Reparaturdienst „Fix it Center“ soll Windows-PCs heilen

von Florian Kalenda und Ina Fried

Er repariert bislang 300 bekannte Probleme automatisch. Supportmitarbeiter sehen im Fix-it-Account von Anwendern, welche Versuche sie schon unternommen haben. Windows XP ab SP3, Vista und 7 sowie Server 2003 und 2008 werden unterstützt. weiter

Comscore: 21 Millionen Europäer navigieren per Handy

von Florian Kalenda

Großbritannien führt die Rangliste sowohl nach Zuwachs als auch nach Nutzern an. Deutschland rangiert mit 3,8 Millionen Nutzern von Handynavigation auf Platz drei. 68 Prozent setzen solche Dienste im Auto ein - ganze 35 Prozent auch im ÖPNV. weiter

Panda Security startet cloudbasierte SaaS-Sicherheitslösung

von Björn Greif

Panda Cloud Internet Protection schützt Firmennetzwerke vor Botnetzen, Phishing, Cross-Site-Scripting und anderen Internetbedrohungen. Es kann auch P2P-Verbindungen überwachen und den Zugang zu sozialen Netzwerken regulieren. weiter

Toshiba kündigt Multimedia-Notebooks im 16-Zoll-Format an

von Björn Greif

Die neue Satellite-Serie A660 arbeitet mit Intel-Core-i-CPUs, bis zu 8 GByte DDR3-RAM und maximal 640 GByte Festplattenkapazität. Einige Modelle kommen mit Blu-ray-Brenner und Hybrid-TV-Tuner. Der Marktstart ist für das zweite Quartal geplant. weiter

Frisch aus dem Emulator: Windows Phone 7 im Detail

von Joachim Kaufmann

Zwar kommen erste Smartphones mit Windows Phone 7 frühestens Ende des Jahres in den Handel, der entsperrte Emulator gibt aber schon jetzt einen facettenreichen Eindruck. ZDNet zeigt ein Video und Screenshots des neuen Mobil-OS. weiter

Sicherheitsforscher demonstrieren WLAN-Lücken in Cisco-Geräten

von Florian Kalenda und Richard Thurston

Sowohl die erste Generation auf Basis von Swan und LEAP als auch die dritte mit CUWN ist anfällig. Sie erlauben Spionage und Denial-of-Service-Angriffe. Den beiden Forschern zufolge haben alle WLAN-Anbieter ähnliche "Leichen im Keller". weiter

Beta von Trillian Astra 4.2 verfügbar

von Björn Greif

Im Chatfenster verlinkte Websites zeigt der Multiprotokoll-Messenger jetzt in einer Vorschau an. Zudem unterstützt die Vorabversion Twitter-Listen und Retweets. Auch die Verlaufsanzeige wurde überarbeitet. weiter

Forrester: Junge Entwickler bevorzugen Linux und PHP

von Florian Kalenda und Matt Asay

Auch Ruby gewinnt gegenüber Java und .NET. Als Plattformen sind Windows und Unix auf dem Rückzug. Als Grund für den Einsatz von Open Source spielen die Kosten keine so große Rolle mehr wie noch vor zwei Jahren. weiter

Microsoft Silverlight 4 steht zum Download bereit

von Jan Kaden

Die Vorstellung blieb Scott Guthries Rede auf der DevConnections in Las Vegas vorbehalten. Silverlight-3-Entwickler müssen bei der Installation einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Windows-Phone-7-Programmierer sollten beim Release Candidate von Visual Studio 2010 bleiben. weiter

Urheberabgabe für USB-Sticks wird auf 10 Cent festgesetzt

von Peter Marwan

Das sieht ein Vertrag zwischen Bitkom und Verwertungsgesellschaften vor. Bitkom-Mitgliedsfirmen zahlen nur 8 Cent. Die Einigung gilt für 2010 und 2011. Damit wird ein 2009 vom Informationskreis Aufnahmemedien mit der GEMA ausgehandeltes Abkommen umgesetzt. weiter

Screenshots von Microsoft SharePoint 2010

von Anja Schütz und Peter Marwan

Microsoft hat SharePoint Server 2010 in Deutschland offiziell vorgestellt. Wir nehmen Sie mit auf eine Tour durch die öffentliche Betaversion der Middleware-Plattform. weiter

Sony Ericsson kehrt in Gewinnzone zurück

von Björn Greif

Nach 293 Millionen Euro Verlust im Vorjahr stehen im ersten Quartal 21 Millionen Euro Profit zu Buche. Der Umsatz geht hingegen von 1,736 Milliarden auf 1,405 Milliarden Euro zurück. Der Handyabsatz sinkt um 28 Prozent auf 10,5 Millionen. weiter

Google verzeichnet deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung

von Stefan Beiersmann und Tom Krazit

Die Einnahmen klettern im ersten Quartal um 23 Prozent auf 6,77 Milliarden Dollar. Der Profit wächst im Jahresvergleich um 38 Prozent auf 1,96 Milliarden Dollar. Damit übertrifft der Suchanbieter die Erwartungen der Analysten. weiter

M-Net bietet Standleitung für kleine und mittelständische Unternehmen

von Björn Greif

Der Tarif "Connect-Basic" ist in fünf Varianten mit symmetrischen Bandbreiten von 2 bis 10 MBit/s verfügbar. Damit lassen sich Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zur Vernetzung lokaler Netzwerke zwischen Firmenstandorten aufbauen. Der Einstiegspreis beträgt 224 Euro im Monat. weiter