Digitalisierung macht den Unterschied

von Deutsche Telekom

Zwei Tage stand Köln während der Digital X ganz im Zeichen der digitalen Transformation. Ein Fazit: Der Mittelstand will verstärkt in digitale Lösungen investieren. weiter

Telefonie über Microsoft Teams: Weltweit erreichbar unter einer Nummer

von Deutsche Telekom

Nicht nur in Coronazeiten ist es von Vorteil, dass Beschäftigte überall unter ihrer gewohnten Büronummer erreichbar sind. Eine Zusatzfunktion des Kollaborationstools Microsoft Teams kann dafür sehr nützlich sein, wie ein Beispiel aus der Unternehmenswelt zeigt. weiter

Indoor Digitalisierung: Innenräume einfach digitalisieren

von Deutsche Telekom

Digitale Gebäude- und Rettungspläne, per Smartphone zum Gate navigieren, Häuser und Wohnungen per 3-D-Rundgang auf dem Tablet besichtigen oder 360-Grad-Einblicke in Hotelzimmer erhaschen: Mit der Indoor Digitalisierung bietet die Deutsche Telekom die großflächige Visualisierung von Innenräumen und eine präzise Navigation aus einer Hand – „gehostet in Germany“. weiter

Open Telekom Cloud: Ressourcen auf Abruf

von Deutsche Telekom

Von Capex zu Opex: Mit IT-Kapazitäten aus der Cloud statt von eigenen Servern verwandeln Unternehmen gerade verstärkt starre Investitionskosten in dynamische Ausgaben, die sich dem Geschäftsverlauf anpassen – und werden damit flexibler. Immer beliebter: Infrastructure-as-a-Service (IaaS) aus der Open Telekom Cloud. weiter