Kauft T-Online jetzt AOL?

von DE Edit und Sebastian Brinkmann

T-Online hat vier Milliarden Euro auf dem Konto und könnte damit 70 Prozent von AOL kaufen weiter