Apples Billig-Macbooks sind angeblich in wenigen Wochen fertig

von Dan Ackerman und Florian Kalenda

Eine Quelle von AppleInsider will ein Vorabmodell in der Hand gehabt haben. Es soll in einem Polycarbonat-Plastikgehäuse stecken. Dem Bericht zufolge handelt es sich um die billigsten Macbooks in der Unternehmensgeschichte. weiter

Digitale Bilderrahmen: mehr als nur Gadgets

von Peter Marwan

Anfangs als teurer Elektroschrott geschmäht, haben sich Digitalbilderrahmen jetzt etabliert: Jeder siebte Haushalt besitzt schon einen. Aber auch Unternehmen entdecken allmählich die Möglichkeiten der Geräte. weiter

Kabel Deutschland startet 2010 100-MBit/s-Angebot

von Markus Pytlik

Das schnelle Internet wird zunächst in drei bis vier Großstädten eingeführt. Die Preise sollen sich an der Wettbewerbssituation orientieren. Ebenfalls für das nächste Jahr plant das Unternehmen den Start eines VoD-Angebots. weiter

Digitale Bilderrahmen auf dem Weg ins Business

von Peter Marwan

Digitale Bilderrahemen werden durch größere Displays, niedrigere Preise und Zusatzfunktionen für den Einsatz in Unternehmen immer interessanter. ZDNet stellt eine Auswahl von business-tauglichen Geräten vor. weiter

Google erweitert Suchergebnisse um Links zu Sprungmarken

von Harrison Hoffman und Stefan Beiersmann

Sie erscheinen unterhalb des Vorschautexts. Nutzer können darüber direkt zu bestimmten Abschnitten größerer Websites wechseln. Im "Webmaster Central Blog" gibt der Suchanbieter Tipps zur Verwendung der neuen Funktion. weiter

Psystar erzielt Teilerfolg im Rechtsstreit mit Apple

von Adrian Kingsley-Hughes und Stefan Beiersmann

Ein Gericht lässt eine separate Klage Psystars gegen die Bindung von Snow Leopard an Mac-Hardware zu. Nach Ansicht des Richters hat Apple Snow Leopard aus dem Hauptverfahren ausgeklammert. Apple sieht die Schuld bei Psystar. weiter

Gericht beschlagnahmt Vermögen des möglichen Pirate-Bay-Käufers

von Greg Sandoval und Stefan Beiersmann

GGF-CEO Hans Pandeya schuldet einem früheren Geschäftspartner 400.000 Dollar inklusive Zinsen. Mit einem Teil seines Vermögens sollen die Schulden beglichen werden. Pandeya sieht darin eine Gefährdung für die Übernahme von The Pirate Bay. weiter