Adobe schließt Sicherheitslücken im Shockwave Player

von Markus Pytlik und Ryan Naraine

Mit dem Update auf Version 11.5.2.602 behebt das Unternehmen fünf kritische Schwachstellen. Sie ermöglichen das Ausführen von Schadcode auf Windows- und Mac-Systemen. Betroffen sind alle Versionen bis einschließlich 11.5.1.601. weiter

Microsoft-Patch behebt Probleme beim Upgrade auf Windows 7

von Björn Greif

Der Fix darf nur verwendet werden, wenn der Upgrade-Vorgang bei 62 Prozent einfriert. Grund für den Hänger ist ein Fehler in einem Vista-Plug-in. Dadurch antwortet der zugehörige Dienst nicht mehr und hält den Upgrade-Prozess auf. weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im November

von Yvonne Göpfert

Sony Ericsson startet mit dem Xperia X2 mit Windows Mobile 6.5 ins Weihnachtsgeschäft, Samsung mit einem Armani-Handy. RIM bringt das Blackberry Bold 9700 und Nokia das E72. Insgesamt kommen neun Handys in den Handel. weiter

Bericht: Microsoft baut weitere Stellen ab

von Jan Kaden und Seth Rosenblatt

Angeblich geht es um bis zu 1000 Jobs. Die erneuten Streichungen sollen über die im Januar angekündigten Sparmaßnahmen mit 5000 Entlassungen hinausgehen. Erst kürzlich hatte Microsoft erklärt, 4000 neue Stellen schaffen zu wollen. weiter

Trekstor findet strategischen Investor

von Björn Greif

Der Elektronikkonzern Telefield steigt beim insolventen Speichermedienhersteller ein. Der Geschäftsbetrieb wird nach gelungener Sanierung nahtlos fortgeführt. Alle 82 Arbeitsplätze am Standort Lorsch bleiben erhalten. weiter

Intel kann Marktanteil im dritten Quartal ausbauen

von Markus Pytlik

Zwischen Juli und September steigt der Anteil von Intel von 81,2 auf 81,5 Prozent. AMD erreicht im gleichen Zeitraum 17,8 Prozent. Der Absatz von Laptop- und Netbook-Prozessoren treibt den CPU-Markt an. weiter

Microsoft patcht Internet-Explorer-Update

von Björn Greif

Eine im Oktober veröffentlichte Aktualisierung kann im Zusammenhang mit bestimmten Websites zu Darstellungsproblemen führen. Der nachgereichte Fix behebt den Fehler und schließt drei kritische Lücken. Betroffen sind die Browser-Versionen 5, 6, 7 und 8. weiter

Tool zum Entsperren von iPhone OS 3.1.2 verfügbar

von Markus Pytlik

"Blacksn0w" ermöglicht den SIM-Unlock von iPhones mit der Baseband-Version 05.11.07. Das Programm ist Teil der Jailbreak-Lösung "Blackra1n". Es steht ab sofort für Windows und Mac OS zum Download bereit. weiter

Twitter startet spanische Version

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

Künftig soll der Mikrobloggingdienst auch auf Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar sein. Davon verspricht er sich verstärktes Wachstum außerhalb der USA. Ein ausgewählter Kreis von Twitter-Nutzern hilft bei der Übersetzung. weiter

Parallels Desktop 5 für Mac ist fertig

von Björn Greif

Das Update umfasst rund 70 neue Funktionen. Dazu zählen neben allgemeinen Leistungsverbesserungen zusätzliche Ansichtsoptionen und Unterstützung für Windows 7, inklusive Aero und Flip 3D. Die Vollversion kostet 80 Euro, das Upgrade 50 Euro. weiter

Novell entlässt drei Prozent seiner Mitarbeiter und streicht Zulagen

von Matt Asay und Stefan Beiersmann

100 bis 130 Beschäftige in allen Sparten und Regionen verlieren ihren Job. Betroffene erhalten Abfindungen in Höhe mehrerer Monatsgehälter. Den verbliebenen Mitarbeitern streicht Novell Zuzahlungen zu Rente und medizinischer Versorgung. weiter

MySpace will mit Änderung der Nutzungsbedingungen Betrug verhindern

von Caroline McCarthy und Florian Kalenda

Ein fünfter Grundsatz soll explizit irreführende Werbung verbieten. Immer häufiger sind scheinbare Gratisangebote mit teuren Abonnements verbunden. Auch Facebook untersagt solche im Games-Bereich häufigen Lockvogel-Offerten. weiter

Sun-Übernahme: Oracle lehnt angeblich Zugeständnisse an EU ab

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Die Haltung Oracles soll schon in den nächsten Tagen zu einer formellen Beschwerde der EU führen. Sie ist möglicherweise ein erster Schritt hin zu einer Ablehnung der Fusion. Die EU befürchtet negative Auswirkungen auf den Markt für Datenbanken. weiter

Niederländischer Hacker kapert entsperrte iPhones

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Betroffene erhalten eine Warnmeldung, die nicht mehr ausgeblendet werden kann. Für die Entfernung verlangt der Hacker 5 Euro. Inzwischen hat er seinen Erpressungsversuch aufgegeben und einen Fix bereitgestellt. weiter