Gemalto: 2015 wurden über 707 Millionen Datensätze gestohlen

von Florian Kalenda

Die Jahresbilanz konstatiert einen Rückgang gegenüber 2014 um 3,4 Prozent nach der Anzahl der Vorfälle und um 39 Prozent nach Zahl der entwendeten Datensätze. 2 Prozent der Angreifer dienen Staaten, 58 Prozent kommen von außen und 24 Prozent von innen. weiter

Sony-CEO erwartet keine Smartphone-Innovationen mehr

von Florian Kalenda

Kazuo Hirai sieht diese Produktkategorie "an einem Scheidepunkt" - ähnlich wie normale Handys vor zehn Jahren. Er weiß noch nicht, was folgen wird - glaubt aber zumindest nicht an Virtual Reality außerhalb des Wohnzimmers. Das neue Sony ist insgesamt offener und kooperativer, wie er sagt: "Wir können viel, aber nicht alles." weiter

Microsoft startet Vorverkauf der Development Edition von HoloLens

von Björn Greif

Ausgewählte Entwickler können die Augmented-Reality-Brille ab sofort auf Einladung für 3000 Dollar vorbestellen. Die Auslieferung beginnt dann in Nordamerika am 30. März. Im Lieferumfang ist neben einer Tasche und einem Ladegerät auch ein Clicker genannter Bluetooth-Controller enthalten. weiter

Studie: 3,67 Prozent der Top-Websites sperren Tor-Nutzer aus

von Florian Kalenda

2,5 Prozentpunkte lassen sich auf das Content Delivery Network von CloudFlare zurückführen. In seinem Reputationssystem sind Tor-Exit-Knoten durchweg schlecht gerankt. Forscher sehen dies als Erschwernis für Anwender in Ländern mit Internetzensur. weiter

Ermittlern gelingt Schlag gegen deutschsprachige Untergrund-Marktplätze

von Björn Greif

Bei Durchsuchungen von insgesamt 69 Wohnungen sowie Firmenräumen im In- und Ausland wurden vergangene Woche neun dringend Tatverdächtige festgenommen. Die Ermittlungen richten sich gegen die Betreiber und Nutzer sogenannter Underground-Economy-Foren, über die illegale Güter und entwendete Daten gehandelt werden. weiter

Verizon gilt als Top-Kandidat für Yahoo-Übernahme

von Florian Kalenda

Ein Insider sagte Fortune: "An Verizon führt kein Weg vorbei." Es hat das nötige Kapital und mit einer Interessenbekundung auch schon mögliche Konkurrenten abgeschreckt. Die zweitbesten Chancen werden Time Inc nachgesagt. Angeblich bereitet zudem CEO Marissa Mayer ein Gebot zusammen mit Investoren vor. weiter

Apple-Aktionäre stellen sich hinter CEO Tim Cook

von Florian Kalenda

Auf der jährlichen Aktionärsversammlung wurde der CEO demonstrativ mit stehenden Ovationen begrüßt. In seiner folgenden Rede sagte er über Apples Widerstand gegen die Wünsche des FBI: "Wir tun diese Dinge, weil es richtig ist. Wenn etwas schwer ist, schreckt uns das nicht." weiter

Vermeintliche Gratisspiele im Play Store enthalten Porn-Clicker-Trojaner

von Björn Greif

Das Sicherheitsunternehmen Eset hat rund 300 solcher Fake-Apps in Googles Marktplatz entdeckt. Deren Beschreibung und Icon sind denen beliebter Spiele wie Candy Crush Saga, Grand Theft Auto oder Subway Surfer nachempfunden. Tatsächlich rufen sie aber Porno-Webseiten im Hintergrund auf. weiter

Snapchat meldet Verlust von Angestelltendaten

von Florian Kalenda

Ein Angreifer gab sich in einer E-Mail als der CEO des Unternehmens aus. Er forderte eine aktuelle Gehaltsliste - und bekam sie. Um eine Wiederholung zu vermeiden, will Snapchat "unsere ohnehin schon gründlichen Fortbildungen zu Privatsphäre und Sicherheit verdoppeln." weiter

Raspberry Pi 3 ab sofort für 35 Dollar erhältlich

von Björn Greif

Trotz des gleichen Preises soll er rund 50 bis 60 Prozent mehr Leistung bieten als das Vorgängermodell. Dafür sorgt ein neuer 64-Bit-Prozessor mit vier 1,2 GHz schnellen Kernen von Broadcom. Ebenfalls neu sind integriertes WLAN nach IEEE 802.11n sowie Bluetooth 4.1 LE. weiter

Amazon führt Exklusivangebote für Prime-Mitglieder ein

von Florian Kalenda

Eine Zahl der eingeschränkt erhältlichen Angebote nennt es nicht: Sie kann sich jederzeit ändern. Solche Produkte sind aber auch von Marketplace-Händlern verfügbar. Im Dezember hatte Amazon einen starken Anstieg von Prime-Mitgliedschaften gemeldet. weiter

HTCs Virtual-Reality-Headset Vive kostet in Deutschland 899 Euro

von Björn Greif

Der Verkauf startet heute um 16 Uhr. Der Lieferumfang umfasst neben der Brille zwei kabellose Bewegungs-Controller und zwei Lichtfeldsensoren zur Positionsbestimmung des Nutzers im Raum. Außerdem sind die VR-Anwendungen "Job Simulator: The 2050 Archives", "Fantastic Contraption" und "Tilt Brush" enthalten. weiter

WhatsApp beendet Support für BlackBerry und Windows Phone 7.1

von Stefan Beiersmann

Die Ankündigung betrifft auch Android 2.1 und 2.2 sowie Nokia S40, Nokia Symbian S60. Windows Phone 7.5 und Nokia Symbian 3 finden sich indes nicht auf der Liste. WhatsApp begründet das Supportende mit der geringen Leistungsfähigkeit älterer Smartphones. weiter

Netflix blockiert VPN-Zugriff aus Deutschland

von Stefan Beiersmann

Es setzt damit seine Ankündigung von Januar um. Davon betroffen sind zahlreiche VPN-Lösungen wie HMA, Premiumize.me und PureVPN. Andere Dienste scheinen indes weiterhin zu funktionieren – zumindest bei einigen Anwendern. weiter