Box kauft Verold für 3D-Modelle in der Cloud

von Florian Kalenda

Damit will es besonders die Branchen Produktion, Maschinenbau, Konsumgüter, Medien und Unterhaltung ansprechen. Verold aus Kanada wirkte am 3D-Webstandard WebGL mit. Box verspricht nun "beeindruckende" Modelle auch auf Mobilgeräten. weiter

Samsung stellt 200-Mann-Team für Apple-Displays ab

von Florian Kalenda

Die allein auf diesen Kunden ausgerichtete Abteilung nahm laut Bloomberg am 1. April die Arbeit auf. Sie kümmert sich um alles, von der Entwicklung bis zum Vertrieb. Mutmaßlich will Samsung künftig auch Watch-Displays für Apple herstellen. weiter

Chrome 42 erweitert Web-Benachrichtigungen

von Bernd Kling

Mit neuen APIs können Webseiten selbst dann Benachrichtigungen an die Nutzer senden, wenn die Seite geschlossen ist. Die Anwender müssen zuvor ihr Einverständnis geben und können es jederzeit widerrufen. Wie angekündigt schaltet die neue Browserversion NPAPI standardmäßig ab. weiter

Google Play weist familientaugliche Apps aus

von Florian Kalenda

Entwickler können eine Zulassung nun freiwillig beantragen. Inhalte und Anzeigen in Apps müssen spezielle Kriterien einhalten. Parallel hat Google seinen Nexus Player fürs Wohnzimmer für 99 Euro in Deutschland verfügbar gemacht. weiter

Nokia zahlt 15,6 Milliarden Euro für Alcatel-Lucent

von Florian Kalenda

Das fusionierte Unternehmen wird in Helsinki sitzen, aber Forschungseinrichtungen in Frankreich unterhalten. CEO wird Rajeev Suri, Risto Siilasmaa führt den Aufsichtsrat an. Die Transaktion soll in der ersten Hälfte 2016 abgeschlossen werden. weiter

Apple übernimmt Kamerasensorhersteller Linx

von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt angeblich 20 Millionen Dollar. Das israelische Start-up entwickelt besonders kleine Kameramodule für Smartphones und Tablets. Sie können auch räumliche Daten erfassen, die ein nachträgliches Fokussieren erlauben. weiter

Skype for Business ab sofort verfügbar

von Stefan Beiersmann

Microsoft verteilt die Client-App auch im Rahmen des April-Updates für Office 2013. Office 365-Kunden erhalten die Online-Version von Skype for Business voraussichtlich bis Ende Mai. Für ein Skype-for-Business-Abonnement verlangt Microsoft ab 1,50 Euro pro Monat und Nutzer. weiter

Symantec stuft 17 Prozent aller Android-Apps als Malware ein

von Stefan Beiersmann

Insgesamt entdeckte es 2014 eine Million schädliche mobile Apps. Weitere 2,3 Millionen waren laut Symantec Grayware, also Apps mit unerwünschten Funktionen. Die meisten neuen mobilen Anfälligkeiten fanden sich allerdings nicht in Android, sondern in iOS. weiter