iFixit: Pebble Time lässt sich leicht reparieren

von Florian Kalenda

Für ihre Reparierbarkeit erhält sie neun von zehn Punkten - vier mehr als die Apple Watch. Nur die Gorilla-Glass-Abdeckung ist angeklebt. Pebble verwendet Standardschrauben und setzt auf ein Standard-Uhrenarmband. Der Akku lässt sich besonders problemlos wechseln. weiter

Google definiert Ziele von Google+ neu

von Florian Kalenda

"Google+ wird sich ändern. Wir denken neu darüber nach, was Google+ ist und für wen es ist." Vor allem sollen Leute mit gemeinsamen Interessen zusammengebracht werden. Dazu passte der Fotodienst laut Manager Bradley Horowitz gar nicht richtig. weiter

NSA testet Gestenerkennung als Passwortersatz

von Florian Kalenda

Das System stammt vom Rüstungskonzern Lockheed Martin. Er bietet es seit 2013 schon für BYOD in Firmen an. Mandrake Secure Gesture analysiert Schriftbild, Druck, Rhythmus und Geschwindigkeit beim Schreiben auf einem Touchscreen. weiter

Microsoft verteuert User Client Access Licenses um 13 Prozent

von Florian Kalenda

Sie werden für Zugriffe auf Server-Lösungen wie Exchange oder Lync benötigt. Betroffen sind nur Pro-User-Lizenzen, die eine unbeschränkte Zahl Geräte zulassen. Die Preiserhöhung fällt um 2 Punkte niedriger aus und kommt einen Monat später als erwartet. weiter

Schnelleres Mobilfunknetz für Münchner U-Bahn geplant

von Björn Greif

Nach Berlin soll die Bayerische Landeshauptstadt die zweite deutsche Millionenmetropole mit LTE-Versorgung in der U-Bahn werden. Die Netzbetreiber Deutsche Telekom, Telefónica und Vodafone beginnen 2016 mit ihrer gemeinsamen Planung. Zuvor wird schon ab kommenden Monat mehr UMTS-Kapazität verfügbar sein. weiter

Apple veröffentlicht Workaround für iMessage-Absturzfehler unter iOS

von Björn Greif

In einem Support-Dokument zählt Apple mehrere Schritte auf, wie sich die Nachrichten-App wiederherstellen lässt, nachdem sie durch den Empfang einer bestimmten Unicode-Zeichenfolge abgestürzt ist. Außerdem kündigt der iPhone-Hersteller darin einen Fix an, ohne jedoch einen Termin zu nennen. weiter

Google eröffnet Cloud Test Lab für Android-Apps

von Florian Kalenda

Entwickler können Programme damit kostenlos auf den 20 beliebtesten Geräten testen - zumindest virtuell. Für weitere Tests fallen Gebühren an. Damit will Google das Problem der Fragmentierung für Programmierer reduzieren. weiter

Telefónica wird Partner von Project Loon

von Florian Kalenda

Auch Telstra in Australien wurde als Partner vorgestellt. Google hat Reichweite und maximale Flugdauer verbessert. Ein Ballon kann nun ein Gebiet mit 10 MBit/s versorgen, das größer als das Saarland ist. weiter

Google kündigt erweiterten Offline-Support für Kartendienst Maps an

von Björn Greif

Noch in diesem Jahr soll die App auch ohne aktive Internetverbindung gesprochene Richtungsanweisungen während der Navigation geben können. Zudem haben Nutzer weiterhin Zugriff auf Suchvorschläge sowie Bewertungen und Rezensionen für Orte wie Restaurants oder Museen, wenn sie eine Karte auf ihr Gerät herunterladen. weiter

Urteil: PC-Fritz-Betreiber muss über sechs Jahre ins Gefängnis

von Björn Greif

Der 31-Jährige Berliner Firat Cagac wurde vom Landegericht Halle des gewerbsmäßigen Betrugs sowie Verstößen gegen das Urheber- und Markenrecht für schuldig befunden. Hauptzeuge im Prozess war der ehemalige Geschäftsführer des Software-Händlers, Maik Mahlow. Er sieht sich nun als Opfer. weiter

Google stellt neue Version von Cardboard vor – auch fürs iPhone

von Florian Kalenda

Die Kartonfassung für Virtual Reality nimmt nun Smartphones mit bis zu sechs Zoll auf. Das iPhone wird in Form einer App und durchs SDK unterstützt. Zusammen mit GoPro hat Google auch ein Aufnahmesystem namens Jump mit bis zu 16 Kameras konzipiert. weiter

Apple kauft Augmented-Reality-Spezialist Metaio

von Stefan Beiersmann

Das Unternehmen ist aus einem Projekt des Autokonzerns Volkswagen hervorgegangen. Zu seinen rund 1000 Kunden zählt auch der Sportwagenhersteller Ferrari. Den regulären Geschäftsbetrieb hat Metaio bereits eingestellt. weiter

Google stellt App „Fotos“ für Android und iOS vor

von Stefan Beiersmann

Sie sichert automatisch alle Fotos und Videos auf Googles Servern. Bis zu einer Auflösung von 16 Megapixeln sowie 1080p steht Nutzern dafür unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Die Fotos-App bietet aber auch einfache Bearbeitungsfunktionen. weiter

Google zeigt IoT-Betriebssystem Brillo

von Stefan Beiersmann

Es verfügt über eine Weave genannte Kommunikationsschicht. Sie erlaubt einen Datenaustausch zwischen vernetzten Smart-Home-Geräten. Eine erste Preview von Brillo hat Google für das dritte Quartal angekündigt. weiter