Categories: Mobile OS

Android: Google stoppt mehrere Milliarden gefährliche App-Downloads

Die Kopntrollen im Play Store von Google wurden oft als weniger streng angesehen als die im App Store von Apple. Google unternimmt nach eigenen Angaben jedoch größere Anstrengungen, um die Privatsphäre und die Sicherheit der Menschen zu schützen, die die drei Milliarden aktiven Android-Geräte nutzen, die heute im Einsatz sind. Allein 2021 wurden 1,2 Millionen Apps, die gegen die Richtlinien verstoßen, durch Googles App-Überprüfungsprozess gestoppt und nicht im Play Store verbreitet.

Die 1,2 Millionen Apps hätten laut Google zu Milliarden von schädlichen Installationen geführt. Außerdem seien im Rahmen der Bemühungen, böswillige und spammende Entwickler auszusperren, im Jahr 2021 auch 190.000 verdächtige Konten gesperrt worden. Zudem wurden 500.00 inaktive oder aufgegebene Entwicklerkonten geschlossen.

„Im vergangenen Jahr haben wir mehrere datenschutzfreundliche Funktionen eingeführt, unseren Schutz vor bösartigen Apps und Entwicklern verbessert und die SDK-Datensicherheit erhöht. Außerdem scannt Google Play Protect weiterhin jeden Tag Milliarden von installierten Apps auf Milliarden von Geräten, um die Menschen vor Malware und unerwünschter Software zu schützen“, so die Android- und Datenschutz-Teams von Google in einem Blogpost.

Trotz aller Bemühungen muss Google immer wieder schädliche Apps aus dem Play Store entfernen, die die hauseigenen Kontrollen überwunden haben. Entdeckt werden sie meist von unabhängigen Sicherheitsforschern oder Sicherheitsanbietern.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

SOCs fehlen Fachleute

Ein Security Operation Center (SOC) erfordert einen hohen Personalaufwand und die dafür nötigen Sicherheitsexperten sind…

12 Stunden ago

Nachhaltigkeit ist ein Muss

Die Umwelt verzeiht nichts und in jedem Unternehmen gibt es Stellschrauben, um den Umweltschutz zu…

13 Stunden ago

Triage mit Künstlicher Intelligenz

Bei Triage geht es darum, schwere Fälle zu priorisieren. Weil die IT-Experten von einer Vielzahl…

13 Stunden ago

Ransomware-Attacken zurück im Geschäft

Doch keine Sommerpause: Nach einem leichten Rückgang zu Beginn des Jahres hat die Zahl der…

14 Stunden ago

Datenschutz & LinkedIn

Von über 830 Millionen Mitgliedern weltweit verwaltet das kalifornische Online-Karriereportal LinkedIn inzwischen Daten und Kontakte.…

4 Tagen ago

Matter: Neuer Standard für Smart Home

Die Connectivity Standards Alliance (CSA) will Matter zum neuen Konnektivitätsstandard für Smart Homes machen.

4 Tagen ago