Microsoft startet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Teams-Anrufe

Microsoft hat die allgemeine Verfügbarkeit von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) für One-to-One-Teams-Anrufe angekündigt. Laut einem Blogeintrag haben Administratoren die Möglichkeit, diese Funktion für ihre Organisationen zu aktivieren und zu kontrollieren, sobald sie das Update erhalten. Standardmäßig wird E2EE nicht für alle Benutzer innerhalb eines Mandanten verfügbar sein. Sobald die IT-Abteilung die Richtlinie konfiguriert und sie für ausgewählte Benutzer aktiviert hat, müssen diese die Funktion in den Team-Einstellungen aktivieren.

Der Softwarekonzern weist darauf hin, dass bei der Verwendung von E2EE für Teams One-to-One-Anrufe einige Funktionen nicht verfügbar sein werden. Dazu gehören die Aufzeichnung, Live-Untertitel und Transkription sowie das Hinzufügen von Teilnehmern, um einen Anruf zu einem Gruppenanruf zu machen. Wenn eine der nicht verfügbaren Funktionen benötigt wird, muss E2EE deaktivieret werden.

Darüber hinaus wird Microsoft am 1. Januar 2022 ein neues Produkt „Teams Phone with Calling Plan“ einführen. Dieses neue Abonnement kombiniert Microsoft 365 Business Voice mit den Unternehmensfunktionen von Teams Calling Essentials. Diese beiden Produkte werden indes eingestellt, sobald das neue Abonnement veröffentlicht wird.

Mit Teams Phone with Calling Plan erhalten Nutzer 3.000 Minuten für Inlandsgespräche in den USA und Kanada. Für Inlandsgespräche in anderen Märkten stehen nur 2.300 Minuten zur Verfügung, und für Anrufe außerhalb der eigenen Landesgrenzen ist ein zusätzlicher Tarif erforderlich.

Teams Phone mit Anrufplan kostet 15 Dollar pro Nutzer und Monat. Teams Phone allein kostet 8 Dollar pro Nutzer und Monat, und der Inlandstarif kostet weitere 12 Dollar pro Nutzer und Monat.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Einzelhändler im IT-Sicherheitsdilemma

Die beliebte E-Commerce-Plattform Magento, jetzt unter dem neuen Namen Adobe Commerce, enthält Schwachstellen, die Hacker…

6 Stunden ago

Digitale Risiken proaktiv mindern

Die Bewältigung und Reduzierung des Risikos von Angriffe auf die Operation Technologie (OT) ist eine…

7 Stunden ago

Energiemanagement für Nachhaltige Produktion

Energiemanagement kann zu Ökologie und Ökonomie einen wesentlichen Beitrag leisten. Was das bedeutet, erfahren Sie…

7 Stunden ago

SecurityBridge integriert SAP-Security-Lösung in die SIEM-Plattform Microsoft Sentinel

Der SAP-Sicherheits-Spezialist integriert seine Security-Plattform mit Sentinel und wird Mitglied der Microsoft Intelligent Security Association…

8 Stunden ago

Warum Software-Anbieter KMUs für sich entdecken

KMUs profitieren vom digitalen Wandel und neuen Geschäftsmodellen der IT-Anbieter, berichtet Karolin Köstler, Senior Marketing…

3 Tagen ago

Ransomware mit Teilverschlüsselung

Ransomware-Banden wie Black Cat setzen vermehrt auf Teilverschlüsselung, um sich besser zu tarnen. So können…

3 Tagen ago