Wearable

Samsung enthüllt versehentlich neue Wearables

von Stefan Beiersmann

Sie zeigen sich in der aktuellen Version der App Galaxy Wearables. Samsung präsentiert wahrscheinlich schon in der kommenden Woche die Smartwatch Galaxy Watch Active, das Fitnessarmbad Galaxy Fit und die Kopfhörer Galaxy Buds. Die intelligente Uhr kommt ohne die eigentlich für Samsung typische drehbare Lünette. weiter

Alphabet stoppt Entwicklung smarter Kontaktlinsen zur Blutzuckerbestimmung

von Stefan Beiersmann

Es war eines der ersten Projekte der Alphabet-Tochter Verily. Die Messwerte zum Zuckergehalt im Tränenfilm lassen sich nicht eindeutig dem Blutzuckerspiegel zuordnen. Smarte Kontaktlinsen sollen künftig Menschen mit Altersweitsichtigkeit und nach Kataraktoperationen helfen. weiter

Google Wear OS: Update H verbessert Akkulaufzeit

von Stefan Beiersmann

Google beschränkt ab einem Ladestand von 10 Prozent Smartwatches auf die Anzeige der Uhrzeit. Auch ein neuer Tiefschlafmodus soll die Nutzungszeit verlängern. Das Update H rollt Google schrittweise in den kommenden Monaten aus. weiter

HTC stellt Virtual-Reality-Lösung für Unternehmen vor

von Stefan Beiersmann

Sie umfasst neue Hardware und Software sowie eine Entwicklerplattform. Die neue VR-Brille Vive Focus benötigt keine PC-Anbindung und kommt auch ohne externe Sensoren aus. Vive Sync wiederum stellt virtuelle Räume für Meetings und Zusammenarbeit zur Verfügung. weiter

Update auf watchOS 5.1 legt Apple Watches lahm

von Stefan Beiersmann

Sie starten nach der Installation des Updates nicht mehr und steigen in eine Endlos-Bootschleife ein. Apple zieht die Aktualisierung daraufhin zurück. Das Unternehmen spricht von einer kleinen Zahl betroffener Nutzer. Sie sollen sich nun mit AppleCare in Verbindung setzen. weiter

Oculus stellt VR-Headset Oculus Quest vor

von Stefan Beiersmann

Es kommt im Frühjahr 2019 für 399 Dollar in den Handel. In der Brille stecken ein Snapdragon 835 und 64 GByte Speicher. Inhalte stellt die Brille, die keine Kabel benötigt, auf zwei Displays mit einer Auflösung von jeweils 1600 mal 1440 Bildpunkten dar. weiter

Mozilla veröffentlicht VR-Browser Firefox Reality

von Stefan Beiersmann

Die Version 1.0 steht in den App Stores Viveport, Oculus und Daydream zum Download bereit. Technische Grundlage bildet die Quantum Engine von Firefox Mobile. In den kommenden Monaten soll der Browser weitere Funktionen wie Lesezeichen und Support für 360-Grad-Inhalte erhalten. weiter

Smartwatches: Snapdragon Wear 3100 soll Laufzeit verlängern

von Bernd Kling

Die hierarchische Architektur kombiniert Quadcore-Prozessor, DSP und energiesparenden Koprozessor für eine bis zu zwölf Stunden längere Akkulaufzeit. Im vierten Quartal sind die ersten Smartwatches mit dem neuen Qualcomm-SoC zu erwarten. weiter

IDC: Absatz von VR-Headsets bricht ein

von Bernd Kling

Im zweiten Quartal fielen die Stückzahlen um 33,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Marktforscher halten das für einen vorübergehenden Rückschlag. Erneute Zuwächse erwarten sie durch neue Produkte und den zunehmenden geschäftlichen Einsatz. weiter

Samsung enthüllt intelligenten Lautsprecher und neue Smartwatches

von Stefan Beiersmann

Die Smartwatches unterstützen erstmals LTE. Sie heißen nun Galaxy Watch und stehen in zwei Gehäusegrößen zur Verfügung. Der Lautsprecher Galaxy Home nutzt den Sprachassistenten Bixby und kommt wahrscheinlich erst im neuen Jahr in den Handel. weiter

Apple plant Virtual-Reality-Headset für 2020

von Bernd Kling

Das Projekt für AR und VR läuft unter dem Codenamen T288. Das Headset mit 8K-Displays für jedes Auge soll per Wigig im 60-GHz-Spektrum mit einer dedizierten Box verbunden sein. In ihr kommt laut CNET.com ein performanter 5-Nanometer-Chip zum Einsatz. weiter

Aus für Smart Glasses: Intel schließt Wearables-Sparte

von Bernd Kling

Die New Devices Group entwickelte Fitnesstracker sowie die smarte Brille Vaunt. Der angeblich für dieses Jahr geplante Marktstart der Augmented-Reality-Brille fällt aus. Die Sparte wurde 2013 gegründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. weiter

Aufgeblähte Akkus: Apple repariert Apple Watch 2 kostenlos

von Stefan Beiersmann

Die Gratis-Reparatur erfolgt unabhängig vom Garantiestatus der Uhr. Das Angebot gilt drei Jahre ab Kaufdatum. Betroffene Uhren lassen sich nicht einschalten. Unter Umständen löst sich auch das Display der Apple Watch. weiter