Anonymous hat angeblich Sicherheitsspezialisten Stratfor gehackt

von Florian Kalenda und Natalie Weinstein

Zu seinen Kunden gehören die US-Armee und die Luftwaffe. Anonymous zufolge lagen Kreditkartendaten zusammen mit Kundenadressen unverschlüsselt auf dem Server. Die Hacker planen weitere Überfälle in dieser Woche. weiter

Carl Icahn verkauft Mehrheit seiner Yahoo-Anteile

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Der Milliardär hat in der zweiten Jahreshälfte 2009 rund 48 Millionen Yahoo-Aktien abgestoßen. Er hält nun weniger als zwölf Millionen Anteilsscheine. Die verkauften Aktien haben einen Wert von fast 750 Millionen Dollar. weiter

Italien will Internet-Videos schärfer kontrollieren

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Ein Dekret der Regierung verlangt eine Kontrolle auf sexuelle und gewalttätige Inhalte. Das Kabinett soll am 4. Februar über den Erlass abstimmen. Unternehmen und Organisationen sehen darin eine Bedrohung der Meinungsfreiheit. weiter

Gericht gibt Apple im Streit mit Psystar grundsätzlich Recht

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Der Mac-Klon-Anbieter verletzt laut Urteil Apples exklusive Rechte zum Vertrieb und zur Vervielfältigung von Mac OS X. Er verstößt auch gegen das Urheberrecht. Das Gericht verhängt keine einstweilige Verfügung gegen Psystar. weiter

Nokia verschiebt Marktstart des N900 auf November

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Vor der Einführung soll noch Feedback von Entwicklern ausgewertet werden. Das Webtablet nutzt Nokias Maemo-Betriebssystem und bietet Multitasking. Ursprünglich sollte es noch im Oktober in den Handel kommen. weiter

Standard für Universal-Handy-Ladegerät verabschiedet

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Die GSM Association erwartet Einsparungen von 13,6 Millionen Tonnen Treibhausgas und 51.000 Tonnen überflüssigen Ladegeräten jährlich. Der Standard nutzt den Micro-USB-Anschluss. Er ist nicht weltweit bindend für Hersteller. weiter

Sicherheitsprogramm für US-Behörden verzögert sich um 18 Monate

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Technische Probleme verhindern einen plangemäßen Start. Die aktuelle Version 2 von "Einstein" löst nur Alarmmeldungen aus und bietet keinen Schutz vor Angriffen. AT&T hat datenschutzrechtliche Bedenken gegen Tests der Einstein-Technologie. weiter

MySpace streicht zwei Drittel aller Jobs außerhalb der USA

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Die Kündigungswelle betrifft 300 von 450 Mitarbeitern. Zudem will MySpace vier Niederlassungen schließen. Das Social Network konzentriert seine internationalen Aktivitäten auf eine kleine Anzahl an Ländern. weiter

Nortel verkauft Wireless-Sparte an Nokia Siemens Networks

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt 466 Millionen Euro. NSE will seine Position im Bereich der Mobilfunktechnologien CDMA und LTE ausbauen. Der Verkauf sichert 2500 Arbeitsplätze in den USA, Kanada, Mexiko und China. weiter

Facebook und Think legen Streit um Marke „Facebook“ bei

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Think hatte den Begriff "The Face Book" 2003 für sein Studentenportal "HouseSystem" verwendet. Facebooks Markenschutz von 2006 wird nicht gelöscht. Nach Ansicht des Think-Firmengründers ist Facebook ein generischer Ausdruck. weiter

Skype-Gründer planen angeblich Rückkauf des Unternehmens

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Niklas Zennström und Janus Friis führen bereits Verhandlungsgespräche mit privaten Beteiligungsgesellschaften. Der Kaufpreis liegt angeblich bei 2 Milliarden Dollar. Rund die Hälfte des Betrages soll Ebay den Skype-Gründern stunden. weiter

Bericht: Steve Jobs übt Führungsrolle bei Apple aktiv aus

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Der CEO arbeitet an wichtigen Strategien und zukünftigen Projekten. Dazu gehört die Benutzeroberfläche von iPhone OS 3.0. Er soll sich auch an der Entwicklung des neuen iPhone beteiligen. weiter

Apple wegen Bildschirmtechnik des iPhone verklagt

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Auch der iPod Touch soll gegen Patente zweier schottischer Unternehmen verstoßen. Deren Technologie beschleunigt angeblich die Bildschirmanzeige. Picsel Technologies und Picsel Research verlangen Schadenersatz. weiter

Facebook verklagt StudiVZ

von Natalie Weinstein und Stefan Beiersmann

Deutsche Online-Community soll Layout und Funktionen der US-Website kopiert haben weiter