Dell stellt angepasstes Chrome OS für Netbooks bereit

von Björn Greif

Das Google-Betriebssystem läuft mittels eines experimentellen Images auf der Inspiron-Serie Mini 10v. Auch WLAN soll damit eingeschränkt funktionieren. Die angepasste Version lässt sich auf einen USB-Stick kopieren und direkt davon booten. weiter

„Twitter“ ist englisches Wort des Jahres

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Auf Platz zwei liegt der beliebteste Name: "Obama". Auch der sechstplatzierte Ausdruck "2.0" kommt aus der Internet-Subkultur. Rang drei bis fünf belegen "H1N1", "stimulus" und "vampire". weiter

EU-Innenminister verabschieden Swift-Abkommen

von Markus Pytlik

Bankdaten werden zur Bekämpfung von Terrorismus an US-Sicherheitsbehörden weitergegeben. Bundesinnenminister Thomas de Maizière enthält sich bei der Abstimmung. Kritik kommt von der Piratenpartei und den Grünen. weiter

SoftMaker veröffentlicht Office 2010 für Windows

von Björn Greif

Die Bürosoftware ist nun vollständig zu Microsoft Office 2007 kompatibel. Sie enthält neben zwei Duden-Nachschlagewerken auch vier Langenscheidt-Wörterbücher. Eine Lizenz für bis zu drei PCs kostet 69,95 Euro. weiter

Microsofts November-Patchday sorgt angeblich für PC-Probleme

von Markus Pytlik

Laut dem Sicherheitsanbieter Prevx zeigen einige Rechner nach der Installation nur noch einen schwarzen Bildschirm. Der Grund sind Änderungen an den Zugriffssteuerungslisten von Windows. Einige Anwendungen kommen damit nicht zurecht. weiter

Anwälte des NASA-Hackers wollen weiter gegen Auslieferung kämpfen

von Jan Kaden und Tom Espiner

Die Entscheidung des britischen Innenministers Alan Johnson hat ein juristisches Nachspiel. Der High Court soll seine Nicht-Einmischung noch vor Weihnachten untersuchen. Notfalls wollen die Anwälte vor den Gerichtshof für Menschenrechte gehen. weiter

E-Book-Reader txtr kommt ohne WLAN

von Björn Greif

Somit können Besitzer des Lesegeräts neue Inhalte nur via USB-Verbindung mit dem PC oder über UMTS herunterladen. Dafür senkt der Hersteller den Preis von 319 auf 299 Euro. Der txtr Reader kann ab morgen vorbestellt werden. weiter

BlackBerry Storm 2: RIMs zweites Touchscreen-Handy im Test

von Flora Graham und Stefan Möllenhoff

Das BlackBerry Storm 2 bringt ein berührungsempfindliches Display mit der Eingabetechnologie SurePress mit. Außerdem verfügt das Mobiltelefon anders als der Vorgänger über WLAN. ZDNet hat das zweite Touchscreen-Smartphone von RIM getestet. weiter

Samsung übertrifft 2009 seine Absatzprognose bei Handys

von Markus Pytlik

Vor allem Touchscreen-Geräte verkaufen sich im Vergleich zum Vorjahr besser. Ihr Anteil steigt von fünf Prozent auf 20 Prozent. Der Elektronikkonzern bleibt der zweitgrößte Hersteller von Mobiltelefonen. weiter

Qualcomm stellt Partner für Mobilplattform Brew vor

von Florian Kalenda

Ein Dutzend Softwarehäuser schreibt auf Brew lauffähige Programme. Beispiele reichen vom Gerätemanager bis zur Social-Networking-App. Erste Endgeräte mit der kompakten Laufzeitumgebung sollen Anfang 2010 erscheinen. weiter

Barnes & Noble verschiebt Marktstart seines E-Book-Readers

von Leslie Katz und Stefan Beiersmann

Der "Nook" kommt eine Woche später in den Handel. Grund für die Verzögerung sind Lieferschwierigkeiten. Nach dem 20. November vorbestellte Geräte verschickt Barnes & Noble erst im neuen Jahr. weiter

Bericht: Acer will mit Zukauf sein PC-Geschäft stärken

von Markus Pytlik

Konzernchef J.T. Wang führt erste Gespräche mit Herstellern. Das Unternehmen erhofft sich Zugriff auf neue Technologien. Acer ist weltweit der zweitgrößte Computerhersteller hinter Hewlett-Packard. weiter

Bericht: Apple testet neue iPhone-Generation

von Stefan Beiersmann

In Log-Dateien der iPhone-Anwendung iBART taucht die Bezeichnung "iPhone3,1" auf. Das aktuelle Modell 3G S trägt den internen Namen "iPhone2,1". Erste Prototypen des neuen Modells können offensichtlich schon auf das Internet zugreifen. weiter

Citrix bekommt neuen Deutschlandchef

von Björn Greif

Jens Lübben übernimmt auch den Posten des Area Vice President Central Europe. Damit tritt er die Nachfolge von Karl-Heinz Warum an. Er leitet ab sofort die Bereiche Sales, Channel, Business Development und Marketing in der DACH-Region. weiter