Canonical nennt erste Smartphone-Partner für Ubuntu Touch

von Bernd Kling

Die ersten Modelle sollen noch in diesem Jahr kommen. Canonical arbeitet dafür mit dem expandierenden chinesischen Hersteller Meizu und BQ in Spanien zusammen. Die Geräte sollen durch die beiden Partner sowie Ubuntu.com online zum Kauf angeboten werden. weiter

Toshiba bringt 13,3-Zoll-Chromebook für 349 Euro in den Handel

von Björn Greif

Zur Ausstattung zählen eine 1,4 GHz schnelle Dual-Core-CPU, 2 GByte RAM und 16 GByte SSD-Speicher. Das Display ist größer als das der meisten anderen Chromebooks, löst aber ebenfalls nur 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Online soll das CB30-102 in Kürze ab 299 Euro erhältlich sein. weiter

MWC: HTC zeigt angeblich seine erste Smartwatch

von Björn Greif

Einer Quelle von Bloomberg zufolge basiert sie auf Qualcomms Modell "Toq". Beispielsweise soll HTC dessen stromsparendes Mirasol-Display übernommen haben. Darüber hinaus arbeitet es offenbar an einer zweiten Smartwatch mit Google-Now-Integration und an einem Musikplayer-Armband. weiter

Google macht neue Oberfläche von Maps zum Standard

von Björn Greif

Künftig erscheint beim Aufruf des Kartendienstes auf dem Desktop automatisch die überarbeitete Webversion, die bisher nur als Vorschau verfügbar war. Sie rückt die interaktive Karte in den Mittelpunkt. Die Umstellung erfolgt im Lauf der kommenden Wochen. weiter

Microsoft steht offenbar vor Einführung eines Surface-Tablet mit LTE

von Björn Greif

Ein solches Gerät hatte der Konzern schon im vergangenen Herbst für Anfang 2014 in Aussicht gestellt. Nun hat er die benötigten Genehmigungen der US-Telekommunikationsbehörde FCC erhalten. Demnach wird zunächst nur das ARM-basierte Surface 2 mit der 4G-Technik ausgestattet. weiter

Google kündigt Entwicklerkonferenz I/O 2014 für Juni an

von Björn Greif

Sie findet am 25. bis 26. Juni erneut im Moscone Center in San Francisco statt. Den Registrierungsprozess will Google ändern: Statt nach dem Windhundprinzip werden die Eintrittskarten nach Losentscheid an ausgewählte Bewerber vergeben. 2013 war die Veranstaltung nach 50 Minuten ausverkauft. weiter

Amazon bringt virtuelle Währung Coins auf Android-Geräte

von Björn Greif

Bisher stand das alternative Zahlungsmittel nur auf dem Desktop und auf Kindle-Fire-Geräten zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung auf Smartphones und Tablets mit Android ist der Amazon App-Shop. Beim Kauf von Apps oder In-App-Inhalten mittels Coins können Kunden bis zu 10 Prozent sparen. weiter

Bericht: EU hat Bedenken gegen Zusammenschluss von O2 und E-Plus

von Stefan Beiersmann

Ihre Einwände legt sie möglicherweise schon in der kommenden Woche vor. Angeblich geht es um Nachteile für Verbraucher und Mobilfunkanbieter ohne eigene Netze. Schon 2012 hatte sich die EU gegen eine Lockerung der Regeln für Übernahmen im Telekommunikationssektor ausgesprochen. weiter

Facebook kauft WhatsApp für 19 Milliarden Dollar

von Stefan Beiersmann

Die Summe setzt sich aus 4 Milliarden Dollar in bar, 12 Milliarden Dollar in Aktien und weiteren 3 Milliarden Dollar in Aktienoptionen zusammen. Den Messaging-Dienst führt Facebook als eigenständiges Unternehmen weiter. Laut WhatsApp-CEO Jan Koum wird es auch künftig keine Werbung in der App geben. weiter