Kurznachrichten im T-Mobile-Netz heute kostenlos

von Markus Pytlik

Die Aktion findet anlässlich des 20. Jahrestags des Mauerfalls statt. Sie gilt sowohl für Prepaid- als auch für Vertragskunden. Diese können heute bis 24 Uhr gratis Kurznachrichten in alle deutschen Mobilfunknetze senden. weiter

Bericht: Apple entwickelt iPhone für GSM- und CDMA-Netze

von Jonathan Skillings und Stefan Beiersmann

Das "Hybrid-iPhone" kommt angeblich im dritten Quartal 2010 auf den Markt. Es soll über ein mit 2,8 Zoll etwas kleineres Display verfügen. Das Marktforschungsunternehmen OTR Global vermutet die Asus-Tochter Pegatron als Hersteller. weiter

Gegen Stress: Prävention in der IT-Branche

von Jürgen Mauerer

Arbeitsverdichtung, Zeitdruck und wenig Privatleben - IT-Fachkräfte verausgaben sich häufig bis zur Erschöpfung und riskieren dabei ihre Gesundheit. ZDNet zeigt die Stressfaktoren und wie sich die Belastung verringern lässt. weiter

Nvidia-CEO: „Wir entwickeln keine Intel-kompatiblen Chips“

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Jen-Hsun Huang widerspricht Gerüchten über einen Einstieg in den Markt für x86-CPUs. Ihm zufolge bleibt die Strategie des Unternehmens auf Grafikprozessoren ausgerichtet. Nvidia will vor allem im Bereich Parallel-Computing wachsen. weiter

Richter stoppt Online-Verkauf von Beatles-Songs

von Jonathan Skillings und Stefan Beiersmann

Das Musiklabel EMI erwirkt eine einstweilige Verfügung gegen BlueBeat. Der Online-Shop hat Beatles-Titel als digitalen Download für jeweils 0,25 Dollar angeboten. Nach Angaben der Beklagten handelt es sich nicht um Originalaufnahmen. weiter

Finale Version von Paint.NET 3.5 veröffentlicht

von Stefan Beiersmann

Die Bildbearbeitungssoftware nutzt die DirectX-11-API DirectWrite. Es verbessert die Darstellung von 2D-Elementen wie Texten. Die Bedienoberfläche der Version 3.5 unterstützt Aero Glass unter Windows 7 und Vista. weiter

Sun meldet Umsatzrückgang um 25 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen sinken auf 2,24 Milliarden Dollar. Sun reduziert seinen Verlust um 93 Prozent auf 120 Millionen Dollar. Die Wirtschaftskrise und die Ungewissheit im Zusammenhang mit der Übernahme durch Oracle belasten das Ergebnis. weiter