Prognose: Apple verkauft im laufenden Quartal 51 Millionen iPhones

von Florian Kalenda

Damit würde es sein Vorjahresergebnis von 47,8 Millionen iPhones im Weihnachtsquartal toppen. Canaccord Genuity erwartet auch über 24 Millionen verkaufte iPads im Dezemberquartal. Und zum Jahresanfang soll der iPhone-Start bei China Mobile zusätzlichen Schwung bringen. weiter

Toshiba bringt Enterprise-SSD für Server- und Storage-Systeme

von Björn Greif

Die 2,5-Zoll-Laufwerke nutzen Enterprise-MLC-NAND-Flash mit 24 Nanometern Strukturbreite. Sie sind mit 12-GBit/s-SAS-Schnittstelle in Kapazitäten von 100 bis 800 GByte verfügbar. Die maximale Transferrate beträgt 1100 MByte/s beim Lesen und 410 MByte/s beim Schreiben. weiter

Samsung setzt bei Android-App-Entwicklung auf Multiscreen

von Bernd Kling

Auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco stellt es ein neues Multiscreen-SDK vor. Die Software-Tools basieren auf Technik des übernommenen Start-ups MOVL. Samsung versucht, Apples Airplay und Googles Chromecast mit zusätzlichen Features zu übertreffen. weiter

Kabel Deutschland weitet Gratis-WLAN auf sechs weitere Städte aus

von Björn Greif

Bis Ende des Jahres will der Kabelnetzbetreiber Verteilerkästen in Chemnitz, Celle, Göttingen, Koblenz, Landau und Lübeck aufrüsten. Dann sollen auch dort Nutzer eine halbe Stunde pro Tag über öffentliche Hotspots kostenlos online gehen können. weiter

Bericht: Google-Smartwatch fertig für die Produktion

von Florian Kalenda

Laut Wall Street Journal verhandelt Google derzeit mit Auftragsfertigern in Asien. Es sucht auch noch nach Wegen, den Stromverbrauch zu drosseln. Mit an Bord sind Android und der sprachgesteuerte persönliche Assistent Google Now. weiter

Brite wegen Cyber-Einbruch bei US-Regierung verhaftet

von Florian Kalenda

Der 28-jährige Lauri Love ist angeblich mit Komplizen bei Verteidigungsministerium und NASA eingebrochen und hat Hintertüren installiert. Sie entwendeten große Datenmengen. In den USA drohen ihm nun bis zu fünf Jahre Haft und bis zu 250.000 Dollar Geldstrafe. weiter

Bitkom meldet 39.000 offene Stellen für IT-Experten in Deutschland

von Björn Greif

Das sind 4000 weniger als im Vorjahr. Besonders gefragt sind weiterhin Software-Entwickler mit Fähigkeiten rund um Cloud Computing und Social Media. Der Frauenanteil ist seit 2011 um fast 50 Prozent gestiegen, liegt aber nach wie vor auf niedrigem Niveau. weiter

US-Verteidigung entwickelt Gehirnüberwachungschip

von Florian Kalenda

Als Implantat sammelt er Informationen über Nervenzustände. 70 Millionen Dollar steckt die DARPA in das Projekt Subnets. Es soll der Neuropsychiatrie erstmals eine Datengrundlage geben. Ziel ist eine Behandlung traumatisierter Soldaten. weiter

„Vater des IBM PC“ William Lowe ist tot

von Björn Greif

Er starb am 19. Oktober im Alter von 72 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Der Ingenieur leitete die Entwicklung des ersten IBM PC 5150. Das Urmodell heutiger Personal Computer war am 12. August 1981 nach nur einem Jahr Entwicklungszeit auf den Markt gekommen. weiter

Tim Cook: Wir können neue Produktkategorien erschließen

von Florian Kalenda

Die Einführung ist offenbar erst nächstes Jahr zu erwarten. Cook sagte Analysten, er stehe zu seiner früheren Aussage, Apple bereite "aufregende neue Produkte" vor. 64-Bit-Prozessor und Fingerabdruckscanner sind nur der Anfang einer "langen Roadmap". weiter

Google beschleunigt Einführung seiner Computerbrille Glass

von Björn Greif

Laut Financial Times will es die Fertigungskapazitäten in den kommenden Monaten "beträchtlich" erhöhen. Entwickler können in Kürze jeweils drei Freunde zum Glass Explorer Program einladen. Außerdem ist ein kostenloser Hardware-Austausch geplant. weiter

Microsoft macht Hadoop-Service auf Azure-Basis verfügbar

von Florian Kalenda

HDInsight ist voll kompatibel zu Microsoft Excel, SQL Server und PowerBI sowie Apache Hadoop. Die Cloudlösung basiert auf Hortonworks' Hadoop Data Platform 1.3. Für Installationen vor Ort unter Windows Server empfiehlt Microsoft nun das Angebot von Hortonworks. weiter

Samsung baut Vorsprung im Smartphonemarkt weiter aus

von Stefan Beiersmann

Der Marktanteil der Koreaner erhöhte sich auf 35 Prozent. Apples Anteil schrumpfte hingegen um 3 Punkte auf 13 Prozent. Laut Strategy Analytics wurden branchenweit erstmals mehr als 250 Millionen Smartphones in einem Quartal verkauft. weiter

NSA überwachte in einem Monat 60 Millionen Telefonate in Spanien

von Stefan Beiersmann

Zu den gesammelten Daten gehören Verbingungsdetails wie Telefonnummern und Standorte der Gesprächspartner. Die NSA spähte aber auch E-Mails und Textnachrichten aus. In Spanien gilt das Abhören von Telefonen ohne Gerichtsbeschluss als Straftat. weiter