Kopieren, komprimieren und brennen mit Toast 7 Titanium

von Troy Dreier

Auch ohne ernst zu nehmende Konkurrenz, bleibt Roxio Toast durch das Hinzufügen neuer und die Verbesserung bereits bestehender Funktionen in seinem Bereich ganz oben. Für alle Mac-Nutzer auf jeden Fall ein unverzichtbares Programm. weiter

Suite für digitalen Medien: Nero 7 Premium

von Troy Dreier

Nero fügt seiner ohnehin schon umfassenden Suite in der Version 7 bedeutende neue Funktionen hinzu. Die Software hält Einzug ins Wohnzimmer und macht die neueste Nero-Version dadurch zu einem günstigen Angebot. weiter

Pinnacle Instant CD/DVD

von Troy Dreier

Immer mehr Anbieter springen auf den Zug der Digital Media-Suites auf, angefangen von Apple bis hin zu Roxio. Nun ist Pinnacle Instant CD/DVD an der Reihe. Wie viele seiner Konkurrenten, so z. B. Nero Burning ROM, die Empfehlung unserer Redaktion, ist dieser Alleskönner in der Lage, auf eine Reihe verschiedener Medien-Typen zu brennen und zu kopieren. Außerdem enthält die Software ein komplettes Tool zum Importieren und Bearbeiten von Videos, das wesentlich ausgeklügelter ist als die ... weiter

Microsoft Windows Media Player 9.0

von Troy Dreier

Sowohl hinsichtlich der Qualität beim Abspielen von Dateien und Videos als auch in puncto Funktionen schlägt Windows Media Player 9.0 seine Vorgänger um Längen. Die Version 9.0 wird mit ihrem verbessertem Look und besseren Leistungen im Bereich Medienmanagement beworben - die selben, die auch schon die Beta-Version vom vergangenen September vorweisen konnte. Allerdings hat diese Version einen großen Mangel: Die Umwandlung von CD-Audiotracks ins MP3-Format oder das Abspielen von DVDs ist ... weiter

Roxio VideoWave Movie Creator

von Troy Dreier

Eine Neuigkeit für alle, die auf der Suche nach einem preiswerten und einfach zu benutzenden Programm für die Videobearbeitung sind: Roxio VideoWave Movie Creator, ein einfaches Videobearbeitungsprogramm für etwa 79 Euro von den Herstellern des bekannten Programms Easy CD Creator, ist besser als jedes andere bisher von ZDNet getestete Programm dazu geeignet, den Prozess der Videobearbeitung ohne Kopfschmerzen zu bewerkstelligen. Wenn man einfach nur attraktive Ergebnisse mit wenig ... weiter

Pinnacle Systems Expression

von Troy Dreier

Tendiert der Markt für Video-Software zu Niedrigpreisangeboten oder haben die Entwickler endlich erkannt, dass die meisten Benutzer mit einer Unmenge komplizierter Editing-Tools gar nichts anfangen können? Wie auch immer, eine einfache Bedienung scheint das zentrale Kriterium für die derzeitige Welle möglichst simpler Video-Anwendungen darzustellen. Pinnacle Expression, ein 49 Euro teures Programm für CD- und DVD-Authoring, macht das Erstellen von Videos zum Kinderspiel und liefert ... weiter

Top P2P-Tauschbörsen im Test

von Troy Dreier

Trotz vermehrter Anstrengungen der RIAA (Recording Industry Association of America), alle Internet-Tauschbörsen stillzulegen, sind diese 10 Kandidaten angetreten um würdige Nachfolger von Napster zu werden. weiter

Frontcode WinMX 3.22

von Troy Dreier

WinMX sieht auf den ersten Blick nicht sehr ansprechend aus. Trotzdem kann man einiges aus dieser schnellen und sehr leistungsfähigen Filesharing-Software herausholen. Allein schon die Konfigurationsmöglichkeiten für eine individuelle Anpassung überzeugen. Wer sich nun noch immer nicht für WinMX begeistern, dem sei gesagt: Das Programm enthält keinerlei Spyware! Wenn das kein Argument ist... weiter

StreamCast Networks Morpheus 2.0

von Troy Dreier

Nach einem turbulenten Jahr ist Morpheus wieder zurück. Die neue Version wird auf jedem Fall den hohen Erwartungen gerecht, die aufgrund der Vorgängerversion entstanden waren. Mit Veröffentlichung von Version 1.9, die auf dem Gnutella-Netzwerk aufbaut, stieg Streamcast zum ersten Mal mehr oder weniger versehentlich aus der ersten P2P-Liga ab. Mit Version 2.0 ist Streamcast nun wieder zurück auf altem Niveau und stellt sich der direkten Konkurrenz von LimeWire und iMesh. weiter

