Toshiba kündigt schnelle Enterprise-Festplatten mit bis zu 1,2 TByte an

von Björn Greif

Die 2,5-Zoll-Laufwerke der Reihe AL14SE besitzen ein 12-GBit/s-SAS-Interface und arbeiten mit 10.500 U./min. Sie sind für den 24/7-Betrieb in hochperformanten Servern und Storage-Systemen ausgelegt. Unterstützung der Sektorlänge 512n sorgt für Kompatibilität zu aktuellen Host-Controllern und Host-Bus-Adaptern. weiter

ShotX: Huawei kündigt Mittelklasse-Smartphone mit Ausklappkamera an

von Björn Greif

Das Dual-SIM-Gerät besitzt ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display. Die 13-Megapixel-Kamera lässt sich um 180 Grad schwenken, so dass sie zugleich als Haupt- und Frontkamera dient. Mit Octa-Core-CPU, LTE und Android 5.1.1 wird das ShotX Anfang November für 349 Euro erhältlich sein. weiter

Aldi bietet ab 29. Oktober 8,9-Zoll-Tablet mit Full-HD+-Display an

von Björn Greif

Das Medion Lifetab P8912 ist bundesweit für 179 Euro erhältlich. Sein Metallgehäuse beherbergt Intels Atom-CPU Z3735F, 2 GByte RAM, 32 GByte erweiterbaren Speicher und eine 5-Megapixel-Hauptkamera. Als Betriebssystem kommt Android 5.x Lollipop zum Einsatz. weiter

Yoga 900: Lenovo stellt 13,3-Zoll-Convertible mit QHD+-Display vor

von Björn Greif

Bildschirm und Scharniertechnik übernimmt es vom Vorgänger Yoga 3 Pro. Verbessert wurden das Lüftersystem und die Tastatur. Als CPUs stehen Modelle aus Intels jüngster Prozessorgeneration Skylake zur Auswahl. Die Preise beginnen bei 1200 Dollar. Ab 1550 Dollar hat Lenovo zudem den neuen All-in-One-PC Yoga 900 Home im Programm. weiter

Stellenabbau belastet SAP stärker als ursprünglich erwartet

von Björn Greif

Die Restrukturierungskosten sollen nun zwischen 585 und 615 Millionen Euro betragen. Zuvor war man von 470 bis 530 Millionen Euro ausgegangen. Der Anstieg resultiert aus einem größeren Umfang der Umstrukturierung. Daher verzichtet SAP trotz soliden Wachstums und guter Aussichten auf eine Erhöhung seiner Jahresprognose. weiter

Gratisangebot soll Office-365-Kunden zu Google Apps for Work locken

von Björn Greif

Firmen mit noch laufendem Enterprise Agreement bei einem Konkurrenten wie Microsoft zahlen bei einem Wechsel keine Abogebühren für die Google Apps, bis ihr alter Vertrag ausgelaufen ist. Außerdem übernimmt Google einen Teil der Umstellungskosten. Neukunden sollen dadurch bis zu 70 Prozent sparen können. weiter

Google macht Verschlüsselung für neue Android-6-Geräte verpflichtend

von Stefan Beiersmann

Die Anforderung gilt allerdings nur für Geräte, die eine AES-Verschlüsselung mit mindestens 50 MByte/s unterstützen. Auch vorhandene Geräte, die auf Android 6.0 aktualisiert werden, sind ausgenommen. Eigentlich wollte Google schon ab Herbst 2014 alle Android-Geräte ab Werk verschlüsseln. weiter

Apple entfernt mehr als 250 „Schnüffel“-Apps aus dem App Store

von Stefan Beiersmann

Sie verwenden ein Werbe-SDK des chinesischen Anbieters Youmi. Es sammelt unter anderem die Apple-ID mit E-Mail-Adresse und eine Liste aller installierten Apps. Vielen betroffenen Entwicklern waren die Schnüffelfunktionen des SDK offenbar nicht bekannt. weiter