System-Tuning mit SSD: aktuelle Modelle im Test

von Kai Schmerer

Einen PC mit dem Einsatz einer SSD zu beschleunigen, ist in vielen Fällen wirkungsvoller als das Upgrade mit einer leistungsfähigeren CPU. ZDNet hat aktuelle Solid State Drives getestet und dabei große Unterschiede ermittelt. weiter

Thunderbird 2.0.0.23 schließt SSL-Lücke

von Björn Greif

Angreifer könnten durch falsche Zertifikate ein Update vortäuschen oder verschlüsselte Informationen wie Zugangsdaten oder Passwörter auslesen. In Firefox 3 und 3.5 wurde die Schachstelle bereits geschlossen. weiter

EU steckt 18 Millionen in Entwicklung von LTE Advanced

von David Meyer und Florian Kalenda

Zunächst müssen die Modalitäten mit diversen Konsortien ausgehandelt werden. 2010 kann die Forschung beginnen. Kommissarin Viviane Reding traut Europa so weiter eine tonangebende Rolle in der Telekommunikation zu. weiter

Wikipedia-Macher erhalten Spende über 500.000 Dollar

von Jan Kaden und Steven Musil

Geldgeber ist die William und Flora Hewlett Foundation. Die Summe soll für die Verbesserung der Software und die Ausbildung der Mitarbeiter verwendet werden. Die Wikimedia Foundation möchte ihre Außenwirkung optimieren. weiter

Erste Bilder vom neuen Blackberry OS 5.0

von Michael Sixt und Stefan Möllenhoff

Dass RIM bald die Version 5.0 des BlackBerry-Betriebssystems bringen wird, steht fest. Nur einen genauen Termin gibt es noch nicht. ZDNet hat das OS auf den BlackBerry Curve 8900 geladen, zeigt wie es aussieht und präsentiert alle neuen Funktionen. weiter

Intel kauft Rapidmind

von Björn Greif

Das kanadische Unternehmen ist auf Parallelisierung spezialisiert. Es bietet ein Framework an, mit dem sich C++-Anwendungen entwickeln lassen, die die parallele Rechenkraft von Multi-Core-CPUs und Grafikprozessoren nutzen. weiter

Google arbeitet an 64-Bit-Chrome-Version für Linux

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Eine modifizierte Fassung von Chromium lässt sich bereits kompilieren. Das ist die Open-Source-Variante des Browsers. Chrome-Manager Dean McNamee hat dazu Tipps für andere Entwickler zusammengestellt. weiter

In zehn Schritten zum Twitter-Account

von Peter Marwan

Ist Twitter wirklich nur "sinnloses Geschwätz" und Zeitverschwendung oder die Kommunikationsform der Zukunft? Wer das beurteilen will, sollte sich am besten selbst ein Bild machen. ZDNet zeigt, wie sich ein Account in zehn Schritten anlegen lässt. weiter

Auch Windows 7 lässt sich 120 Tage ohne Key betreiben

von Joachim Kaufmann

Standardmäßig verlangt das OS 30 Tage nach der Installation einen Registrierungsschlüssel. Dieser Counter lässt sich dreimal zurücksetzen. Dazu sind nur einige Eingaben in der Kommandozeile notwendig. weiter

So läuft Windows 7 bis zu 120 Tage ohne Key

von Joachim Kaufmann

Standardmäßig verlangt das neue OS nach 30 Tagen einen Registrierungsschlüssel. Dieser Zeitraum lässt sich dreimal verlängern. ZDNet zeigt, wie das funktioniert. weiter

Wolfram Alpha bald nicht mehr Beta

von Peter Marwan

In der ganzen Aufregung um Google, Microsoft und Yahoo war es etwas ruhig geworden um die etwas andere Suchmaschine Wolfram Alpha. Dass muss sich wohl auch der Gründer Stephen Wolfram gedacht haben. Also hat er jetzt einmal zusammengefasst, was sein Team in letzter Zeit alles getan hat. weiter

Google erweitert Bildersuche für Mobiltelefone

von Jessica Dolcourt und Stefan Beiersmann

Die Funktion steht ab sofort in 38 Sprachen für die meisten gängigen Handymodelle zur Verfügung. Die Ergebnisseite zeigt zwischen acht und 14 Vorschaubilder an. Eine Detailseite bietet eine vergrößerte Ansicht und Links zur Original-Website. weiter

Verwirrung um Auslieferungstermin von Mac OS X 10.6

von Björn Greif

Kurzzeitig hat Apple in seinem Online-Shop den 28. August als Liefertermin für das neue Betriebssystem genannt. Mittlerweile wurde die Angabe auf der Produktseite für das Up-to-Date-Programm wieder auf September geändert. weiter

Twitter plant Schnittstelle für Geolokalisierung

von Jan Kaden und Rafe Needleman

Damit könnten Anwender künftig Standortinformationen in ihre Tweets integrieren. Allerdings werden dafür spezielle Dienste benötigt, die die API nutzen. Twitter entfernt sich mit der Funktion weiter von seinen Kurznachrichten-Wurzeln. weiter

Apple verkauft in den USA wieder Original-iPods

von Erica Ogg und Florian Kalenda

Für einen MP3-Player von 2001 mit 5 GByte zahlt man 129 Dollar. Der ursprüngliche Shuffle von vor vier Jahren kostet 99 Dollar und hat 1 GByte Speicher. Das System nimmt tatsächlich Bestellungen an. weiter