OpenOffice 1.0: Die Alternative zu MS Office

von Jason Curtis

Die Idee, Microsofts Monopol auf dem Office-Markt zu brechen, hatten schon viele große Software-Schmieden. Fast alle sind gescheitert: Lotus, nun eine IBM-Tochter, verkauft seine Smartsuite fast nur noch an Firmenkunden, die auch sonst auf IBM setzen. WordPerfect, mittlerweile in Händen von Corel, gibt es nur noch in einer englischen Version. weiter

Samsung SyncMaster 171P

von A. Schmoll-Trautmann

Bei Samsungs 17-Zoll-TFT-Monitor SyncMaster 171P steht klar die edle Optik im Vordergrund. Alleine schon durch sein Porsche-Design zieht er bewundernde Blicke auf sich, aber auch die Ausstattung kann sich sehen lassen. Der prämierte Monitor hat allerdings auch seinen Preis: 1290 Euro. weiter

Sun StarOffice 6.0

von Gregg Keizer

Mit StarOffice 6.0 bewegt sich Sun in unbekanntes Gebiet - und kassiert Geld. Das heißt aber nicht, dass Sun jetzt gewinnsüchtig geworden wäre. Das Unternehmen hat den größten Teil des Codes an eine Organisation namens OpenOffice.org weitergegeben. Diese Gruppe schuf einen kostenlosen, leicht abgespeckten StarOffice-Doppelgänger mit dem Namen OpenOffice 1.0. Wenn man nicht bereit ist, für Suns Office-Suite unbedingt Geld auszugeben, sollte man sich diese Version näher anschauen. weiter

SonicBlue Rio Riot

von Pierre Labousset

Aufgrund seiner 20 GByte großen Festplatte und der innovativen Abspieloptionen wurde der Rio Riot von vielen MP3-Fans als iPod-Killer betrachtet, vor allem auch weil er so konzipiert wurde, dass er von Anfang an mit Windows zusammenarbeitet. Allerdings fehlen dem Riot einige Schlüsselfunktionen wie etwa die Möglichkeit zur Synchronisation mit der Jukebox-Software und eine schnelle Verbindung zum PC. Zwar klingt die Musik sehr gut, wenn sie sich erst einmal auf dem Riot befindet, ... weiter

Creative Labs Nomad Jukebox 3

von Eliot Buskirk

Auf dem ersten Blick unterscheidet sich die Nomad Jukebox 3 von Creative Labs nicht wesentlich von der Original-Jukebox. Aber dieser Festplatten-basierte MP3-Player ist kleiner, die Benutzeroberfläche und die Funktionsausstattung wurden deutlich verbessert, und er weist umfangreiche Anschlussmöglichkeiten auf. Vielleicht sieht sie nicht so cool oder kompakt aus wie der iPod, aber die Nomad Jukebox 3 mit ihren 20 GB Speicherplatz unterscheidet sich immer noch von der Masse der ... weiter

Apple iPod (10 GByte)

von Eliot Buskirk

Apple hat den erfolgreichen Start des ursprünglichen iPod mit einem neuen Modell ausgebaut, das 10 GByte Speicherplatz (im Vergleich zu 5 GByte) und aktualisierte Firmware bietet. Dadurch erhält der Benutzer einige zusätzliche Funktionen, von denen ein Equalizer und ein Kontaktlistenmanager vielleicht die Herausragendsten sind. Da Besitzer des ursprünglichen iPod jedoch die Firmware ihrer Geräte aktualisieren können, besteht die einzige wahre Neuerung bei diesem Gerät in dem ... weiter

Dragon Systems NaturallySpeaking Preferred 6.0

von Gregg Keizer

Fünf Monate nach einer Todesnäheerfahrung ist Dragon NaturallySpeaking zurück, und diesmal ist es besser als jemals zuvor. Als ScanSoft Dragon von Lernout & Hauspie kaufte, erweckte die Firma die leistungsfähige Spracherkennungssoftware zunächst wieder zum Leben und baute sie dann aus. Jetzt schlägt die Diktiergenauigkeit von NaturallySpeaking 6.0 sogar die von IBM ViaVoice 9.0. Außerdem arbeitet Dragons Programm so reibungslos mit Microsoft Word zusammen, dass wir in der ... weiter