Homepage von Ilse Aigner gehackt

von Peter Marwan

Es handelte sich um einen gezielten Angriff. Er erfolgte - wahrscheinlich mittels SQL-Injection - über eine Schwachstelle im Feedback-Formular. Inzwischen ist die private Site der Verbraucherschutzministerin wieder online. weiter

Oracle schließt 59 Sicherheitslücken

von Björn Greif

Das Critical Patch Update Juli 2010 beseitigt Fehler in den Datenbanken, der Middleware Fusion, der E-Business Suite und in anderen Oracle-Produkten. 21 Fixes betreffen Solaris. 28 Bugs stuft der Hersteller als kritisch ein. weiter

Mini-Androide mit Tastatur: Xperia X10 Mini Pro im Test

von Daniel Schräder

Trotz seiner geringen Größe ist das X10 Mini Pro sehr gut ausgestattet. Sony Ericsson hat außer HSPA, WLAN, GPS und 5-Megapixel-Kamera eine QWERTZ-Tastatur untergebracht. Mit 349 Euro ist das Smartphone außerdem relativ günstig. weiter

Deutsche Post bringt verbindlichen „E-Postbrief“

von Anita Klingler

Morgen startet der Registrierungsprozess. Zur Zielgruppe gehören neben Privatkunden vor allem Unternehmen und Verwaltungen. Verfügt ein Empfänger über keine E-Postbrief-Adresse, erhält er die E-Mail ausgedruckt als Brief. weiter

Snapfish übernimmt Video-Hoster Motionbox

von Jan Kaden und Josh Lowensohn

Der Dienst wird noch bis zum 10. August aktiv sein. Premium-Kunden erhalten ein Jahr lang kostenlosen Zugang zu Snapfish. Noch im Oktober hatte Motionbox den Video-Blogging-Dienst Viddyou gekauft. weiter

MIT-Forscher stellen Akustikfasern vor

von Anita Klingler und Stephen Shankland

Die Wissenschaftler nutzen dafür sogenannte Piezoelektrizität. Kleidungsstücke könnten in Zukunft Geräusche erkennen und erzeugen. Möglich wäre etwa ein Anzug, der automatisch den Blutdruck seines Trägers misst. weiter

Ballmer: Windows-7-Tablets kommen noch in diesem Jahr

von Ina Fried, Jan Kaden und Mary Jo Foley

Der Microsoft-CEO nennt Asus, Dell, Hanvon, Samsung und Toshiba als Partner. Die Tablets wird es ihm zufolge in vielen Formfaktoren und Preisklassen geben. Ballmer: "Wir meinen es damit wirklich ernst." weiter

Schadenersatz wegen rechtswidriger Beschlagnahme eines Laptops

von Kanzlei Dr. Bahr

Wird im Rahmen eines staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren ein Rechner für über zwei Monate rechtswidrig beschlagnahmt, kann dies einen Schadensersatz von 170 Euro auslösen. Dies entspricht in etwa dem Nutzungswert des Gerätes für diese Ausfallzeit. weiter

RIM bringt Sicherheits-Suite für Blackberry-Smartphones

von Jessica Dolcourt und Stefan Beiersmann

Der Dienst setzt sich aus einer mobilen Applikation sowie Desktop- und Webanwendungen zusammen. Darüber lassen sich Blackberrys aus der Ferne steuern. Nutzer können Sicherungen anlegen, ihr Gerät orten oder alle gespeicherten Daten löschen. weiter

Telekom bietet De-Mails zunächst kostenlos an

von Anita Klingler

Privatkunden mit einer T-Online-Mailadresse können sich ab sofort für die Registrierung voranmelden. Eine Wunschadresse lässt sich noch nicht reservieren. Firmen müssen weiter auf die rechtssichere E-Mail warten. weiter

RIM gibt weiteren Ausblick auf Blackberry OS 6

von Björn Greif und Jessica Dolcourt

Ein Vorschauvideo zeigt den überarbeiteten Startbildschirm und die neue Bedienoberfläche. Auch die Universalsuche, die Social-Networking-Anwendung Social Feeds und der Blackberry-Browser sind zu sehen. Das OS wird voraussichtlich noch im Sommer erscheinen. weiter

Downgrade von Windows 7 auf XP jetzt unbefristet möglich

von Ina Fried und Stefan Beiersmann

Unternehmen steht die Option während des gesamten Produktlebenszyklus von Windows 7 zur Verfügung. Ursprünglich wollte Microsoft sie nur bis zur Veröffentlichung des SP1 anbieten. Mit der Verlängerung reagiert der Konzern auf Bedenken von Kunden. weiter

US-Amerikaner klagt 84-Prozent-Anteil an Facebook ein

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der Anteil ist angeblich eine Gegenleistung für die Gestaltung und Entwicklung der Facebook-Website. Das soll aus einem 2003 zwischen dem Kläger und Mark Zuckerberg vereinbarten Vertrag hervorgehen. Facebook bezeichnet die Klage als unseriös. weiter

Apple bietet Garantieverlängerung für defekte Time Capsules an

von Jim Dalrymple und Stefan Beiersmann

Sie gilt für drei Jahre ab Kaufdatum. Zwischen Februar und Juni 2008 verkaufte Geräte schalten sich unerwartet aus oder starten gar nicht mehr. Betroffene Kunden können sich an einen Apple Store oder einen autorisierten Service-Partner wenden. weiter