So lässt sich ein fehlendes XML-Schema selbst generieren

von Anja Schmoll-Trautmann und Edmond Woychowsky

XML-Dokumente werden häufig ohne Schema geliefert. Ein Schema von Hand zu schreiben ist aber aufwändig und fehlerträchtig. ZDNet zeigt, wie man mit Hilfe einer XSLT ein Schema aus einem XML-Dokument generieren kann. weiter

Iomega bringt 1,8-Zoll-SSDs mit USB 3.0

von Björn Greif

Die Flash-Laufwerke sind mit 64, 128 und 256 GByte Speicherplatz erhältlich. Sie erreichen Transferraten von bis zu 191 MByte/s beim Lesen und maximal 130 MByte/s beim Schreiben. Die Preise liegen zwischen 219 und 749 Euro. weiter

IBM führt Cloud-Plattform für Provider ein

von Florian Kalenda und Jack Clark

Netzbetreiber können damit zum Plattform- und Infrastrukturanbieter werden. Die Lösung umfasst, Software, Hardware und auch Dienste von IBM. Kernkomponente ist IBMs Service Delivery Manager. weiter

Software AG kauft Data Foundations

von Björn Greif und Lutz Pößneck

Das US-Unternehmen ist auf Lösungen für das Master Data Management spezialisiert. Die Software AG will sie nutzen, um prozessgesteuertes MDM anzubieten. Data Foundations' Produkte sollen ihre SOA- und BPM-Lösungen ergänzen. weiter

Cloud-Komplettlösungen: quadratisch, praktisch, gut?

von Ariane Rüdiger

Derzeit haben vier Hersteller mehr oder minder vorkonfigurierte Cloud-Systeme im Programm. Sie sprechen damit Private-Cloud-Kunden an, die von der Technologie profitieren wollen, aber die damit einhergehende Komplexität scheuen. weiter

EU baut Online-Beschaffungswesen aus

von Florian Kalenda

In einem Grünbuch können interessierte Kreise Hinweise zur Vereinfachung des Procurement geben. Mit e-Certis gibt es auch eine neue Internet-Datenbank für Zulieferer. EU-Kommissar Michel Barnier: "Wir stehen erst am Anfang eines langen Weges." weiter

Yahoo-Dienst „Y Connect“ kopiert Facebook Connect

von Jan Kaden

Das Wall Street Journal berichtet von einem noch unbestätigten Projekt. Mit dem neuen Dienst loggen sich Yahoo-Anwender bei anderen Websites ein und geben ihre Aktivitäten an ihre Kontakte weiter. Diese Funktion ähnelt Facebook Connect. weiter

Intel startet mit „Free Press“ eine Online-Zeitschrift

von Florian Kalenda und Tom Foremski

Die Berichterstattung in der freien Presse schien dem Prozessorhersteller nicht tief genug. Die hauseigene Produktion soll Geschichten recherchieren, die sonst keiner bringt. Auf Nachrichten und Benchmarktests will man verzichten. weiter

New York Times veröffentlicht kostenlose iPad-App

von Rachel King und Stefan Beiersmann

Sie bietet Lesern Zugriff auf alle Inhalte der Zeitung. Nutzer können Artikel direkt auf Facebook oder Twitter veröffentlichen. Mit dem Start des von der New York Times geplanten Bezahlmodells im kommenden Jahr benötigen Nutzer ein Abonnement. weiter

Adobe kündigt Acrobat X und Reader X für November an

von Elinor Mills und Jan Kaden

Der kostenlose Reader bietet einen "geschützten Modus" gegen Schadsoftware in PDF-Dokumenten. Acrobat X erleichtert die Automatisierung wiederkehrender Abläufe. Die Basisversion kostet rund 415 Euro, das Update 196 Euro. weiter

EU-Projekt entwickelt harmonierende Software-Ensembles

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Die Bestandteile sollen nicht nur Teilfunktionen ohne Sinn für das Ganze erfüllen. Vielmehr will man durch sinnvolle Vernetzung zielgerichtet arbeitende Programme schaffen. Auch Roboter-Ensembles auf dieser Basis sind denkbar. weiter

Google Sky zeigt Nachthimmel fast in Echtzeit

von Daniel Terdiman und Florian Kalenda

Es bindet künftig Aufnahmen der auf Slooh.com organisierten Hobbyastronomen ein. Sie beobachten Kometen, Nebel und Galaxien mit gemieteten Teleskopen. Die Fotos erscheinen binnen fünf Minuten in dem neuen Layer. weiter

Neues MacBook Air wird angeblich dünner und günstiger

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Die Bildschirmdiagonale soll zwischen den 13,3 Zoll des aktuellen Modells und den 9,7 Zoll des iPad liegen. Zur Ausstattung gehören voraussichtlich eine ältere Core-CPU von Intel und Nvidias MCP89-Chipsatz. Das neue Air soll auch eine längere Akkulaufzeit bieten. weiter

Bitkom: Jedes fünfte Unternehmen hat keine eigene Website

von Björn Greif

Im europäischen Vergleich rangiert Deutschland damit auf Platz fünf. Vor allem kleine Betriebe verzichten oft auf einen Internetauftritt. Skandinavische Firmen nutzen das Web am intensivsten, um sich zu präsentieren. weiter