Cloud

Zensur-Umgehung: Amazon verbietet Signal Domain-Fronting

von Kai Schmerer

Google hatte die Technik bereits vor wenigen Wochen eingestellt, sodass Signal auf die Amazon-Plattform gewechselt war. Signal-Erfinder Matthew Rosenfield, alias Moxie Marlinspike, wirft den Konzernen vor, die Ziele der Zensoren zu unterstützen. weiter

IT aus der Public Cloud vor Ort realisieren

von Ariane Rüdiger

Die optimale Unterstützung des Kerngeschäfts erfordert heute eine flexiblere und agilere IT als sie klassische On-Premise-Infrastrukturen bieten. Doch längst nicht alle Applikationen eignen sich für die Public Cloud. Ende-zu-Ende-Anwendungsservices und Infrastrukturkomponenten, die wie Public-Cloud-Services funktionieren und abgerechnet werden - unter der Kontrolle des Unternehmens, aber vom Dienstleister betrieben - verbinden das Beste aus beiden Welten. weiter

Cray entwickelt Supercomputer mit AMD EPYC-Prozessoren

von Stefan Beiersmann

Die Chips der Modellreihe EPYC 7000 treiben das Cluster-System CS500 an. Cray packt vier Nodes mit jeweils zwei CPU-Sockeln in ein Gehäuse mit zwei Höheneinheiten. Das CS500-System lässt sich aber auch mit Xeon-Prozessoren von Intel konfigurieren. weiter

Microsoft stellt erstes Linux-Produkt vor

von Stefan Beiersmann

Azure Sphere ist ein Hardware- und Software-Stack zur Absicherung von Edge-Geräten. Ein Bestandteil ist das Azure Sphere OS. Es basiert nicht nur auf Linux – Microsoft nutzt einen selbst entwickelten Linux-Kernel. weiter

HPE und Suse bauen ARM-Supercomputer

von Martin Schindler

Drei britische Universtitäten sowie HPE und Suse wollen gemeinsam den neuen Rechner sowie Anwendungen und Workflows für die Architektur entwickeln. weiter

Studie identifiziert IT-Optimierungsbedarf bei deutschen Unternehmen

von Martin Schindler

Container-Infrastrukturen haben aktuell die höchste Investitionspriorität, wie eine Studie des IT-Management-Anbieters SolarWinds zeigt. Allerdings zeigt die Studie auch unterschiedliche Auffassungen zwischen der IT-Abteilung und der Geschäftsleitung. weiter

Intel, Fujitsu und Dell erweitern Server mit FPGAs

von Martin Schindler

Spezielle Beschleuniger-Karten für bestimmte Aufgaben in Servern sind keine Neuerung. Nun aber will Intel auf Basis von Field Programmable Gate Arrays (FPGA) Rechner leistungsfähiger machen. weiter

Apple: Wir laufen zu 100 Prozent auf grüner Energie

von Martin Schindler

Mit gewissen Einschränkungen kann Apple jetzt behaupten, dass sämtliche Niederlassungen des Konzerns mit erneuerbarer Energie versorgt werden. Trotz dieser Vorreiterrolle beim Klimaschutz, ist Apple noch lange nicht am Ziel. weiter

Intel stößt Wind River ab

von Martin Schindler

Intel hatte 2009 rund 884 Millionen Dollar für das Unternehmen bezahlt dadurch sollte das Geschäftsmodell von Intel in Richtung Software diversifiziert werden. Künftig soll Wind River wieder als eigenständiges Unternehmen agieren. weiter

Linux 4.16 bringt Fixes für Spectre und Meltdown

von Martin Schindler

Nachdem das vorangegangene Release des Linux-Kernels vor allem unter dem Eindruck der Sicherheitslecks stand, kommen die Kernel-Entwickler auch in der Version 4.16 nicht ganz um diese Lecks herum. weiter

Microsoft veröffentlicht erste Preview von Windows Server 2019

von Stefan Beiersmann

Sie integriert Windows Defender Advanced Threat Protection und das Windows-Subsystem für Linux. Windows Server 2019 ist das nächste Release im Long Term Servicing Channel. Die finale Version soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. weiter

Hybride IT: Der Königsweg zur Unterstützung des Kerngeschäfts

von Ariane Rüdiger

Unternehmen denken ihre Infrastrukturen neu. Dabei läuft das Redesign meist weder auf eine reine On-Premise-Architektur noch auf eine durchgängige Public-Cloud-Infrastruktur hinaus. Das dominante Modell für die nächsten Jahre dürfte die Hybrid IT sein. weiter

Palo Alto Networks stärkt Cloud-Sicherheit

von Martin Schindler

Mit dem Zukauf von Evident.io wappnet sich Palo Alto Networks im Bereich Cloud besser gegen künftige Bedrohungen. Laut einer Studie glauben derzeit nur 13 Prozent der Verantwortlichen die Cloud ausreichend absichern zu können. weiter

Microsoft will eigene Rechenzentren in Deutschland

von Martin Schindler

Microsoft soll zwei neue Rechenzentren im Wert von 100 Millionen Euro in Deutschland planen. Damit sollen offenbar Leistungen in Deutschland ohne die Hilfe der Telekom angeboten werden. weiter

Island: Einbrecher stehlen Krypto-Mining-Server aus Rechenzentren

von Stefan Beiersmann

Sie erbeuten in zwei Monaten rund 600 Server. Offenbar wollen sie die Server selbst für das Schürfen von Kryptowährungen benutzen. Ermittler nehmen indes elf Tatverdächtige fest, darunter einen Wachmann und einen russischen Staatsbürger. weiter