QTrax Qtraxmax 1.0.4

von Troy Dreier

Qtraxmax ist der neueste Mitspieler im P2P-Geschäft und überzeugt mit seiner geringen Funktionalität nur wenig. Der Nachzügler verzichtet auf viele Zusatzfunktionen wie Foren oder Chatrooms, die in den meisten Tauschbörsen integriert sind. Dieses Opfer dient einem bestimmten Zweck: Die gesuchten Dateien sollen möglichst schnell auf den Rechner des Anwenders gelangen. Dies gelingt auch - zumindest wenn eine Datei von mehreren Benutzern bereitgestellt wird - die fehlende ... weiter

LimeWire 2.6

von Troy Dreier

Während Audiogalaxy als ehemaliger Mitbewerber seine Chancen verspielt hat, ist LimeWire immer noch konkurrenzfähig. Mit Version 2.6 der beliebten Tauschbörse erhält der Anwender die gewohnt praktische Benutzeroberfläche der Vorgängerversionen, das Programm wurde allerdings von einigen Bugs befreit, die früher noch nervten. Zusätzlich kann man sich für nur 9,50 US Dollar registrieren lassen und erhält dann die werbefreie Version LimeWire Pro. weiter

iMesh 3.1

von Troy Dreier

Zuerst die guten Nachrichten: Wenn iMesh funktioniert, ist es ein Vergnügen, mit diesem Programm zu arbeiten. Dateien können in den meisten Fällen schnell heruntergeladen werden, die Downloads können nach Wunsch unterbrochen und fortgesetzt werden. Mit Version 3.1 erhält der Anwender allerdings deutlich weniger Ergebnisse als bei anderen Tauschbörsen - sogar die Suche nach berühmten Künstlern wie "Madonna" ergab weniger als 100 Treffer. Kombiniert mit einer Vielzahl überflüssiger ... weiter

Sharman Networks KaZaA 2.0

von Troy Dreier

Sharman Networks hat gerade, wenn man so will, Öl in das P2P-Feuer gegossen. Trotz juristischer Streitereien veröffentlichte das Unternehmen eine schlankere und bessere Version der enorm populären P2P-Software. Mit dieser neuen Version von KaZaa kann man mehrere Songs zu einen Download gruppieren und aus dem Programm heraus eine Websuche starten. Außerdem enthält die Software ein neues Feature zur Bewertung von Dateien, mit dem die Verbreitung korrupter Dateien unterbunden werden soll. weiter

Grokster 1.6

von Troy Dreier

Der durchschnittliche Anwender wird Grokster wohl kaum regelmäßig als Tauschbörse nutzen, trotzdem lohnt es sich ab zu das Programm einzusetzen. Im Test schlug sich der Neuling wacker, die Suchroutine gab Ergebnisse immer schnell aus und Grokster kann mit einer hohen Erfolgsquote bei Downloads aufwarten. Natürlich sind die mitinstallierten Ad- und Spyware-Programme nicht ohne, aber Grokster geht dieses Thema immerhin direkter an als andere, wenig benutzerfreundliche Programme. weiter

FreePeers BearShare 4.0

von Troy Dreier

Nach der vollständigen Neukonzeption von Version 4.0 stellt BearShare eine der attraktivsten und übersichtlichsten P2P-Tauschbörsen dar. Basierend auf dem Gnutella-Netzwerk werden Suchergebnisse schnell angezeigt, außerdem enthält das Programm eine integrierte Chat-Software und ist auf Wunsch in einer gebührenpflichtigen Version ohne Werbung verfügbar. Leider ist die Hauptfunktionalität nur wenig zufriedenstellend, denn beim Herunterladen von Dateien ist BearShare extrem langsam und ... weiter

Allround Media Player

von Troy Dreier

Obwohl andere Allround-Programme hinsichtlich der Audio-/Video-Wiedergabe bald genauso gut sein dürften, bleibt das Archivieren von Songs mit Media Jukebox weiterhin unerreicht. Außerdem werden mehr Audio-, Video- und Streaming-Formate unterstützt als dies bei Konkurrenzprodukten wie MusicMatch der Fall ist. Wer je seine Festplatte nach einem bestimmten Song durchforstet hat, sollte es einmal mit Media Jukebox versuchen. weiter

Morpheus 1.9

von Troy Dreier

Morpheus war einmal das führende Tool in der Kategorie File-Sharing, doch nach der Trennung von der Schwester-Anwendung KaZaa findet Morpheus seinen Weg nicht. Monate nach dem versprochenen Erscheinen der Version 2.0 ist jetzt die Version 1.9 als Notlösung erschienen, aber das macht alles nur noch verwirrender. Dank einiger mittelmäßiger neuer Accessoires, die zu Morpheus' File-Sharing-Fähigkeiten überhaupt nichts beitragen - nämlich ein Chat-Client und ein Shopping-Netzwerk - ... weiter