Seagate verzeichnet geringeren Umsatzrückgang als erwartet

von Björn Greif

Statt der prognostizierten 1,6 bis 2 Milliarden Dollar wird der Festplattenhersteller im dritten Quartal voraussichtlich 2,1 Milliarden Dollar umsetzen. Im Vorjahr waren es noch 3,1 Milliarden. Die Quartalsdividende wurde gestrichen. weiter

Skype-Gründer planen angeblich Rückkauf des Unternehmens

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Niklas Zennström und Janus Friis führen bereits Verhandlungsgespräche mit privaten Beteiligungsgesellschaften. Der Kaufpreis liegt angeblich bei 2 Milliarden Dollar. Rund die Hälfte des Betrages soll Ebay den Skype-Gründern stunden. weiter

BT will angeblich weitere 10.000 Arbeitsplätze abbauen

von Björn Greif

Laut "Sunday Times" sind die Stellenstreichungen Teil eines neuen Sparprogramms. Es soll am 14. Mai gemeinsam mit den Jahreszahlen vorgestellt werden. Die Bilanz wird voraussichtlich sehr schwach ausfallen. weiter

Open-Source-Mailprogramme: reif für Unternehmen?

von Michael Palamountain und Peter Marwan

Mit zunehmender Popularität von Thunderbird wächst auch das Interesse an anderen Open-Source-Tools zur Mailverwaltung. ZDNet hat untersucht, welche es gibt und ob sie sich für den Einsatz in Firmen eignen. weiter

Bitkom: Handynutzung nimmt 2008 um zehn Prozent zu

von Britta Widmann

Jeder Deutsche telefoniert über 30 Stunden im Jahr mobil. Für 2009 prognostiziert die Bundesnetzagentur ein Wachstum von rund zehn Prozent. Flatrate- und Volumentarife haben seit 2006 für immer mehr Handy-Telefonate gesorgt. weiter

Microsoft kündigt acht Sicherheitsupdates an

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Fünf der Patches schließen als kritisch eingestufte Lücken. Betroffen sind alle Versionen von Windows sowie Word, Excel, DirectX, ISA Server und Internet Explorer. Die Updates stehen heute ab etwa 19 Uhr zur Verfügung. weiter

Bericht: Steve Jobs übt Führungsrolle bei Apple aktiv aus

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Der CEO arbeitet an wichtigen Strategien und zukünftigen Projekten. Dazu gehört die Benutzeroberfläche von iPhone OS 3.0. Er soll sich auch an der Entwicklung des neuen iPhone beteiligen. weiter