Microsoft gibt Vorschau auf Windows Azure Media Services

von Florian Kalenda und Mary Jo Foley

Ab heute können sich Nutzer für die kostenlose Beta des Dienstes registrieren. Es fallen aber die üblichen Azure-Gebühren etwa für Egress und Storage an. Erstmals sind Dienste von Dritten eingebunden. weiter

Java-Prozess zwischen Google und Oracle eröffnet

von Björn Greif

Ursprünglich sollte er schon Ende Oktober 2011 starten. Insgesamt wurde der Auftakt dreimal verschoben. Nachdem Oracle drei Patente zurückgezogen hat, geht es jetzt nur noch um zwei von ursprünglich sieben Java-Schutzrechten. weiter

ACTA droht Scheitern vor dem EU-Parlament

von Bernd Kling

Der zuständige Berichterstatter empfiehlt die Ablehnung des Entwurfs. Nach Grünen und Linken sprechen sich auch Sozialdemokraten klar dagegen aus. Sollte ACTA tatsächlich scheitern, sind dennoch neue EU-Richtlinien zu erwarten. weiter

Anti-Abtreibungs-Hacker zu 32 Monaten Haft verurteilt

von Florian Kalenda

Das Anonymous-Mitglied bekannte sich in zwei Anklagepunkten für schuldig. Es bat die gehackte Behörde um Verzeihung und gab ihr Tipps, um die Server besser abzusichern. Der Richter weist auf die Brisanz der persönlichen Daten hin. weiter

Julian Assanges Fernsehshow startet am 17. April

von Florian Kalenda

Erster Lizenznehmer ist der staatliche russische Sender RT Networks. Er spricht laut Wikileaks aber nicht bei der Gestaltung mit. Jede Sendung enthält ein 26-minütiges Interview mit einem Politiker oder anderen "Visionär". weiter

Splashtop streamt Windows 8 auf das iPad

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit der App "Win8 Metro Testbed" lässt sich das kommende Betriebssystem auf dem Apple-Tablet testen. Die Streaming-Lösung richtet sich vorwiegend an Entwickler. Sie ist im App Store für rund 20 Euro erhältlich. weiter

Bericht: Auch Twitter wollte Instagram

von Florian Kalenda

Twitter-Gründer Jack Dorsey zählte zu den ersten Investoren in den Dienst. Er soll längst wegen einer Übernahme vorgefühlt haben. Jetzt hat er die Nutzung des Diensts für sein privates Twitter-Konto komplett eingestellt. weiter

Apple bietet Flashback-Removal-Tool nun auch einzeln an

von Björn Greif

Bisher war es nur in Kombination mit einem Java-Update verfügbar. Die Standalone-Version richtet sich an Nutzer von Mac OS X 10.7 Lion ohne installiertem Java. Das Werkzeug soll die häufigsten Varianten von Flashback unschädlich machen. weiter

ELENA-Daten endgültig vernichtet

von Björn Greif

Laut dem Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar wurden sie physikalisch gelöscht. Den digitalen Hauptschlüssel für die Datenbank hatte er schon Anfang Dezember vernichtet. Mit OMS ist bereits ein Nachfolgeprojekt angelaufen. weiter

Facebook verstärkt sich im E-Commerce-Bereich mit Tagtile

von Florian Kalenda

Das Start-up registriert Besuche in Ladengeschäften mit einem NFC-System. Der Nutzer sammelt Treuepunkte und kann seinen Einkauf via Facebook kommunizieren. Das Bonusprogramm nimmt vorläufig keine neuen Kunden an. weiter

Softwareupdate soll Verbindungsprobleme des Lumia 900 beheben

von Björn Greif

Es ist drei Tage früher verfügbar als angekündigt und beseitigt einen Fehler in der Speicherverwaltung. Download wie auch Installation sind nur via PC oder Mac möglich. Käufer erhalten bis 21. April weiterhin 100 Dollar Entschädigung. weiter

Klage: AT&T soll iPhone-Diebstahl unterstützt haben

von Florian Kalenda

Auf Basis der IMEI lassen sich als gestohlen gemeldete Geräte problemlos sperren. Im Lauf der Jahre verdienen die Provider daran aber Millionenbeträge. Das Timing der Klage ist ungünstig: Letzte Woche wurde eine Sperrliste angekündigt. weiter

Warum sich Open Source im ERP-Markt nicht durchsetzt

von Michael Gottwald

Seit Jahren kämpft Open Source im ERP-Bereich um Anerkennung. Wiederholt sagten Analysten quelloffenen Lösungen den Durchbruch voraus - es kam jedoch nie dazu. Experte Michael Gottwald glaubt, dass es auch künftig nicht klappen wird. weiter

Sergey Brin: Facebook und Apple gefährden das freie Internet

von Stefan Beiersmann

Eine weitere Bedrohung sind nach Ansicht des Google-Mitgründers repressive Regierungen. Er kritisiert auch Maßnahmen der Unterhaltungsindustrie gegen Piraterie. Apple und Facebook wirft Brin vor, Innovationen zu verhindern. weiter