Cloud-Management

Chrome OS lässt Anwender vor dummen Terminals sitzen

von Kai Schmerer

Während Teile der Presse von einem Angriff auf Microsoft sprechen, sollte man darüber nachdenken, ob Chrome OS nicht vielleicht eine weitere Linux-Distribution wird, die wieder kaum jemand nutzt. Wer will bitte vor dummen Terminals wie in den 60ern sitzen, um seine Daten an den Such-Giganten zu übermitteln, damit dessen Werbeeinkünfte steigen? weiter

Google Chrome OS in Bildern

von Kai Schmerer

Chrome OS startet nur eine Anwendung: den gleichnamigen Google-Browser. Nutzerdaten werden von Cloud-basierten Diensten gespeichert. Google will das Betriebssystem bis Ende 2010 fertigstellen. weiter

Intel Labs Europe erforscht Supercomputing

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Drei französische Forschungseinrichtungen beteiligen sich an dem Projekt. Sie bringen zusammen ebenso wie Intel allein einen Millionenbetrag ein. Das "Exascale Computing Research Center" ist zunächst auf drei Jahre befristet. weiter

Fujitsu stellt „ersten echten“ Zero Client vor

von Markus Pytlik

Der Bildschirm greift auf einen virtuellen Desktop zu. Er benötigt nur ein kombiniertes Kabel für die Stromzufuhr und den Zugriff auf ein Firmennetzwerk. Das System erscheint Anfang 2010. weiter

Fujitsu plant europaweites Innovationszentrum in München

von Markus Pytlik

Dort will sich das Unternehmen unter anderem dem Thema Cloud-Computing widmen. Allgemein sollen die Ausgaben für Forschung und Entwicklung erhöht und Arbeitsplätze geschaffen werden. Am Standort Augsburg hält Fujitsu fest. weiter

PDC: Microsoft startet Regelbetrieb von Windows Azure

von Björn Greif und Lutz Pößneck

Kunden und Partner können die Cloud-Computing-Plattform ab sofort nutzen, um Software in Microsofts Rechenzentren zu betreiben. Die Lösung beinhaltet auch Entwicklertools. Erstellte Anwendungen lassen sich über einen Online-Marktplatz vertreiben. weiter

T-Mobile USA startet wieder mit Sidekick-Verkauf

von Florian Kalenda und Ina Fried

Nach einer Panne mit Verlust vieler Daten war das Smartphone vom Markt zurückgezogen worden. Jetzt kommt es zu deutlich reduziertem Preis zurück. Es speichert Nutzerdaten in einer Microsoft-Cloud. weiter

IBM startet Business-Analytik-Cloud

von Björn Greif und Martin Schindler

"Blue Insight" soll mehr als ein Petabyte an Unternehmensdaten zur Verfügung stellen. Bis zu 200.000 Angestellte können über die Cloud-Lösung darauf zugreifen. Es lassen sich über 100 verschiedene Datenquellen abrufen. weiter

IBM veröffentlicht Werkzeuge für Cloud-Anwendungen

von James Urquhart und Jan Kaden

Das Unternehmen möchte Cloud-Tools und -Dienste aus einer Hand liefern. Ein Angebot richtet sich an Java- und .NET-Entwickler. Ein anderes stellt Dienste für den Test von Applikationen bereit. weiter

Google bringt Suchmaschine für Online-Shops

von Don Reisinger und Florian Kalenda

"Commerce Search" läuft in Googles Cloud. Der Preis ist von der Zahl der Produkte und der Anfragen abhängig. Suchende können die Ergebnisse nach jedem verfügbaren Attribut sortieren. weiter

Microsoft wirbt um CRM-Kunden von Salesforce und Oracle

von Mary Jo Foley und Stefan Beiersmann

Interessenten erhalten ein sechsmonatiges kostenloses Testabonnement. Das Angebot gilt bis Ende des Jahres für Kunden in den USA und Kanada. Dynamics CRM Online kostet 44 Dollar je Nutzer und Monat. weiter

Final von Ubuntu 9.10 steht zum Download bereit

von Björn Greif

"Karmic Koala" beschleunigt den Bootvorgang und unterstützt Cloud-Computing. Es enthält Kernel 2.6.31, Gnome 2.28, die Paketverwaltung Software Center und einen Ubuntu-One-Client. Über letzteren stehen 2 GByte kostenloser Onlinespeicher zur Verfügung. weiter

Stadtverwaltung Los Angeles nutzt künftig Google Apps

von Florian Kalenda und Martin Schindler

30.000 Mitarbeiter versenden ihre Mails demnächst per Clouddienst. Der Verwaltungsrat hat die Entscheidung einstimmig getroffen. Bedenken kommen vor allem von Seiten der Polizei. weiter

Amazon bietet MySQL-Datenbank in der Cloud an

von Jan Kaden und Seth Rosenblatt

Mit dem Dienst sollen alle MySQL-5.1-Anwendungen funktionieren. Die Kosten orientieren sich an Rechenleistung, Speicherplatz und Datentransfervolumen an. Die Datenbank soll in den nächsten Monaten auch in Europa verfügbar sein. weiter

Wie Google die Cloud in Firmen bringen will

von Peter Marwan und Stephen Shankland

Wenn es nach Google geht, verwischt die Grenze zwischen Web-Angeboten für Privat- und Firmenanwender bald. Durch Dienste wie Google Apps und Google Wave hofft CEO Eric Schmidt, diesen Wandel zu beschleunigen. Wie, verrät er im Interview. weiter

Release Candidate von Ubuntu 9.10 ist fertig

von Björn Greif

Die wohl letzte Vorabversion von "Karmic Koala" beschleunigt den Bootvorgang und unterstützt Cloud-Computing. Sie enthält Kernel 2.6.31, Gnome 2.28, einen Ubuntu-One-Client und die Paketverwaltung Software Center. Die Final soll am 29. Oktober erscheinen. weiter

SAP und Intel forschen gemeinsam an der Cloud

von Carly Newman und Jan Kaden

Dazu nutzen sie SAPs Forschungszentrum in Belfast. Zwei Universitäten sind ebenfalls beteiligt. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Zusammenarbeit liegt auf Green-IT. weiter

Gartner: Cloud Computing wird wichtigster IT-Trend 2010

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Die Marktforscher haben die wichtigsten IT-Themen des kommenden Jahres ermittelt. Firmen sollten schon jetzt nach geeigneten Cloud-Diensten Ausschau halten. Virtualisierung, modulare Rechenzentren und Soziale Netzwerke sind weitere Trends. weiter

Flickr bestätigt mehrstündigen Ausfall

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Die Störung dauerte über zwei Stunden und betraf die Website sowie die API des Bilderdienstes. Schuld war eine durchgeführte Systemänderung. Sie löste eine Überlastung der Internetserver aus. weiter