Fonic führt Kostenlimit für mobile Internetnutzung ein

von Markus Pytlik

Ab dem 25. März gilt eine Obergrenze von 25 Euro im Monat. Für Anwender, die selten per Notebook von unterwegs online gehen, fallen nur die Tagesflatrate-Kosten an. Im April startet die O2-Tochter zudem einen Internet-Pauschaltarif für Smartphones. weiter

Google kritisiert geplanten Internet-Filter in Australien

von Markus Pytlik

Das Zensurgesetz ist dem Suchanbieter zu weit gefasst. Er sieht die Entscheidungsfreiheit der Bürger eingeschränkt. Zudem fürchtet er, dass andere Länder Netzsperren unter Verweis auf Australien rechtfertigen. weiter

Samsung stellt Dual-SIM-Smartphone mit Touchscreen vor

von Markus Pytlik

Das B5722 verfügt über ein 2,8 Zoll großes Display, das mit 320 mal 240 Pixeln auflöst. Zu seiner Ausstattung zählen Bluetooth 2.1, ein UKW-Radio sowie eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Der Zugang zum Internet erfolgt per GPRS oder EDGE. weiter

Amazon stellt Kindle-Anwendung für Tablet-Rechner vor

von Markus Pytlik und Rachel King

Die Software passt sich an die Displaygröße von Tablet-Geräten an. Leseposition und Lesezeichen können mit anderen Geräten synchronisiert werden. Hintergrundfarbe, Schriftgröße und Bildschirmhelligkeit lassen sich direkt in der App anpassen. weiter

Yahoos Cheftechnologe steigt aus und wird Investor

von Markus Pytlik

Sam Pullara wechselt im April zu Benchmark Capital. Er ist innerhalb kurzer Zeit der dritte hochrangige Mitarbeiter, der den Internetkonzern verlässt. Auch Vertriebsleiterin Joanne Bradford und Ash Patel, Vizepräsident für Produktarchitektur, treten zurück. weiter

Opera 10.51 verbessert Sicherheit und Stabilität

von Markus Pytlik

Das Update behebt eine Schwachstelle bei der HTTP-Verarbeitung. Zudem optimiert es die JavaScript-Engine Carakan. Im Peacekeeper-Benchmark soll der Browser dadurch 27 Prozent schneller sein als sein Vorgänger. weiter

Google-Tool testet Sicherheit von Web-Applikationen

von Garett Rogers und Markus Pytlik

Das Skipfish genannte Programm soll unter anderem SQL- und XML-Injection-Lücken entdecken. Pro Sekunde kann die Software rund 2000 HTTP-Anfragen ausführen. Sie steht unter der Apache-2.0-Lizenz. weiter

Apple arbeitet an Social-Networking-Dienst „iGroups“

von Erica Ogg und Markus Pytlik

Laut Patentantrag unterstützt der Service Geotagging und ermöglicht Benutzergruppen, in Echtzeit miteinander zu kommunizieren. Der Datenaustausch erfolgt via Bluetooth oder WLAN. Der Antrag ist seit Jahresbeginn schon Apples vierter dieser Art. weiter

Google stellt Buzz-Widget für Android-Smartphones bereit

von Markus Pytlik

Die Software ermöglicht das Veröffentlichen von Fotos und Textnachrichten mit einem Klick. Sie ist zunächst ausschließlich in englischer Sprache erhältlich. Das Widget unterstützt alle Android-Geräte ab Version 1.6. weiter

VirnetX reicht erneut Patentklage gegen Microsoft ein

von Markus Pytlik und Mary Jo Foley

Der Softwareanbieter soll auch mit Windows 7 vorsätzlich zwei Patente für VPN-Technologien verletzen. VirnetX fordert daher Schadenersatz in nicht genannter Höhe. Erst vor drei Tagen hatte es 105,75 Millionen Dollar zugesprochen bekommen. weiter

Google zieht sich voraussichtlich am 10. April aus China zurück

von Markus Pytlik und Steven Musil

Offiziell will der Suchanbieter seine Entscheidung am Montag mitteilen. Dann sollen auch die Pläne für die chinesischen Mitarbeiter offengelegt werden. Von der Schließung ist angeblich nur die Suchmaschine Google.cn betroffen. weiter

Warnnung vor Phishing-Attacke auf Facebook-Nutzer

von Elinor Mills und Markus Pytlik

Cyberkriminelle versenden E-Mails, in denen sie Nutzer des Social Network auffordern, ihr Passwort zu ändern. Dazu sollen sie ein angehängtes ZIP-Archiv öffnen. Dieses enthält Schadsoftware, die Benutzernamen und Passwörter ausliest. weiter

Internet Explorer 9 ist vollständig kompatibel zu HTML 5

von Markus Pytlik und Simon Bisson

Preview-Version steht zum Download bereit. Eine der nächsten Ausgaben soll auch mit HTML-5-Video zurechtkommen. Bei der Entwicklung des IE9 steht Microsoft zufolge die Kompatibilität zu Webstandards im Vordergrund. weiter

MPEG-Patentinhaber verklagen Aldi und Lidl

von Markus Pytlik

Die Discounter vertreiben unter ihren Hausmarken Tevion und Silvercrest angeblich ohne Lizenz Produkte mit MPEG-2-Technik. Die Kläger fordern Schadenersatz in nicht genannter Höhe. Zudem streben sie ein Verkaufsverbot an. weiter