Categories: SicherheitVirus

Remote-Access-Trojaner verbreiten sich über Microsoft Azure und AWS

Forscher von Cisco Talos haben eine neue Malware-Kampagne aufgedeckt, die öffentliche Cloud-Infrastrukturen nutzt, um drei verschiedene Remote-Access-Trojaner zu verbreiten. Der Missbrauch legitimer Dienste von Anbietern wie Microsoft Azure und Amazon Web Services (AWS) erlaubt es den Cyberangreifern, auf den Betrieb und die Verwaltung einer eigenen Infrastruktur zu verzichten.

„Diese Arten von Cloud-Diensten wie Azure und AWS ermöglichen es Angreifern, ihre Infrastruktur einzurichten und sich mit minimalem Zeit- und Kostenaufwand mit dem Internet zu verbinden“, so Talos. „Außerdem wird es für die Verteidiger schwieriger, die Operationen der Angreifer aufzuspüren“.

Die Forscher entdeckten die neue Kampagne im Oktober 2021. Ihre Opfer sind mehrheitlich in den USA, Kanada und Italien ansässig. Die Angriffskette beginnt indes auf typische Weise: mit einer Phishing-E-Mail, die oft als Rechnung getarnt ist.

Diesen Nachrichten sind ZIP-Dateien angehängt, die nach dem Öffnen ein ISO-Image offenbaren. Die ISO-Datei ist mit einem bösartigen Ladeprogramm für die Trojaner ausgestattet, das entweder über JavaScript, eine Windows-Batch-Datei oder ein Visual Basic-Skript ausgeführt wird. Wenn ein Opfer versucht, das Disk-Image zu laden, werden diese Skripte ausgelöst. Die Skripte, die für den Einsatz von Nanocore, Netwire und AsyncRAT konzipiert sind, greifen auf einen Download-Server zu, um weiter Malware zu laden – und hier kommen die öffentlichen Cloud-Dienste ins Spiel.

Netwire, Nanocore und AsyncRAT sind beliebte kommerzielle Trojaner-Stämme, die von Bedrohungsakteuren häufig verwendet werden, um aus der Ferne auf anfällige Rechner zuzugreifen und diese zu kapern, Benutzerdaten zu stehlen und Überwachungsmaßnahmen durchzuführen, beispielsweise durch Audio- und Kameraaufnahmen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

ZTNA sorgt für sichere Netzwerke

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Besonders in der IT-Security sollte keinem Gerät und keinem…

1 Tag ago

MacOS und Ransomware

Apple-Rechner gelten als besonders sicher. Angesichts der Bedrohung durch Ransomware bröckelt dieser Ruf, denn MacOS…

2 Tagen ago

Vier Jahre DSGVO

Zum vierten Jahrestag der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erklärt Herbert Abben, Director DACH beim SANS Institute, dass…

2 Tagen ago

Microsoft: Virtuelle Entwickler-Workstation Dev Box

Microsoft bereitet einen maßgeschneiderten Virtualisierungs-Service in der Cloud für Entwickler vor namens Microsoft Dev Box,…

2 Tagen ago

Windows 11 bereit für Unternehmenseinsatz

Microsoft sagt, dass Windows 11 einen wichtigen Meilenstein erreicht hat und bereit für den Einsatz…

4 Tagen ago

Nachhaltigkeit verbessert Geschäftsergebnis

Der Einsatz für Umweltschutz lohnt sich finanziell. Gesteigerte Effizienz, Innovation und Umsatzwachstum gehören zu den…

4 Tagen ago