Green-IT

Samsung stellt drei Mono-Laserdrucker für Arbeitsgruppen vor

von Florian Kalenda

Eine Tonerkartusche ist für bis zu 20.000 Seiten konzipiert, eine Trommeleinheit für maximal 60.000 Seiten. Duplexdruck gibt es serienmäßig - er lässt sich auch per Knopfdruck am Gerät selbst aktivieren. Die Preise beginnen bei 550 Euro. weiter

AMD und HP testen Windenergieversorgung für Rechenzentren

von Florian Kalenda und Heather Clancy

Verteilte Ressourcen sollen je nach aktueller Energieversorgung genutzt werden: Wo der Wind am stärksten weht, wird am meisten erledigt. Simulation und Praxiserprobung finden an der Universität Clarkson im Bundesstaat New York statt. weiter

Siemens vermeidet mit Simulationssoftware Turbulenzen in Windparks

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Das Programm simuliert das Verhalten eines kompletten Offshore-Windparks und stimmt die Leistung der einzelnen Turbinen aufeinander ab. Generatoren und der Anstellwinkel der Rotorblätter lassen sich beispielsweise modifizieren. weiter

USA führen Gütesiegel „Energy Star Most Efficient“ ein

von Anita Klingler und Candace Lombardi

Es zeichnet die effizientesten fünf Prozent einer Produktkategorie aus. Zunächst gibt es das Zertifikat für fünf Geräteklassen, darunter Fernseher und Kühlschränke. Weitere sollen kommendes Jahr folgen. weiter

Japanische Forscher entdecken im Pazifik große Mengen Seltener Erden

von Peter Marwan

Besonders reiche Vorkommen finden sich östlich und westlich von Hawaii sowie östlich von Tahiti. Einzelne Vorkommen sollen ein Fünftel der weltweit pro Jahr benötigten Menge enthalten. Aktuell ist China mit über 90 Prozent der weltweiten Produktion der größte Lieferant. weiter

Google stellt elektronische Krankenakte Health ein

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Nutzer können noch bis zum 1. Januar 2013 ihre Daten sichern. Der Dienst ist nicht auf das gewünschte Interesse bei Nutzern gestoßen. Google beendet aus demselben Grund auch seinen Stromspar-Service PowerMeter. weiter

Vernetzte Städte: Wenn Sim City Wirklichkeit wird

von Michael Matzer

Auf Grundlage von Business Intelligence und Managementsoftware sehen IT-Riesen, vor allem IBM und SAP, gute Chancen, die Infrastruktur von Städten durchgängig zu verwalten. ZDNet stellt Beispiele vor, in denen die Pläne umgesetzt wurden. weiter

HP stellt Stromsparversion von Container-Rechenzentrum vor

von Florian Kalenda und Jack Clark

Mit EcoPod 240a liegt die dritte Generation von Pod vor. HP verspricht bis zu 1,05 PUE unter idealen Bedingungen. Im Normalfall will man 1,10 bis 1,15 PUE erreichen - ähnlich wie Googles weltweite Rechenzentren im Schnitt. weiter

O2 stellt Öko-Index für Mobiltelefone vor

von Peter Marwan

Er wird in Zusammenarbeit mit der unabhängigen britischen Organisation "Forum for the Future" erstellt. Neben ökologischen fließen auch soziale Aspekte in die Bewertung ein. Außer Apple machten alle Hersteller die verlangten Angaben. weiter

E-Schrott: Blick in eine Recycling-Anlage

von Martin La Monica und Peter Marwan

Die rasche Innovation in der IT-Branche bringt es auch mit sich, dass die Zahl der ausrangierten Geräte zunimmt. Deren Recycling gewinnt daher an Bedeutung. ZDNet zeigt, wie dabei in einer Firma in den USA gearbeitet wird. weiter

HP setzt auf Stromsparen im Haushalt

von Florian Kalenda

Seine Ergebnisse macht es im Rahmen einer Tour unter dem Namen "Unlocking Your Energy" weltweit publik. Als Beispiel dient ein Smart-Metering-Forschungsprojekt mit Software und Sensoren von HP. Eine neue Website listet umweltfreundliche HP-Produkte. weiter

Greenpeace: Apple hat die „schmutzigsten“ Rechenzentren

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

Der iPhone-Hersteller versorgt seine Rechenzentren zu 54,5 Prozent mit Kohlestrom. Die Anlagen von Facebook und IBM weisen eine ähnlich schlechte Umweltbilanz aus. Google und Yahoo lobt Greenpeace wegen ihrer Bemühungen um erneuerbare Energien. weiter

