Categories: CloudServer

Erste zertifizierte Secured-Core Windows-Server verfügbar

Anfang des Jahres kündigte Microsoft Pläne für Secured-Core-Server an, die das Gegenstück zu Secured-Core-PCs darstellen. Ab sofort sind nun die ersten Server, die die „Secured-core“-Standards erfüllen, für Kunden verfügbar.

Kunden, die an den neuen Secured-Core-Servern interessiert sind, können diese in den Windows Server- und Azure Stack HCI-Katalogen finden. Die Gen 10 Plus (v2)-Produkte von HPE für Azure Stack HCI 21H2 erhalten die Bezeichnung „Secured-Core“. Dell, HPE, Lenovo, AMD und NEC haben eine Reihe von Serverprodukten mit Windows Server 2016, 2019 und/oder 2022, die das Secure-Core-Siegel erhalten.

Secured-Core-Server verwenden das Trusted Platform Module (TPM) 2.0 und Secure Boot, um sicherzustellen, dass nur vertrauenswürdige Komponenten beim Bootvorgang geladen werden.

Wie der Name schon sagt, sind Secured-Core-Server für den Schutz vor Bedrohungen konzipiert, die häufig auf Server abzielen, wie beispielsweise Ransomware und Exploits für das Mining von Kryptowährungen. Secured-Core-Server schützen die Serverinfrastruktur mit einer Hardware-Vertrauensbasis, schützen sensible Workloads gegen Angriffe auf Firmware-Ebene und verhindern den Zugriff und die Ausführung von nicht verifiziertem Code auf Systemen, so Microsoft.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Cyberkriminelle nutzen Youtube-Streamjacking rund um das Trump-Attentat

Vermeintliche Video-Deepfake-Kommentare von Elon Musk locken auf kriminelle Seiten zur angeblichen Bitcoin-Verdopplung.

3 Stunden ago

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript-Engine V8. Angreifbar sind Chrome für Windows, macOS und…

1 Tag ago

VMware-Alternativen: Diese Möglichkeiten bieten andere Anbieter, Open Source und die Cloud

Die Übernahme von VMware durch Broadcom schlägt in der IT-Welt hohe Wellen. Die Produkt- und…

1 Tag ago

Checkpoint: Microsoft überarbeitet kumulative Updates für Windows 11

Mit Windows 11 Version 24H2 setzt Microsoft auf kleinere kumulative Update-Pakete. Dafür erhält Windows zwischen…

1 Tag ago

Smartphoneverkäufe steigen um 6,5 Prozent im zweiten Quartal

Samsung und Apple wachsen langsamer als die Konkurrenz aus China. IDC rechnet mit weiteren Wachstumsimpulsen…

2 Tagen ago

Nach Verkaufsverbot: Kaspersky zieht sich auf US-Markt zurück

Der schrittweise Rückbau der Geschäftsaktivitäten beginnt am 20. Juli. Das Verkaufsverbot entzieht Kaspersky nach eigenen…

2 Tagen ago