Adobe schließt kritische Pwn2Own-Lücken in Flash Player

von Stefan Beiersmann

Das Update steht für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung. Es beseitigt insgesamt vier kritische Schwachstellen. Sie stecken auch in der Adobe Integrated Runtime (AIR). Google und Microsoft aktualisieren zudem die in ihren Browsern enthaltenen Flash-Plug-ins. weiter

Sicherheitsforscher: Für Zero-Day-Lücken bekommt man oft 100.000 Dollar

von Bernd Kling

Die Preise auf dem Schwarzmarkt steigen, da bislang unentdeckte Schwachstellen zunehmend schwerer zu finden sind. Zu den Aufkäufern gehören kriminelle Interessenten, Rüstungsfirmen und Geheimdienste. Die Softwareanbieter müssen mit immer höher dotierten Prämienprogrammen gegenhalten. weiter