutzt, um gezielt Polizisten anzugreifen. weiter

Signal stopft schwerwiegende Sicherheitslücke

von Stefan Beiersmann

Die Schwachstelle erlaubt es, Dritte abzuhören. Ein Logikfehler nimmt auf dem Gerät des Angerufenen ein Audiotelefonat automatisch an. Betroffene erkennen jedoch, dass ein Gespräch aktiv ist. Der Anruf taucht auch in der Konversationsliste auf. weiter

Google entfernt überteuerte Android-Apps aus dem Play Store

von Stefan Beiersmann

Sie bieten ein zum Teil verstecktes Abomodell mit einer kostenlosen Testphase. Ohne explizite Kündigung berechnen Entwickler zum Teil mehr als 200 Euro pro Monat. Sophos meldet zwei Dutzend dieser Apps an Google, das nicht alle sofort löscht. weiter

Google Earth mit Wolkenanimation der letzten 24 Stunden

von Kai Schmerer

Die gesamte Wolkenanimation, die Google Earth abdeckt, umfasst 40 Megapixel. Das ist eine 20-mal höhere Auflösung als ein HD-Video oder eine fünfmal höhere Auflösung als ein UHD-Video. Außerdem bietet Google Earth die Integration von Nutzerfotos. weiter

Outlook für Android: Microsoft aktiviert Dark Mode

von Kai Schmerer

Allerdings wird die dunkle Ansicht serverseitig von Microsoft freigeschaltet, sodass der "Dark Mode" trotz Verwendung der neuesten Outloook-App noch nicht bei jedem Nutzer zur Verfügung steht. weiter

Google Maps bietet kombinierte Routen

von Kai Schmerer

Routenvorschläge auf Basis öffentlicher Verkehrsmittel gepaart mit Radfahren und Mitfahrgelegenheiten werden in den kommenden Wochen für Android und iOS in 30 Ländern rund um den Globus eingeführt, weitere sollen in Kürze folgen. weiter

Samsung Internet 10.1 in 64 Bit

von Kai Schmerer

Derzeit liegt Samsung Internet 10.1 als Beta vor. Die 64-Bit-Version kann ab Android 7 verwendet werden. Sie basiert auf der Chromium-Engine 71. weiter

Umweltbundesamt stellt Luftqualitäts-App vor

von Andreas Donath

Wie die Luft in der Umgebung des Nutzers ist, verrät nun zumindest in Deutschland eine App, die das Umweltbundesamt vorgestellt hat. An einfachen Kriterien können Nutzer die Qualität der Umgebungsluft ablesen. weiter

Microsoft stellt Android-App SMS Organizer vor

von Andreas Donath

Microsoft stockt sein Sortiment von Android-Apps mit dem SMS Organizer auf, der Nutzern helfen soll, ihre Kurznachrichten zu kategorisieren, zu sortieren und zu archivieren. weiter

Google verbannt Stalker- und Spyware-App aus dem Play Store

von Stefan Beiersmann

Avast entdeckt sieben schädliche Apps und ordnet sie einem russischen Entwickler zu. Die Anwendungen zeichnen GPS-Daten und zum Teil auch Telefonate und SMS auf. Offiziell sollen die Apps die Produktivität von Mitarbeitern steigern oder Eltern helfen, Gefahren für ihre Kinder zu erkennen. weiter

Samsung eröffnet Bixby Marketplace

von Bernd Kling

Der App-Store stellt Bixby Capsules bereit, die Samsungs digitalen Assistenten um zusätzliche Dienste und Fähigkeiten erweitern. Sie sind vergleichbar mit Amazons Alexa Skills. Im Herbst könnte Samsung außerdem einen intelligenten Lautsprecher mit Bixby vorstellen. weiter

Firefox Preview für Android verfügbar

von Kai Schmerer

Der unter dem Codenamen Fenix entwickelte Browser steht als Firefox Preview für Android zur Verfügung. Er basiert auf einer neuen Browser-Engine. weiter

An Netzbetreibern vorbei: Google will RCS durchsetzen

von Bernd Kling

Google will den iMessage-Rivalen den Android-Nutzern direkt anbieten. Die Mobilfunkanbieter schufen RCS als neuen Messaging-Standard, unterstützten ihn selbst aber nur zögerlich. Google will RCS außerdem um Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erweitern. weiter

Huawei darf Facebook-Apps künftig nicht mehr vorinstallieren

von Bernd Kling

Facebook erlaubt nicht mehr die Vorinstallation von WhatsApp, Instagram oder seiner Facebook-App. Das gilt für alle Huawei-Smartphones, die noch nicht die Fabrik verlassen haben. Google hingegen will weiter mit Huawei zusammenarbeiten und verhandelt mit der US-Regierung. weiter

Studie: iOS-Apps verschicken im Hintergrund Tracking-Daten

von Stefan Beiersmann

Innerhalb eines Monats sammeln Tracker auf einem Testgerät mehr als 1,5 GByte Daten. Darunter sind Telefonnummern, Standortdaten, E-Mail-Adressen und andere Details, die einen Nutzer eindeutig identifizieren. Einige Apps widersprechen damit sogar ihren eigenen Datenschutzbestimmungen. weiter