Admins schimpfen auf Firefox 5

von Christoph H. Hochstätter

John Walicki von IBM jammert: Er habe mit mehreren Teams einige Monate daran gearbeitet, 500.000 Arbeitsplätze von Firefox 3.6 auf Version 4.0 zu bringen und jetzt sei schon 5.0 da. Aber es kommt noch schlimmer: Mozilla unterstütze die Version 4.x nicht mehr. weiter

Google limitiert Zugriff auf MAC-Adressen

von Anita Klingler und Declan McCullagh

Allem Anschein nach verarbeiten seine Server Anfragen jetzt anders. Möglicherweise blockieren sie bestimmte Anfragetypen. Die Datenbank nutzt Google vornehmlich dafür, rasch Fixes für seine Standortdienste bereitzustellen. weiter

Debian „Squeeze“ auf Version 6.0.2 aktualisiert

von Björn Greif

Das Update schließt 59 Sicherheitslücken und korrigiert über 70 Fehler. Beispielsweise wurden Schwachstellen im Chromium-Browser und Linux-Kernel beseitigt. Alte Installationsmedien können weiter verwendet werden. weiter

HTC Evo 3D kommt im Juli für 699 Euro nach Deutschland

von Björn Greif

Das Quad-Band-Smartphone verfügt über zwei 5-Megapixel-Kameras und ein hochauflösendes Display. Damit lassen sich Fotos sowie Videos in 3D aufnehmen und ohne Brille ansehen. Angetrieben wird das Gerät von einer 1,2-GHz-Snapdragon-CPU. weiter

Tony Blairs Adressbuch gehackt

von Anita Klingler und David Meyer

Laut einem Sprecher des britischen Ex-Premiers sind die Informationen einige Jahre alt. Sie stammen angeblich aus dem privaten E-Mail-Account eines ehemaligen Angestellten. Das Hackerkollektiv TeaMp0isoN hat sich zu dem Einbruch bekannt. weiter

NATO untersucht möglichen Datenverlust

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der E-Book-Shop des Verteidigungsbündnisses war Ziel eines Cyberangriffs. Betreiber der Website ist ein Drittanbieter und nicht die NATO selbst. Möglicherweise steckt die Hackergruppe LulzSec hinter dem Einbruch. weiter

Microsoft testet Rundfunkfrequenzen für Smartphone-Datennetz

von Anita Klingler und Steven Musil

Ziel ist es, zunächst in Großbritannien eine Art Super-WLAN-Netz aufzubauen. Genutzt werden dazu freigewordene Fernsehfrequenzen zwischen 300 und 400 MHz. Die senden rund dreimal so weit wie ein klassisches WLAN. weiter

Google stellt elektronische Krankenakte Health ein

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Nutzer können noch bis zum 1. Januar 2013 ihre Daten sichern. Der Dienst ist nicht auf das gewünschte Interesse bei Nutzern gestoßen. Google beendet aus demselben Grund auch seinen Stromspar-Service PowerMeter. weiter

Jon von Tetzchner verlässt Opera

von Björn Greif

Der Firmengründer und langjährige CEO des Browserherstellers wird sich ab Anfang Juli neuen Projekten widmen. Grund für seinen Weggang sind offenbar Meinungsverschiedenheiten mit Aufsichtsrat und Management. Sie sollen zu sehr auf Quartalsergebnisse fokussiert sein. weiter

Apple verteilt zweite Beta von iOS 5 an Entwickler

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Die Vorabversion behebt zahlreiche Fehler. Wichtigste Neuerung ist die drahtlose Synchronisation von iOS-Geräten. Voraussetzung dafür ist eine Beta von iTunes 10.5 sowie Mac OS X 10.6.8 oder 10.7. weiter

Internet-Proteste: Hackerkollektiv LulzSec löst sich auf

von Edward Moyer und Stefan Beiersmann

Das schnelle Ende der Gruppe war angeblich von vornherein geplant. Als letzte Aktion veröffentlicht LulzSec gestohlene Daten von AT&T und AOL. Anonymous will die Arbeit der Hackergruppe fortsetzen. weiter

Electronic Arts bestätigt Hackerangriff und Verlust von Kundendaten

von Eric Mack und Stefan Beiersmann

Die Daten stammen von Nutzern eines Forums für das Spiel Neverwinter Nights. Unbekannte erbeuten unter anderem Namen, Passwörter, Anschriften und E-Mail-Adressen. Die Passwörter einiger Nutzer waren nach Unternehmensangaben nicht verschlüsselt. weiter