Kreiszahl Pi: Hochleistungscomputer errechnet 62,8 Billionen Nachkommastellen

Ein Team von Schweizer Forschern hat nach eigenen Angaben mit einem Hochleistungscomputer 12,8 Billionen neue Nachkommastellen zur Zahl Pi hinzugefügt hat. Insgesamt erreicht die Kreiszahl somit rekordverdächtige 62,8 Billionen Ziffern.

Der am Zentrum für Datenanalytik, Visualisierung und Simulation (DAViS) der Fachhochschule Graubünden angesiedelte Hochleistungsrechner hat die Pi-Berechnung mit einer Genauigkeit von exakt 62.831.853.071.796 Ziffern abgeschlossen und damit den bisherigen Rekord von 50 Billionen Ziffern, den Timothy Mullican im vergangenen Jahr aufgestellt hatte, übertroffen. Vor Mullican wurde die Trophäe von keinem Geringeren als Google gehalten, dessen Team im Jahr 2018 über 31,4 Billionen Stellen für Pi fand.

Das Schweizer Team erzielte das Ergebnis in etwas mehr als 108 Tagen – also dreieinhalb Mal schneller als Mullican, der den bisherigen Rekord in 303 Tagen erreichte – und wartet nun auf die Verifizierung, bevor es in die Guinness World Records eingetragen werden kann. Erst dann wird die gesamte Zahl öffentlich zugänglich gemacht, aber die Forscher verrieten, dass die letzten zehn bekannten Ziffern von Pi jetzt lauten: 7817924264.

Der Hochleistungscomputer der Forscher nutzt zwei Epyc-7542-Prozessoren von AMD, denen 1 TByte RAM zur Seite steht. Da diese Speicherkapazität nicht ausreichend ist, um alle Ziffern von Pi aufzunehmen, wurden während der Berechnung Ziffern auf 38 zusätzliche Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 16 TByte ausgelagert.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

MacOS und Ransomware

Apple-Rechner gelten als besonders sicher. Angesichts der Bedrohung durch Ransomware bröckelt dieser Ruf, denn MacOS…

18 Stunden ago

Vier Jahre DSGVO

Zum vierten Jahrestag der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erklärt Herbert Abben, Director DACH beim SANS Institute, dass…

18 Stunden ago

Microsoft: Virtuelle Entwickler-Workstation Dev Box

Microsoft bereitet einen maßgeschneiderten Virtualisierungs-Service in der Cloud für Entwickler vor namens Microsoft Dev Box,…

19 Stunden ago

Windows 11 bereit für Unternehmenseinsatz

Microsoft sagt, dass Windows 11 einen wichtigen Meilenstein erreicht hat und bereit für den Einsatz…

3 Tagen ago

Nachhaltigkeit verbessert Geschäftsergebnis

Der Einsatz für Umweltschutz lohnt sich finanziell. Gesteigerte Effizienz, Innovation und Umsatzwachstum gehören zu den…

3 Tagen ago

Der Linux-Kernel 5.18 ist da

Der Linux-Kernel 5.18 enthält einen Intel-Treiber, der es dem Chip-Hersteller ermöglichen könnte, neue Silizium-Funktionen zu…

3 Tagen ago