Deutsche Digitale Bibliothek geht in Regelbetrieb über

von Björn Greif

In Berlin präsentierten Vertreter von Bund und Länder die erste Vollversion, die sukzessive erweitert werden soll. Aktuell umfasst der Katalog rund 8 Millionen Datensätze von mehr als 100 Einrichtungen. Seit dem Start der Beta Ende 2012 sind nicht nur neue Inhalte, sondern auch zusätzliche Funktionen wie eine semantische Suche hinzugekommen. weiter

Linux-Kernel 3.14 freigegeben

von Björn Greif

Die neue Version bringt insgesamt rund 12.000 Änderungen. Wie üblich entfallen rund zwei Drittel davon auf die Treiber. Wichtige Neuerungen sind ein Deadline-Scheduler und das jetzt offiziell implementierte komprimierende Swap-System Zram. weiter

HP setzt auf softwaredefinierte WLANs

von Florian Kalenda

SDN - auch als Cloud-Managed Network - soll kleinen und mittleren Firmen den Verwaltungsaufwand komplexer Infrastrukturen abnehmen. HP will mit einem Access Point für 1200 Dollar und einer Anschlussbuchse für 500 Dollar auch preislich überzeugen. weiter

Dropbox kauft Berliner Start-up Readmill

von Björn Greif

Die von ihm entwickelte Leseplattform samt App wird eingestellt. Nutzer können ihre Bücher und Lesedaten bis 1. Juli exportieren. Offenbar ging es Dropbox bei der Übernahme einzig um das Know-how des Readmill-Teams. Der Kaufpreis soll bei 8 Millionen Dollar liegen. weiter

Sony stellt 13,3 Zoll großen E-Ink-Reader „Digital Paper“ vor

von Björn Greif

Sein Touchscreen löst 1200 mal 1600 Bildpunkte in 16 Graustufen auf. Mittels eines Stifts lassen sich PDF-Dokumente mit Notizen versehen, die anschließend via WLAN geteilt werden können. Digital Paper soll im Mai für 1100 Dollar in den Handel kommen. weiter

Trotz Boykott: Huawei steigert Business-Geschäft um 32,4 Prozent

von Florian Kalenda

Das Heimanwendergeschäft legte im Geschäftsjahr 2013 um 17,8 Prozent zu. Ein Drittel der Erlöse wurde in China generiert, das dank LTE-Einführung für ein Plus von 14,2 Prozent sorgte. Der Jahresgewinn des drittgrößten Smartphone-Herstellers weltweit betrug 2,4 Milliarden Euro. weiter

Arbeiter bei Samsung-Zulieferer in China erstreiken Lohnverdopplung

von Florian Kalenda

Shanmukang Technology baut Gehäuse für Mobiltelefone. Nach einer Erhöhung der Sozialbeiträge waren Unruhen ausgebrochen. Der verdoppelte Monatslohn beträgt nun rund 70 Euro. Zusätzlich wurden die Überstunden- und Wochenendzuschläge auf bis zu 2,33 Euro erhöht. weiter

Google, Facebook und Twitter in Frankreich wegen Datenschutzregeln verklagt

von Björn Greif

Die Verbraucherschutzgruppe UFC Que Choisir fordert die Streichung "unfairer oder gar unrechtmäßiger" Klauseln. Dabei geht es vor allem darum, dass die Unternehmen Daten von Nutzern - und die ihrer Kontakte - ohne Einwilligung sammeln und weiterverwenden. Der Klage gingen monatelange Verhandlungen zwischen den Parteien voraus. weiter

HTC gibt zu: One M8 für Benchmarks optimiert

von Florian Kalenda

Es verfügt über einen High Performance Mode, der sich in den Entwickler-Einstellungen von Hand einschalten lässt. Im Test AnTuTu4 liegt es so vor der Konkurrenz, im Nachfolger AnTuTu X dagegen hinter Galaxy S5, Sony Xperia Z und LG G Pro 2. HTC stellt dies als nützliche Funktion dar. weiter

Bericht: Britischer Geheimdienst GCHQ spähte deutsche Unternehmen aus

von Stefan Beiersmann

Ziel der Aktion waren Anbieter satellitengestützter Kommunikationsdienste. Dem Geheimdienst ging es offenbar um die Kunden der drei Firmen sowie um ihre Technologien. Zusätzlich enthalten die jetzt bekannt gewordenen Unterlagen Belege über Abhörmaßnahmen gegen Bundeskanzlerin Merkel. weiter

„Powered by Android“ wird zur Pflicht

von Bernd Kling

Neue Android-Geräte müssen beim Booten den Slogan mit klassischem Logo anzeigen, wenn die Hersteller es mit Google Play ausstatten wollen. Das Boot-Logo fiel zuerst bei HTC One M8 sowie Samsung Galaxy S5 auf. Für Gestaltung und Platzierung des Logos gibt es eigene Richtlinien von Google. weiter