Twitter erweitert Listenfunktion

von Björn Greif

Statt 20 können jetzt 1000 Listen angelegt werden. Jede darf zudem bis zu 5000 Konten enthalten, zehnmal mehr als vorher. Damit will Twitter seine Nutzer zum vermehrten Gebrauch der Funktion anregen. Sie erlaubt die Gruppierung und einfache Filterung von Twitter-Konten. weiter

Ex-Windows-Chef Sinofsky ist zufrieden mit Windows-8-Verkäufen

von Bernd Kling

Microsoft hat 100 Millionen verkaufte Lizenzen innerhalb von sechs Monaten gemeldet. Die PC-Verkäufe aber wurden durch Windows 8 nicht wie erwartet belebt. "Es wird länger dauern, bis sich die Dinge entfalten", meint der frühere Präsident der Windows-Sparte. weiter

Samsung stellt Galaxy S4 Mini vor

von Björn Greif

Wie schon beim Vorgänger handelt es sich um eine abgespeckte Variante des Spitzenmodells. Statt mit einem 5-Zoll-Screen kommt es mit einem 4,3 Zoll großen AMOLED-Display. Einschnitte gibt es etwa bei Prozessor, Speicher und Kamera. weiter

Steve Wozniak: Apples Steuerpraktiken sind fragwürdig

von Bernd Kling

Der Apple-Mitgründer hält die Kritik an Apples Vorgehen für "äußerst berechtigt". Er empfindet es als "wirklich nicht gerecht", wie die Steuerbehörden Unternehmen agieren lassen. Seine Äußerungen fielen bei einem Kongress in Irland, dessen Steuerschlupflöcher der iPhone-Hersteller ausreizt. weiter

HTC kündigt HTC One mit reinem Android offiziell für Ende Juni an

von Björn Greif

Ab dem 26. Juni ist das Smartphone für 599 Dollar bei Google Play erhältlich - zunächst allerdings nur in den USA. Der Bootloader soll sich entsperren lassen. Alternativ können HTC-One-Besitzer auch Cyanogen Mod 10.1 auf Basis von Android 4.2.2 nutzen. weiter

Apple bringt abgespeckten iPod Touch für 239 Euro

von Björn Greif

Er bietet 16 GByte Speicher und verzichtet auf die rückseitige 5-Megapixel-Kamera der teureren Modelle. Außerdem ist er ausschließlich in Silber verfügbar. Dafür sparen Kunden gegenüber den 32- und 64-GByte-Varianten 80 respektive 180 Euro. weiter

Microsoft verbindet Lync mit Skype

von Björn Greif

Nutzer können künftig plattformübergreifend miteinander kommunizieren. Dazu müssen sie sich mit ihrer Microsoft-ID bei Skype anmelden. Bisher unterstützen nur die Versionen für Windows und Mac die Verknüpfung von Skype und Lync. weiter

EU-Kommissarin will bis 2014 Roaminggebühren abschaffen

von Stefan Beiersmann

Neelie Kroes will auch die Netzneutralität durchsetzen. Bei einer Rede vor dem Europaparlament kündigt sie zudem einen härteren Kampf gegen Internetkriminalität an. Für einen einheitlichen Mobilfunkmarkt will sie "bis zum letzten Atemzug" kämpfen. weiter