Oracle stellt Middleware-Suite Fusion 11g vor

von Jan Kaden und Matthew Broersma

Das Paket integriert Software aus vielen Firmeneinkäufen. Offene Standards sollen die Interoperabilität mit anderen Produkten sichern. Das Ziel ist die Bekämpfung der "Fragmentierung" in der IT-Landschaft. weiter

Wind River bringt Hypervisor für Embedded Systems

von Florian Kalenda und Matthew Broersma

Haupteinsatzzweck ist ein paralleler Betrieb von mehreren Betriebssystemen auf unterschiedlichen Cores. Die Software unterstützt aber auch Single-Core-Systeme. Sie liegt derzeit nur für PowerPC vor. weiter

Red Hat startet Test seiner Virtualisierungsprodukte

von Florian Kalenda und Matthew Broersma

RHEV umfasst einen nativen Hypervisor für x86 und eine Management-Lösung. Red Hat Enterprise Linux wird sie ab Version 5.4 enthalten. Die Veröffentlichung soll spätestens Sommer 2010 erfolgen. weiter

Erste Vorabversion von Open-Source-SOA verfügbar

von Florian Kalenda und Matthew Broersma

Ein "Milestone Release" von Apache Stonehenge demonstriert eine auf mehreren Plattformen lauffähige Börsenanwendung. Das Projekt soll typische SOA-Probleme identifizieren und Codebeispiele generieren. Es wird von Microsoft unterstützt. weiter

Sun aktualisiert JavaFX und Java SE

von Florian Kalenda und Matthew Broersma

Mit JavaFX 1.2 lassen sich plattformunabhängige Programme auch unter Linux und OpenSolaris erstellen. Sun hat zudem die Library verbessert. Eine Demonstration zeigt einen Fernseher mit nativer JavaFX-Unterstützung. weiter

Softwarepatente: Streit in der Open-Source-Community

von Matthew Broersma

"Schlimmer als Nichtstun" – der Gründer der Free Software Foundation, Richard Stallman, schimpft auf das "Prior Art"-Patentprojekt der Open Source Development Labs. Seiner Meinung nach wird es sich zum juristischen Bumerang für die Open-Source-Bewegung entwickeln. weiter