SOPA: Kommt die Webzensur durchs Hintertürchen?

von Charlie Osborne, Peter Marwan und Zack Whittaker

In den USA wird derzeit der Entwurf eines "Stop Online Piracy Act" diskutiert. ZDNet zeigt, worum es darin geht, welche Auswirkungen das Gesetz hätte und warum der Ansatz die Probleme mit dem Urheberrecht im Web nicht lösen wird. weiter

Cyberspionage: Frankreich las E-Mails der britischen Regierung mit

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Nicolas Sarkozy nutzte die Inhalte bei diplomatischen Verhandlungen. Ein früherer britischer Innenminister enthüllt dies bei einer McAfee-Konferenz. Er fordert zugleich eine internationale Organisation zur Bekämpfung von Cyberkriminalität. weiter

RIM nennt Ursache der Blackberry-Ausfälle

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Die Blackberry-Online-Dienste sind auf vier Kontinenten gestört. Auch Indien und Südamerika gehören zu den betroffenen Ländern. Nach einem technischen Problem muss RIM einen erheblichen Rückstau an Daten abarbeiten. weiter

Erneute Blackberry-Ausfälle in Europa, Nahost und Afrika

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Die gestrigen massiven Probleme wurden offenbar nur vorübergehend behoben. Als Ursache gelten technische Probleme in einem britischen Datenzentrum, das die Blackberry-Dienste für die EMEA-Länder bereitstellt. weiter

Massive Blackberry-Ausfälle behoben

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Erst nach rund 20 Stunden erklärt RIM das Problem als gelöst. Für jeden zweiten europäischen Blackberry-Nutzer waren die Dienste offenbar nicht erreichbar. Die Ursache dafür ist noch immer unklar. weiter

Bericht: Sony will Sony Ericsson komplett

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Die Japaner wünschen sich mehr Kontrolle über die Handyentwicklung, um den Anschluss an die Konkurrenz nicht zu verlieren. Eine Auflösung des Joint Venture würde das Ende der Marke "Sony Ericsson" bedeuten. weiter

Betriebssystem-Markt: Windows 7 überholt Windows XP

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Der Anteil des jüngsten Microsoft-OS klettert im September auf 41 Prozent. Windows XP läuft StatCounter zufolge weltweit nur noch auf 40 Prozent aller Rechner. Windows 7 wächst auch auf Kosten von Vista. weiter

Spanien leitet Kartellverfahren gegen Microsoft ein

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Eine Voruntersuchung deutet auf mögliche Verstöße gegen Wettbewerbsgesetze hin. Das Verfahren richtet sich gegen die Niederlassungen in Spanien und Irland. Sie sollen den Verkauf von Lizenzen für PC-Software durch Drittanbieter behindert haben. weiter

London Riots: Parlament befragt Facebook, Twitter und RIM

von Anita Klingler und Zack Whittaker

Der Blackberry-Hersteller will seine Netze dicht machen, sollte die Regierung einen solchen Schritt anordnen. Zu einer Herausgabe von Instant-Messaging-Daten äußert er sich nicht. Alle drei Unternehmen sprechen sich gegen Blockaden aus. weiter

RIM aktualisiert Blackberry-E-Mail-Dienste

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Die Verbesserungen erfolgen überwiegend im Backend. Sie kommen vor allem den Benutzern von Blackberry OS 7 zugute. Das Update für Europa wird voraussichtlich ab 23. September ausgeliefert. weiter

Twitter klagt Markennamen „Tweet“ ein

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Twittad besitzt seit 2008 die Rechte an der Wortfolge "Let your Ad meet Tweets". Es missbraucht laut Twitter die Popularität des Begriffs "Tweet" für seine Zwecke. Den Streit soll nun ein kalifornisches Bezirksgericht klären. weiter

Research In Motion und Dolby legen Patentstreit bei

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Die Streitparteien einigen sich auf ein Lizenzabkommen. RIM erhält Rechte an von Dolby patentierten Technologien zur Audiokompression. Es benötigt sie für seine Blackberry-Smartphones und das Tablet Playbook. weiter

Nokia-Chef Elop warnt vor „Unsicherheit“ von Android

von Bernd Kling und Zack Whittaker

Stephen Elop verteidigt in China Nokias Umschwenken auf Windows Phone 7. Die Android-Hersteller warnt er vor Gefahren durch Googles Motorola-Übernahme. Er dementiert Gerüchte über eine bevorstehende Übernahme Nokias durch Microsoft. weiter

Gestohlene SSL-Zertifikate betreffen auch Facebook und CIA

von Stefan Beiersmann und Zack Whittaker

Die niederländische Regierung übernimmt derzeit keine Garantie für die Sicherheit ihrer Websites. Mozilla hat inzwischen alle von DigiNotar ausgestellten Zertifikate zurückgezogen. Auch Chrome und Internet Explorer warnen Nutzer vor den gefälschten Zertifikaten. weiter