Categories: CloudCloud-Management

AWS bietet Graviton2-basierte EC2-Instanzen für GPU-basierte Workloads

Amazon Web Services (AWS) hat die allgemeine Verfügbarkeit einer neuen Reihe von EC2-Instanzen angekündigt, einschließlich Graviton2-basierter Instanzen, die für GPU-basierte Arbeitslasten entwickelt wurden. Neben dem von Amazon speziell entwickelten Graviton2-Chip verfügen die Amazon EC2 G5g-Instanzen auch über Nvidia T4G Tensor Core-GPUs.

AWS hob einige Arbeitslasten hervor, für die die G5g-Instanzen gut geeignet sind: Für das Streaming von Android-Spielen bieten die Instanzen bis zu 30 Prozent niedrigere Kosten pro Stream und Stunde als x86-basierte GPU-Instanzen, so Amazon. Für ML-Inferenz sind G5g-Instanzen gut geeignet für Modelle, die empfindlich auf die CPU-Leistung reagieren oder die KI-Bibliotheken von Nvidia nutzen. Für das Grafik-Rendering sind G5g-Instanzen die kostengünstigste Option für AWS-Kunden.

Die Instanzen sind mit einer Reihe von Grafik- und Machine Learning-Bibliotheken unter Linux kompatibel, darunter NVENC, NVDEC, nvJPEG, OpenGL, Vulkan, CUDA, CuDNN, CuBLAS und TensorRT. Die G5g-Instanzen sind derzeit in den Regionen USA Ost (Nord-Virginia), USA West (Oregon) und Asien-Pazifik (Seoul, Singapur und Tokio) als On-Demand-, Spot-, Sparplan- und Reserved-Instanzen verfügbar.

AWS führt auch die EC2 M6a-Instanzen mit AMD Epyc-Prozessoren der 3. Generation ab sofort als allgemein verfügbar. Sie laufen mit Frequenzen von bis zu 3,6 GHz und bieten bis zu 35 Prozent mehr Leistung als die M5a-Instanzen der vorherigen Generation. Diese neuen Instanzen eignen sich gut für allgemeine Arbeitslasten wie Webserver, Anwendungsserver und kleine Datenspeicher.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Digitale OT-Supply-Chain gefährdet

Operational Technology (OT) oder auf Deutsch die Steuerung von Produktionsanlagen gerät immer mehr ins Visier…

28 Minuten ago

FBI warnt vor Diebstahl von Passwörtern per QR-Code

Cyberkriminelle haben es auch auf Finanzdaten abgesehen. Sie machen sich den Umstand zunutze, dass QR-Codes…

20 Stunden ago

Project: Opera stellt Browser für Krypto-Dienste vor

Im Mittelpunkt steckt die Web3-Integration. Project unterstützt Bitcoin, Celo, Ethereum und Nervos. Weitere Kryptowährungen sollen…

21 Stunden ago

Cybersicherheit ohne menschliches Zutun

Solid-State Drives (SSD) mit integrierter künstlicher Intelligenz (KI) bieten Hardware-Schutz vor Cyberangriffen. Jetzt gibt es…

23 Stunden ago

Netzwerkadministration wird zu Strategy First

Netzwerkadministratoren stehen dieses Jahr vor neuen Herausforderungen wie Zero Trust, Forderungen nach höherer Konnektivität und…

23 Stunden ago

NetApp-Umfrage: Die Zukunft ist hybrid

Die Mehrheit der IT-Entscheider glaubt, dass sich hybride Cloud-Infrastrukturen durchsetzen werden.

23 Stunden ago