Microsoft Surface Hub wird teurer

von Florian Kalenda

Der Start erfolgt nun im Lauf des ersten Quartals. In den USA kosten die beiden Modelle je 2000 Dollar mehr - das billigere mit 55 Zoll Diagonale also 8999 Dollar. Bei den deutschen Vertriebspartnern scheint die Erhöhung noch nicht angekommen zu sein. Vorbesteller zahlen ohnehin den ursprünglichen Preis. weiter

Oracle kauft StackEngine und baut Cloud-Campus in Texas

von Florian Kalenda

StackEngines Plattform erleichtert Entwicklern, Container für beliebige Clouds und Rechenzentren vorzubereiten und einzusetzen. Es geht in der Cloudsparte Oracle Direct auf. Für sie baut Oracle in Austin einen zweiten Campus weiter

Bericht: Google arbeitet an Chatbot-System

von Florian Kalenda

Es ist offenbar als Konkurrenz zu Facebook M gedacht. Google sieht laut Wall Street Journal seine Führung im Suchmarkt bedroht. Die Projektleitung liegt bei Nick Fox. Wesentlicher Aspekt des System soll die Zuweisung eines passenden Chatbots zu einer Anfrage sein. weiter

Microsoft geht gegen Man-in-the-Middle-Adware vor

von Florian Kalenda

Werbung muss sich ab 31. März an die vom Browser vorgesehenen Mechanismen halten. Dadurch bleibt die Kontrolle beim Anwender. Auch hofft Microsoft, so die Möglichkeiten von Malvertising über automatisierte Anzeigennetze einschränken zu können. weiter

Urteil: Kim Dotcom darf an USA ausgeliefert werden

von Florian Kalenda

Sein Anwalt kündigt schon eine Berufung vor dem High Court an. Betroffen sind auch die Mitangeklagten Mathias Ortmann, Bram van der Kolk und Finn Batato. Die USA werfen ihnen Urheberrechtsverstöße, organisierte Kriminalität, Geldwäsche und Onlinebetrug vor. Mit MegaUpload sollen sie 175 Millionen Dollar eingenommen haben. weiter

Bundeskartellamt untersagt Booking.com Preisparitätsklausel

von Florian Kalenda

Das Hotelportal muss die Klausel bis Ende Januar entfernen - oder vor Gericht ziehen. Das Kartellamt akzeptiert auch keinen Kompromiss, der sich auf die Hotelwebsite selbst beschränken würde. Eine ähnliche Marketplace-Regel hatte Amazon 2013 in Deutschland streichen müssen. weiter

Amazon Web Services führt Registry für Docker-Container ein

von Florian Kalenda

Die Verwendung ist kostenfrei: Nutzer zahlen nur für den Speicherplatz, den ihre Container in der Amazon-Cloud belegen. Die EC2 Container Registry integriert sich mit Docker CLI. Die Container lassen sich direkt im EC2 Container Service einsetzen, den Amazon seit einem Jahr betreibt. weiter