Categories: Innovation

Microsoft will Startups fördern

Microsoft macht seinen neuen Startups Founders Hub generell verfügbar. Damit möglichst viele junge Tech-Unternehmen von der Förderung profitieren, die es bei Microsoft für Startups gibt, ist jetzt keine abgeschlossene Finanzierung mehr nötig, um in das Programm aufgenommen zu werden. Zu den Vorteilen zählen der kostenfreie Zugang zu speziellen Trainings, ein weltweites Netzwerk von Mentorinnen und Mentoren sowie leistungsstarke Entwicklungs- und Produktivitätstools im Wert von mehr als 100.000 US-Dollar.

Zofia Przytocka, Startup Business Lead at Microsoft, erläutert das Konzept: „Eine Anmeldung auf der neuen Website öffnet ihnen den kostenfreien Zugang zu speziellen Trainings, einem Netzwerk von Mentorinnen und Mentoren sowie zu leistungsstarken Entwicklungs- und Produktivitätstools im Wert von mehr als 100.000 US-Dollar. Neben GitHub, Microsoft 365, unserer Cloud-Plattform Microsoft Azure und weiteren Lösungen gehört jetzt auch eines der mächtigsten Sprachverarbeitungsmodelle mit künstlicher Intelligenz (KI) dazu: GPT-3 von OpenAI.

Für Startups: Mitwachsende Technologie, Mentoring, Kontakte und Beratung

Bei Microsoft sind wir immer bestrebt, ein gesundes Ökosystem zu entwickeln und zu pflegen, in dem unsere Kunden und Partner sich optimal entfalten können. Startups spielen dabei eine besondere Rolle, weil sie das gesamte Ökosystem durch ihre neuen Technologien und exponentiellen Entwicklungsmöglichkeiten voranbringen können. Doch obwohl sie für Innovation und Wachstum von entscheidender Bedeutung sind, mussten allein 2019 mehr als 90 Prozent der Startups in den USA ihr Geschäft wieder aufgeben.

Aber was brauchen Startups, um erfolgreich zu sein, besonders wenn sie gerade erst gegründet wurden? Am besten eine Plattform, die für alle offen ist, die eine gute technologiebasierte Geschäftsidee haben. Und die ihnen hilft, die häufigsten Herausforderungen zu bewältigen, mit denen sich Startups herumschlagen müssen. Dieses Feedback bekamen wir von tausenden Unternehmen aus aller Welt und mit den unterschiedlichsten Hintergründen.“

Offene Plattform mit Technologien, Mentoring und Beratung
Der Microsoft for Startups Founders Hub konzentriert sich auf drei Kernbereiche.

  • Die offene Plattform setzt Innovationen für alle frei und beseitigt Hürden für Startups, die noch ganz am Anfang stehen.
  • Sie bietet mitwachsende Technologien, die sich nach der Entwicklungsgeschwindigkeit der Startups richten. Dazu gehört auch der Zugang zu einem der mächtigsten Sprachverarbeitungsmodelle mit künstlicher Intelligenz (KI): GPT-3 von OpenAI.
  • Der Zugang zu Mentoring und Beratung beinhaltet auch maßgeschneiderte Schulungen sowie fachkundige Anleitungen durch erfahrene Expertinnen und Experten.
Jakob Jung

Recent Posts

gamescom – Zentralevent für die Unterhaltungsindustrie

Die Spielemesse gamescom ist das weltgrößte Event rund um Computer- und Videospiele und Europas größte…

1 Stunde ago

Google will Linux-Kernel besser schützen

Google erhöht die Prämien für Bug-Hunter in seinem Programm kCTF, das sich auf Zero-Day-Schwachstellen im…

5 Stunden ago

Rechenzentren schwitzen

Steigende Temperaturen und hohe Stromrechnungen bringen Rechenzentren an ihre Grenzen, erklärt Markus Grau, Principal Technology…

5 Stunden ago

FBI warnt vor Zeppelin Ransomware-Bande

Zeppelin ist ein gut organisierter Ransomware-Akteur, der zwei Wochen damit verbringt, ein Netzwerk zu kartieren,…

6 Stunden ago

Risiken durch Partner und Lieferanten

Kein Unternehmen steht allein, sondern operiert in einem Ökosystem mit Kunden, Partnern und Lieferanten. Deswegen…

6 Stunden ago

CyberGhost VPN 2022: Deutschlands fairster VPN-Anbieter? (+Exklusivdeal)

Einer der ältesten und erfahrensten VPN-Anbieter ist seit über 15 Jahren CyberGhost VPN. Wieso jener…

3 Tagen ago