Microsoft kritisiert Intel wegen Windows-8-Kommentaren

von Anita Klingler

Die Aussagen von Renee James sind demnach "faktisch falsch" und "irreführend". Weitere Informationen will Microsoft aber nicht liefern. Es befindet sich nach eigenen Angaben noch in einer "Phase der Demonstration der Technologie". weiter

Gartner: Android dominiert Smartphone-Markt, Windows Phone schwächelt

von Björn Greif und Don Reisinger

Mit einem Marktanteil von 36 Prozent hält das Google-OS die Spitzenposition vor Symbian, iOS und Blackberry OS. Microsoft konnte im ersten Quartal hingegen nur 1,6 Millionen WP7-Geräte verkaufen. Die Handy-Verkäufe führt weiterhin Nokia vor Samsung und LG an. weiter

LinkedIn sammelt 352,8 Millionen Dollar bei Börsengang

von Anita Klingler

Das Business-Netzwerk hat bisher 7,48 Millionen Aktien zu je 45 Dollar verkauft. Damit steht sein Marktwert jetzt bei 4,25 Milliarden Dollar. Diese Bewertung entspricht dem 11,3-Fachen seines prognostizierten Jahresgewinns. weiter

Desktop-Zugriff per Internet: Tools für die Fernverwaltung

von Christoph H. Hochstätter und Joachim Kaufmann

Bei Remote-Desktop-Tools geht es nicht nur um Features. Entscheidend ist häufig, ob eine Lösung mit dem eigenen NAT-Router zurechtkommt. ZDNet stellt vier Programme vor, die den verschiedenen Anforderungen gerecht werden. weiter

Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

von Björn Greif

Es hat bei der EU-Kommission einen Verweisungsantrag gestellt. Da die Akquisition den deutschen Markt betrifft, wollen die hiesigen Kartellwächter die Untersuchung selbst durchführen. Brüssel muss bis Mitte Juni über den Antrag entscheiden. weiter

Linux-Kernel 2.6.39 ist fertig

von Christoph H. Hochstätter

Es sind nur wenig herausragende Neuerungen implementiert. Laut Linus Torvalds geht es zur Zeit sehr ruhig zu. Die neue Version bringt vor allem zusätzliche und verbesserte Treiber sowie einige Vereinfachungen für Firewalls. weiter

Paid Crowdsourcing: In Deutschland noch weitgehend unverstanden

von Wolfgang Kitza

Anders als in den USA genießt in Deutschland die Arbeitskraft der Masse noch nicht das erforderliche Vertrauen. Wolfgang Kitza, CEO der Crowdsourcing-Plattform Clickworker.com, stellt im Gastbeitrag für ZDNet dar, wie Firmen von der Verlagerung von Wertschöpfungsaktivitäten auf die Crowd profitieren. weiter

Fujitsu und Docomo bringen weltweit erstes Windows-7-Handy

von Christoph H. Hochstätter

Es hat ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 600 mal 1024 Pixeln und wird von einer Intel-Atom-CPU angetrieben. Auf der ausziehbaren Tastatur ist ein Trackball angebracht. Die Akkulaufzeit beträgt bei gebootetem Windows 7 nur zwei Stunden. weiter

Baidu in den USA wegen Zensur verklagt

von Anita Klingler

Die Kläger verlangen 16 Millionen Dollar Schadenersatz. Baidu hat ihre regimekritischen Texte aus seiner Suchergebnisliste entfernt. Damit verletzt es angeblich die US-Verfassung. weiter

Präsentation zu Scada-Hack auf Bitten von Siemens abgesagt

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Zwei Sicherheitsforscher wollten einen Angriff auf ein Industriekontrollsystem und die Entwicklung von Malware für Industrieanlagen demonstrieren. Auch das US-Heimatschutzministerium sprach sich gegen den Vortrag aus. weiter

Intel-CEO sieht Ende des „Android-Chaos“

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Die Fragmentierung auf dem Android-Markt geht Paul Otellini zufolge bereits zurück. Googles erstes Ziel war die Schaffung einer möglichst breiten Anwenderbasis. Das Gegenmodell ist für den Intel-CEO Apples streng regulierte Produktwelt. weiter

Toshiba zeigt hochauflösendes 4-Zoll-Display für Smartphones

von Björn Greif und Don Reisinger

Der Prototyp übertrifft mit einer Punktdichte von 367 dpi sogar das Retina-Display des iPhone 4. Die Auflösung beträgt 720 mal 1280 Pixel, der Kontrastwert 1000:1. Erste Geräte mit dem Bildschirm sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen. weiter

Amazon nimmt gebrauchte Handys und Computer zurück

von Anita Klingler

Kunden erhalten dafür Amazon-Gutscheine. Die gebrauchten Geräte werden von Dritthändlern weiterverkauft. Für einen aktuellen iPod Touch mit 64 GByte Speicher gibt es beispielsweise 192 Dollar. weiter

Lösen Facebook-Pinnwände die nächste Abmahnwelle aus?

von Peter Marwan

Aus der Sicht der Abmahnanwälte ist das Böse immer und überall - demnächst sogar auf Facebook. Medienrechtsexperte Christian Solmecke schätzt, dass die Pinnwand eines durchschnittlichen Jugendlichen für sie zwischen 10.000 und 15.000 Euro wert ist. weiter

Cloud-Musikdienst: Apple erhält Lizenz von EMI

von Greg Sandoval und Stefan Beiersmann

Verhandlungen mit Universal Music und Sony Music stehen angeblich kurz vor dem Abschluss. Eine Lizenz von Warner Music besitzt Apple schon seit April. Durch die Abkommen könnte Apple Zusatzfunktionen integrieren, die Amazon und Google nicht bieten. weiter