EU stimmt nächste Woche über Pornoverbot für Medien ab

von Florian Kalenda

Offen bleibt beispielsweise, ob die Formulierung "die Medien" auch Web und Soziale Netze, ja sogar private Mails einschließen könnte. Geplant ist eine Entschließung des Parlaments. So könnte ein Gesetzgebungsprozess angestoßen werden. weiter

CeBIT: AVM macht FritzOS 5.50 für weitere Router-Modelle verfügbar

von Björn Greif

Ab sofort werden auch die Fritzboxen 7360, 7330, 7320, 7312, 3390, 3370, 3270, 6842 LTE, 6840 LTE und 6810 LTE unterstützt. Je nach Router-Ausstattung liefert das Firmware-Update über 100 Neuerungen. So wurden etwa Anrufbeantworter und Faxfunktion verbessert. weiter

Samsung investierte 2012 rund 900.000 Dollar in Lobbyarbeit

von Björn Greif

Das ist sechsmal so viel wie im Vorjahr. Der Hauptgrund dürften die rechtlichen Auseinandersetzungen mit Apple sein. Die erhöhten Ausgaben zeugen von Samsungs Versuch, seinen Einfluss auf die für Patentverletzungen zuständigen Stellen auszudehnen. weiter

Google+ ab sofort mit neuer Profilseite

von Björn Greif

Das Coverbild ist nun etwa doppelt so hoch wie bisher. Die überarbeitete Info-Seite zeigt jetzt Informationen zum Inhaber eines Google+-Kontos in Kartenform an. Neu ist auch ein Reiter für Erfahrungsberichte. weiter

Richter weist Klage gegen LinkedIn ab

von Florian Kalenda

Es ging um 6,5 Millionen gestohlene - und schlecht verschlüsselte - Passwörter. Der Richter sieht keinen direkten Schaden für die Kläger. Außerdem unterscheiden sich die Sicherheitsversprechen für Premium-Kunden nicht von den normalen Richtlinien. weiter

CeBIT: Telekom startet Security-Portal Sicherheitstacho.eu

von Florian Kalenda

Dort werden Informationen von 90 Lockvogel-Systemen weltweit auf einer Landkarte visualisiert. Diese zeigt den Ursprung der Attacken. Tabellen und Diagramme informieren zudem über die Zahl der Angreifer pro Tag und die wichtigsten Angriffsarten. weiter

Update: Samsung stellt Vertrieb von Windows-RT-Tablet ein

von Stefan Beiersmann

Das Ativ Tab mit Windows RT liegt in Deutschland und anderen europäischen Ländern aus dem Programm. Neben der offenbar schwachen Nachfrage der Windows-8-Version für die ARM-Prozessoren scheint auch die Standardvariante kein großer Erfolg zu sein. Microsoft bietet OEMs Rabatte auf die Lizenzgebühren für das Betriebssystem an an. weiter