Bericht: Siemens will IT-Sparte umstrukturieren

von Markus Pytlik

Der Umbau von Siemens SIS soll einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag kosten. Im Zuge der Sanierung ist ein deutlicher Stellenabbau vorgesehen. Allein in Deutschland könnten mehr als 1000 Arbeitsplätze wegfallen. weiter

Google-Partner wollen Klarheit über weiteres Vorgehen in China

von Markus Pytlik und Steven Musil

In einem Brief fordern 27 Firmen den Suchanbieter auf, seine Zukunftspläne offenzulegen. Sie fürchten um ihre Geschäfte, falls sich Google aus China zurückzieht. Zudem wollen sie erfahren, wie sie in diesem Fall entschädigt werden. weiter

Freenet erwartet 2010 weniger Umsatz und mehr Gewinn

von Markus Pytlik

Die Einnahmen steigen im Geschäftsjahr 2009 auf 3,65 Milliarden Euro. Die Zahl der Handy-Vertragskunden geht im gleichen Zeitraum um 4,6 Prozent zurück. Auch für das laufende Jahr rechnet Freenet mit rückläufigen Kundenzahlen. weiter

Bericht: Datenklau bei Vodafone

von Markus Pytlik

Vertrauliche Informationen sind über dubiose Callcenter auf den Schwarzmarkt gelangt. 5000 Datensätze sollen von der Vodafone-Tochter Arcor stammen. Sie enthalten Namen, Adressen und Telefonnummern. weiter

Intel stellt Einsteiger-SSD für 125 Dollar vor

von Markus Pytlik

Das Modell X25-V bietet eine Speicherkapazität von 40 GByte. Es erreicht eine maximale Leserate von 170 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 35 MByte/s. Zudem beherrscht es das von Windows 7 unterstützte TRIM-Kommando. weiter

China: Google-Partner sollen sich nach Alternativen umsehen

von Markus Pytlik und Stephen Shankland

Die chinesische Regierung rät Firmen, die Dienste des Suchanbieters nutzen, sich einen Ausweichplan zurechtzulegen. Damit sollen sie für ein mögliches Aus von Google.cn gerüstet sein. Die Gespräche zwischen Google und China stecken in der Sackgasse. weiter

Deutsche Telekom führt Frauenquote ein

von Markus Pytlik

Bis Ende 2015 sollen mindestens 30 Prozent der Führungspositionen mit Frauen besetzt sein. Die Regelung gilt weltweit im gesamten Unternehmen. Gleichzeitig will die Telekom ihr "Programm zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben" ausbauen. weiter

Qualcomm beantragt Patent auf Tablet mit faltbarem Touchscreen

von Markus Pytlik

Das Display des Rechners setzt sich aus bis zu drei Bildschirmen zusammen. Diese können entweder einzeln oder zusammen genutzt werden. Je nachdem wie ein Nutzer das Gerät faltet, lässt es sich für verschiedene Einsatzzwecke nutzen. weiter

Twitter führt Lokalisierung von Tweets ein

von Markus Pytlik

Ab sofort können Anwender Standortinformationen in ihre Beiträge integrieren. Diese sind mit dem Kartendienst Google Maps verknüpft. Die neue Funktion ist standardmäßig ausgeschaltet, lässt sich aber in den Einstellungen aktivieren. weiter

RIM und Apple führen US-Smartphone-Markt an

von Markus Pytlik und Matt Asay

Der Marktanteil des Blackberry-Herstellers legt zwischen November und Januar auf 43 Prozent zu. Apples Anteil steigt im gleichen Zeitraum auf 25,1 Prozent. Android verzeichnet ein Plus um 4,3 Prozentpunkte auf 7,1 Prozent. weiter

Bericht: News Corp zieht Verkauf von Jamba in Betracht

von Markus Pytlik

Zu den potenziellen Käufern zählen Buongiorno, Dada.net, Flycell und Zed. Auch die Telekommunikationskonzerne Telecom Italia, Telefónica und Vodafone sollen Interesse haben. News Corp will sich verstärkt auf MySpace konzentrieren. weiter

Microsoft bringt Bing-Dienste auf Motorola-Smartphones

von Markus Pytlik

Suchmaschine und Kartendienst werden künftig auf Motorolas Android-Geräten vorinstalliert. Dazu haben die Unternehmen ein Kooperationsabkommen geschlossen, das noch im ersten Quartal in Kraft tritt. Zunächst gilt es aber nur für den chinesischen Markt. weiter

CA übernimmt Nimsoft für 350 Millionen Dollar

von Markus Pytlik

Der Zukauf soll den Geschäftsbereich Cloud-Computing stärken. Nimsoft entwickelt Lösungen zur Überwachung von Firmennetzwerken. Die Transaktion soll noch in diesem Monat abgeschlossen werden. weiter

Intel misst Luftqualität mit Smartphones

von Brooke Crothers und Markus Pytlik

Die Technik ist beim Tag der offenen Tür der US-Universität Berkeley zu sehen. Sie erfasst den Anteil an Stickoxiden, Kohlenmonoxid und Ozon. GPS-Sensor und GSM-Empfänger ermöglichen Geolokalisierung. weiter