ZVEI-Tool berechnet Lebenszykluskosten

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Zusammen mit Deloitte hat der Verband das Berechnungsmodell "Lifecycle Cost Evaluation" entwickelt. Auf seiner Basis ermittelt die Software Barwert und Annuität einer Investition. Beispielsweise wird die Energieeffizienz einbezogen. weiter

Cisco stellt Konzept eines energieeffizienten Rechenzentrums vor

von Jack Clark und Stefan Beiersmann

Es basiert auf einem homogenen Netzwerk-Hardware-Stack. Dafür kommen Cisco-Produkte wie Unified Fabric, Unified Computing und Unified Network Services zum Einsatz. Der PUE-Wert liegt mit 1,35 aber höher als bei vergleichbaren Anlagen. weiter

Microsoft macht Rechenzentren bis 2013 deutlich effizienter

von Florian Kalenda und Jack Clark

Der PUE-Wert soll binnen 24 Monaten von 2,00 auf 1,25 sinken. Das heißt, dass dann nur noch ein Fünftel der Gesamtenergie für Infrastruktur benötigt wird. Spitzenreiter ist aktuell wohl Facebooks Rechenzentrum mit einem PUE-Wert von 1,07. weiter

Google investiert 168 Millionen Dollar in riesiges Solarkraftwerk

von Jan Kaden und Martin LaMonica

Das Ivanpah-Projekt in der kalifornischen Wüste soll einmal eine Kapazität von 370 Megawatt erreichen. Es wird mindestens 85.000 Haushalte mit Strom versorgen können. Ivanpah ist bislang die größte Google-Investition in erneuerbare Energie. weiter

Green-IT: Google investiert in deutschen Solarpark

von Björn Greif und Lutz Pößneck

Der Internetkonzern will sich an einem Photovoltaik-Kraftwerk in Brandenburg an der Havel beteiligen. Damit steigt er nun auch in Europa in den Markt für erneuerbare Energien ein. Die Investitionssumme beträgt 3,5 Millionen Euro. weiter

Tom Siebel sieht große Zukunft für Stromspar-Software C3

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Er bezeichnet die SaaS-Lösung als "Energieressourcen-Management-Software". In den nächsten zehn Jahren sollen 150 Millionen Dollar in die Weiterentwicklung fließen. Das Unternehmen wächst angeblich schneller als Siebel Systems in der Frühphase. weiter

HP forscht an Stromspar-Technologien für Rechenzentren

von Heather Clancy und Stefan Beiersmann

Das Projekt steht unter der Leitung von HP Labs. Techniken wie Außenluftkühlung und Umweltsensoren werden erprobt. In einem Rechenzentrum in Colorado vergleicht HP sie direkt mit herkömmlichen Technologien. weiter

Microsoft: IE9 ist der stromsparendste Browser

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Unter Windows 7 hat man auf einem intelbasierten Notebook zahlreiche Tests durchgeführt. Bei HTML-5-Demos und Abruf einer Newssite verbraucht der IE9 weniger Energie als die Konkurrenz von Apple, Google, Mozilla und Opera. weiter

Microsoft gehört zu den ethischsten Unternehmen weltweit

von Anita Klingler und Jay Greene

Auch Adobe, Cisco und Texas Instruments sind in der Liste von Ethisphere vertreten. Die New Yorker Denkfabrik bewertet unter anderem Firmenkodizes. Rechtliche Auseinandersetzungen und Kartellverfahren geben Minuspunkte. weiter

Belkin stellt Green-IT-Zubehör der Reihe „Conserve“ vor

von Florian Kalenda

Das Spektrum reicht vom Messgerät über eine intelligente Steckdosenleiste bis zum Ladegerät. Grundprinzip ist ein intelligenter Abschaltmechanismus, wenn kein Strom fließt. "Conserve" ist ab April 2011 im Handel erhältlich und kostet 14 bis 45 Euro. weiter

Intel stellt Xeon-basierte Microserver-Prozessoren vor

von Florian Kalenda und Jack Clark

Eine Dual-Core-CPU mit 20 Watt TDP wird ergänzt durch einen Quad-Core mit 45 Watt. Noch 2011 soll ein weiteres stromsparendes Modell folgen. Kommendes Jahr gibt es dann sogar einen Atom-Chip für diesen Bereich mit unter 10 Watt TDP. weiter