Als SCO noch zu unseren Lieblingen zählte…

von Richard Joerges

Bei den Recherchen zu einem früheren Beitrag bin ich logischerweise auch wieder einmal über SCO gestolpert. Zu Recht kann man in meinen Augen nur den Kopf über diese Firma schütteln, deren einziger Geschäftszweck offenbar die Hoffnung war, Lizenzen einzutreiben. Nun ja, das hat ja nicht ganz geklappt. Jetzt, da es zu Ende geht, sollten wir nicht den Vorläufer von SCO vergessen, nämlich die Santa Cruz Operation. Denn bevor Caldera, ursprünglich ein Spinoff von Novell, den Namen SCO ... weiter

Was ein Maybach mit dem neuen Snom-Telefon zu tun hat

von Joachim Kaufmann

Immer wieder versuchen Hersteller, ihre Produkte durch Assoziationen mit anderen Produkten oder Stars aufzuwerten: Mit dem K800i von Sony Ericsson fühlt man sich doch gleich ein wenig wie James Bond. Eine so positive Aufladung der eigenen Marke will jetzt auch Snom mit seinem VoIP-kompatiblen DECT-Telefon m3 erreichen. Am Ende der Presseerklärung erfährt man, dass Sebastian Stroschein von Stroschein Productdesign für das Design des Telefons verantwortlich zeichnet. Der hat auch den ... weiter

Acer greift Lenovo an

von Britta Widmann

Der Computerhersteller setzt künftig auf das Triumvirat Acer, Gateway und Packard Bell weiter

Mikrowellen ohne Herd: Mehr Elektrosmog durch Wimax?

von Marco T. Christof

Nach Handys, DECT-Telefonen, WLAN und UMTS hält eine weitere Strahlungsquelle Einzug in die Haushalte: der kabellose Internetzugang Wimax. Dabei ist völlig ungeklärt, in welchem Maße die zunehmende Strahlenbelastung unsere Gesundheit gefährdet. weiter

Lidl bringt drei DSL-Pakete

von Pascal Poschenrieder

50 Mobilfunk-Freiminuten, 50-Euro-Gutschrift und WLAN-VoIP-Router sind im Paket enthalten weiter

Ultimate Extras: Die Zeit ist abgelaufen

von Joachim Kaufmann

Die im Juli gemachten Aussagen zu den Vista Ultimate Extras haben sich erneut als leere Versprechungen erwiesen: Der Sommer ist nämlich vorbei und die Final von Dreamscene, den Language Packs und anderen Tools ist noch immer nicht zu sehen. Es gibt auch keine Anzeichen für weitere Vista-Addons. Anwender, für die die Ultimate Extras ein Beweggrund fpr den Kauf des teueren Vista Ultimate waren, schauen jetzt also in die Röhre. Es kommt aber noch besser: Wie Long Zheng in seinem Blog ... weiter