Sony reduziert Verlust im Geschäftsjahr 2009/2010

von Stefan Beiersmann

Die vorläufige Bilanz weist einen operativen Gewinn von 32 Milliarden Yen aus. Der Nettoverlust sinkt gegenüber dem Vorjahr um 58 Prozent auf 41 Milliarden Yen. Er liegt auch unter dem im Februar erwarteten Fehlbetrag von 70 Milliarden Yen. weiter

Twitter bestätigt „Auto-Follow“-Bug

von Caroline McCarthy und Florian Kalenda

Mit einem einfachen Befehl kann jeder jeden zu seinem Follower machen. Das funktioniert aber scheinbar nur auf twitter.com und nicht über Apps. Twitter arbeitet fieberhaft an der Reparatur. weiter

Urteil: Online-Reservierungsportal darf keine Nettopreise angeben

von Kanzlei Dr. Bahr

Richtet sich ein Angebot eines Hotelreservierungsportals im Internet bestimmungsgemäß an Endverbraucher in Deutschland, umfasst die Pflicht zur Preisangabe die Nennung des Endpreises. Die bloßen Nettopreise ohne Angaben zur Steuer sind unzureichend. weiter

Mozilla plant 64-Bit-Version von Firefox 4

von Adrian Kingsley-Hughes und Stefan Beiersmann

Sie unterstützt Windows 7 und Mac OS X. Schwerpunkte der Entwicklung von Firefox 4 sind Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Eine erste Beta erscheint voraussichtlich im Juni. weiter

Android überholt Apple im US-Smartphonemarkt

von Andrew Nusca und Stefan Beiersmann

Beliebtestes Smartphone-Betriebssystem ist RIMs Blackberry OS mit einem Marktanteil von 36 Prozent. Googles Android liegt mit 28 Prozent sieben Punkte vor iPhone OS. Die meisten Smartphones verkauft aber Apples exklusiver Vertriebspartner AT&T. weiter

Sicherheitslücke in Apple-Browser ermöglicht Drive-by-Downloads

von Ryan Naraine und Stefan Beiersmann

Secunia bestätigt die Schwachstelle in Safari 4.0.5 für Windows. Möglicherweise besteht der Fehler auch in anderen Versionen des Browsers. Ein Angreifer kann über eine manipulierte Website beliebigen Schadcode einschleusen und ausführen. weiter